Autor Thema: Zauber gegen Geld lernen  (Gelesen 5071 mal)

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.111
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #15 am: 06 Mai 2017, 10:45:09 »
2. Der Strukturgeber muss von seiner Form her zu dem jeweiligen Zauber passen. Das heißt, eine harmloses Halskettchen kann nicht der Strukturgeber für einen "Magischer Schlag" sein, ...".
Steht das irgendwo geschrieben? Ich fände eine Begrenzung von Strukturgebern sehr sinnvoll, finde dazu aber nichts.

Einer meiner Spieler rennt mit 13 Strukturgebern rum und kauft sich sobald es neues Geld gibt auch weitere. Damit er sie immer dabei hat, sind es alles Kleidungsstücke bis hin zu einzelnen Socken oder kleine Schuckstücke wie Ringe oder Broschen.

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #16 am: 06 Mai 2017, 10:48:33 »
4. Ich mag es, dass die Auswahl an Zaubersprüche pro Charakter eingeschränkt ist. Man muss eine Entscheidung treffen!

Ist vermutlich sogar das wichtigste Argument überhaut. Wenn das System so gestrikt wäre, dass jeder alles kann, wo bliebe da der Aspekt des zusammenarbeiten müssens...

Weil nicht jeder jede Magieschule lernen wird?

Ich persönliche finde die gezwungene Auszahl an Zaubern pro Charakter nicht gut. Klar kann ich damit arbeiten, aber irgendwie gehen mit Fluff-Formeln ab, wenn man dick EP dafür hinlatzen muss.
Gut im GRW gibt es davon nur wenige bis keine, außer den Stufe 0 Formeln. Aber die Entwicklung vom Rollenspiel zum reinen Taktikspiel "Du musst unbedingt diesen und diesen Zauber lernen, denn die sind nun mal die nützlichsten!" muss mir ja nicht gefallen, oder?
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

tziktzal

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #17 am: 06 Mai 2017, 10:49:39 »
2. Der Strukturgeber muss von seiner Form her zu dem jeweiligen Zauber passen. Das heißt, eine harmloses Halskettchen kann nicht der Strukturgeber für einen "Magischer Schlag" sein, ...".
Steht das irgendwo geschrieben? Ich fände eine Begrenzung von Strukturgebern sehr sinnvoll, finde dazu aber nichts.

Einer meiner Spieler rennt mit 13 Strukturgebern rum und kauft sich sobald es neues Geld gibt auch weitere. Damit er sie immer dabei hat, sind es alles Kleidungsstücke bis hin zu einzelnen Socken oder kleine Schuckstücke wie Ringe oder Broschen.

GRW 255
Um einen Strukturgeber herzustellen, benötigt ein Zauberer zunächst
einen Gegenstand, der zur späteren Wirkung passt: Etwa
ein Amulett zur Erhöhung des Geistigen Widerstandes oder ein
Mantel als Gefäß für einen Tarnzauber.

Wer im Besitz eines Strukturgebers oder einer Schriftrolle ist und
diese in der Hand hält, kann eine darin verankerte Zauberwirkung
auslösen.

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #18 am: 06 Mai 2017, 14:02:09 »
2. Der Strukturgeber muss von seiner Form her zu dem jeweiligen Zauber passen. Das heißt, eine harmloses Halskettchen kann nicht der Strukturgeber für einen "Magischer Schlag" sein, ...".
Steht das irgendwo geschrieben? Ich fände eine Begrenzung von Strukturgebern sehr sinnvoll, finde dazu aber nichts.

Einer meiner Spieler rennt mit 13 Strukturgebern rum und kauft sich sobald es neues Geld gibt auch weitere. Damit er sie immer dabei hat, sind es alles Kleidungsstücke bis hin zu einzelnen Socken oder kleine Schuckstücke wie Ringe oder Broschen.

Ist doch toll, lass ihn das nächste mal einfach die Socken erst in der Hand halten ^^
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #19 am: 06 Mai 2017, 14:22:52 »
Oh, das mit dem "in der Hand halten" und auch daß der Gegenstand passen muß, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Danke für die Erinnerung :)
Naja, als meine Gruppe letztens von mir Strukturgeber bekommen hat, hat jeder nicht nur zum Zauber passende Sachen, sondern auch eine damit auszuführende Geste auch genannt bekommen, also instinktiv alles richtig gemacht ;)

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #20 am: 06 Mai 2017, 18:50:08 »
Doofe Frage, wenn man den Gegenstand in der Hand halten muss, was macht einer ohne Hände?
Ich dachte ja immer, man kanalisiert die Magie durch den ganzen Körper...
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #21 am: 06 Mai 2017, 19:29:11 »
Doofe Frage, wenn man den Gegenstand in der Hand halten muss, was macht einer ohne Hände?
Ich dachte ja immer, man kanalisiert die Magie durch den ganzen Körper...

Keine Ahnung, dazu muss man aber auch sagen, dass die Regeln in Splittermond nicht für invalide Charaktere geschrieben wurden.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #22 am: 06 Mai 2017, 21:32:38 »
Ich würde sagen, jemand ohne Hände hat irgendeine andere Methode für sich gefunden, Dinge zu halten oder zu greifen, und genau das sollte er dann auch mit einem Strukturgeber tun zum Auslösen.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.111
    • Profil anzeigen
Re: Zauber gegen Geld lernen
« Antwort #23 am: 06 Mai 2017, 22:16:18 »
Dazu gibt es schon einen Autoren-Kommentar


Wir machen es so, dass man immer 5 Ticks benötigt, entweder um den Gegenstand in die Hand zunehmen oder um ihn anderweitig zu aktivieren.



« Letzte Änderung: 06 Mai 2017, 22:19:42 von Olibino »