Autor Thema: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm [VORZEITIG BEENDET]  (Gelesen 22917 mal)

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm - Floreste
« Antwort #75 am: 18 Aug 2017, 20:30:33 »
Floreste folgt nachdenklich der Unterhaltung zwischen Larissa und Jeribelle: „Entschuldigt, irgendwie habe ich bis jetzt immer gedacht, daß es sich bei dem Blut des Utlos um eine Bezeichnung für das Silber handelt, daß hier abgebaut wird, und nicht um irgendwelches, mehr oder weniger echtes Blut!?

Der Wirt hatte während des Abends schon die Tür abgeschlossen, was mir persönlich etwas merkwürdig vorkam, vielleicht wußte er von der Gefahr? Und hat jemand den Geschichtenerzähler gesehen? Vielleicht sollten wir auch in seinem Zimmer nachsehen?

Zelon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #76 am: 19 Aug 2017, 23:39:18 »
Als die Gruppe nach den Gemächern des Wirtes schauen ... finden sie keine. Schankraum und Küche waren schon groß genug, aber statt einem oder mehreren Betten, finden die Gäste nur drei überfüllte Räume vor. Diese sind ein erstaunliches Sammelsurium an Kuriositäten aus Lorakis: Bücher, Statuen, Waffen, Porträts Geschirr für Pferde und auseinander gebaute Pflüge sind gemeinsam mit Skeletten von Wargen, Alben, Zwergen, Gnomen und Menschen und Tieren über die Räume verteilt. Ein ausgestopfter Rabe schaut die Besucher aus toten Augen an, über den Boden verteilte Hülsenfrüchte schmiegen sich an Urnen und Krüge mit vertrockneten Pflanzen. Die Luft ist stickig und dicke Spinnweben künden davon, dass hier seit langem nicht mehr aufgeräumt wurde. Wenn sich die Besucher weiter umsehen, finden sie einen großen Holzschrank, um den ein massives Schloss hängt.

Der Wind weht durch das Loch im Küchenfenster durch den Raum und wirft eine ungenutzte Kerze zu Boden. Fast hört sich sein Heulen wie das Klagen eines Geistes an.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #77 am: 20 Aug 2017, 09:09:55 »
Skeptisch betrachtet Mateo die Räume und die Sammlung. Ordnung wurde hier offenbar nicht gehalten. Kam hier aber wenigstens öfter jemand lang?
Und wo könnte man unterkommen, wenn man hier Wirt ist?
"Vielleicht ruht er ja in einem Gästezimmer. Das hier sieht nicht so aus, als könne man hier nächtigen." äußert er seine Überlegungen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Tamrir

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #78 am: 20 Aug 2017, 10:18:18 »
Mit gerümpfter Nase nimmt Jeribelle das Durcheinander in den Räumen unter die Lupe. Wirklich tief hineingehen mag sie nicht, der Aufwand lohnt sich ihrer Meinung nach nicht. Der verschlossene Schrank weckt da eher ihre Aufmerksamkeit,  jedoch würde sich der Wirt wohl kaum dort drin verstecken.  Die umfallende Kerze lässt sich hochschrecken und ohne groß darüber nachzudenken stellt sie sie wieder auf und fährt sich dann fröstelnd über die Arme. "Theoretisch hätten die Schreie alle wecken sollen. Wir sollten die anderen Räume kontrollieren, nicht das es noch mehr Opfer gibt.", stimmt sie Mateo zu.

Harry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm - Hilarion
« Antwort #79 am: 20 Aug 2017, 11:01:15 »
"Ja, wir sollten erst alle Räume kontrollieren. Folgt mir."

Mit diesen Worten schreitet Hilarion voran und öffnet der Reihe nach alle Türen, die er findet um in die Räume zu gucken.
Abgeschlossene Türen werden, wenn keine Antwort auf ein Klopfen kommt, aufgebrochen.

Dabei versucht Hilarion sich gedanklich einen Plan der Räumlichkeiten zu erstellen um erkennen zu können, ob es irgendwo verborgene Räume gibt.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #80 am: 20 Aug 2017, 13:40:25 »
"Ich habe hier vielleicht was."
Mateo schaut sich diese Weinfässer genauer an. Die scheinen öfters bewegt zu werden. Er sucht überall entlang der Schleifspuren nach einer Tür oder Luke.
"Könnte jemand vielleicht die Fässer mal verschieben? Ich glaube, die sollen was verstecken."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm - Floreste
« Antwort #81 am: 20 Aug 2017, 17:08:05 »
Merkwürdig!Floreste läßt etwas belustigt ihren Blick über das Sammelsurium schweifen: „Na ja, vielleicht waren die Mägde in den Stallungen untergekommen? Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich bei meiner Ankunft auch einen Stallburschen oder so gesehen, der sich um die Tiere kümmerte.“ Sie blickt auf ihrer Unterlippe nagend in die Richtung, in der sich draußen die Nebengebäude befinden. Leicht nickend fährt sie fort: „Der Wirt könnte natürlich seine Gemächer auch in dem Turm hier nebenan haben!?“

Und wo sind die ganzen Vorräte? Wir haben doch nicht alles aufgegessen? Reis, Fleisch für die Paella – Mehl, Zucker, Kirschen für den Kuchen - oder die Erbsensuppe, … und der Wein?
« Letzte Änderung: 20 Aug 2017, 20:33:21 von Sinn haben »

Harry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm - Hilarion
« Antwort #82 am: 20 Aug 2017, 17:32:04 »
Da alle Räume sicher aussehen, wird Hilarion sich mal an den Fässern versuchen.
« Letzte Änderung: 20 Aug 2017, 19:38:51 von Harry »

Zelon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #83 am: 20 Aug 2017, 18:48:10 »
Die Fässer lassen sich mit etwas Mühe bewegen und eine Falltür kommt darunter zum Vorschein. Als das letzte Fass verschoben wird, beginnt eine der Türen zu knarren.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #84 am: 20 Aug 2017, 19:12:47 »
"Hossa! Danke."

Mateo schaut sich sogleich die Falltür an und nimmt das Knarren eher nebenher wahr.

Im Anschluss geht er zum Schrank herüber.
« Letzte Änderung: 20 Aug 2017, 20:35:32 von Cherubael »
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Zelon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #85 am: 20 Aug 2017, 19:34:08 »
Mateo entdeckt keine Fallen an der Falltür und das Knacken des Schlosses geht ihm leicht von der Hand, bis er sich plötzlich verhakt. Zwar bleiben keine dauerhaften Schäden am Schloss, aber er wird trotzdem noch mal von vorn anfangen müssen.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #86 am: 20 Aug 2017, 19:37:12 »
"Ich glaube ich habs gleich, einen Moment noch..."
Und setzt erneut an. Zum Glück nichts beschädigt.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Zelon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #87 am: 20 Aug 2017, 19:39:58 »
Diesmal klappt es und als die Schranktür aufgeht, entdeckt Mateo: eine gewaltige Pferdehaut an einem Haken im Schrank, sie hängt genauso schlaff herunter, wie die Haut eines Alben gleich daneben, dessen weiße Haare ihn über die Schultern fallen. Weitere Haken befinden sich ebenfalls im Inneren des Schranks. Sie sind leer.

Es donnert erneut.

Harry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm - Hilarion
« Antwort #88 am: 20 Aug 2017, 19:47:22 »
Als Hilarion das Knarren der Tür wahrnimmt wendet er sich um und schickt einen prüfenden Blick zur Tür.
Wenn nicht direkt eine Gefahr zu erkennen ist, nimmt er sein Schild, geht zu der Stelle, von der er das Knarren vermutet hat, zieht dabei sein Schwert und flüstert:
"Habt ihr auch das Knarren vernommen?"
« Letzte Änderung: 20 Aug 2017, 19:54:37 von Harry »

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: [Spielthread] Das Gasthaus zum Fledermausturm
« Antwort #89 am: 20 Aug 2017, 19:59:39 »
Larissa
mit dem Blute Ultos, habe ich kein echtes Blut sondern nur das Silber gemeint und ja ich habe das knarren auch vernommen. Mein Name ist Larissa.
Ich würde mich von dem unheimlichen anblick abwenden und auch mit gezogender Waffe in richtung von dem knarren schauen aber im raum stehenblieben.