Autor Thema: Lorakiskarte  (Gelesen 6163 mal)

Rondragos

  • Korsaren
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Lorakiskarte
« am: 16 Apr 2017, 16:04:03 »
Es wurde auf der Heinzcon schonmal angesprochen, endlich habe ich dran gedacht im Forum noch einmal daran zu erinnern:

Wäre es möglich, die Lorakis-Karten in größerer Auflösung zu bekommen? Also so groß, dass man sich die im Copy-Shop vielleicht auch in A1-Größe schön ausdrucken lassen kann? (Unsere Idee war eine (beschreibbare, aber vor allem resistente) Tischunterlage).

Un im Zuge dessen: Wäre es dann möglich die Karten auch noch zu aktualisieren, zumindest einige wichtigere Orte, die auch in den kleinen Regionsausschnitten zu sehen sind, auf der Karte zu platzieren?

Canion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
    • Producers & Traders
Re: Lorakiskarte
« Antwort #1 am: 16 Apr 2017, 16:13:27 »

tb259x

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #2 am: 16 Apr 2017, 18:03:02 »
+1

Wäre auch an einer höheren Auflösung interessiert.

(Und sorry, um den Thread mal kurz auszunutzen, weil es um die Lorakis-Karten geht und das keinen eigenen Thread wert ist: In der "Lorakis Ingame" Karte steht steht "Getreuliche Weltkarte der bekannten Lande von Lorakis zusammengetragenen aus den Berichten [...]". Müsste das "en" nicht weg, oder stehe ich auf der Leitung? Ist zwar nicht tragisch, aber würde mich beim Ausdrucken stören  :-[ :-X)

Wulfson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #3 am: 12 Mai 2017, 14:02:21 »
Habe die Karte aus dem Shop gerade geliefert bekommen... so zufrieden ich mit allen anderen Artikeln bin, kann ich die A0 Karte doch nur sehr eingeschränkt empfehlen. Sie ist aus einem sehr dünnen Material... so dünn, dass sie schon alleine durchs lagerbedingte Knicken Einrisse hat. An den Übergängen der Knickkanten entstehen kleine Löcher und ein einreißen dort wird sich immer weiter fortsetzen... Der Nutzwert ist also gleich null... Schade... Wollte sie mir eigentlich auf einen großen Keilrahmen setzen und selbst einrahhmen... das ist leider nich machbar, da die Falzkanten bei dem dünenn Material schon durch das verpacken Risse erzeugt und diese nach dem ersten Auspacken schon da sind. Ein Versuch die Karte zu glätte wurde nach einigen Minuten als Aussichtslos abgebrochen... duch die entstandenen "Knickberge" würde alles nur noch mehr einreißen... sehr sehr Schade...
Wir sind gekommen um zu bleiben!
Uhrwerk retten!

koppelschoof

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #4 am: 12 Mai 2017, 15:29:43 »
Also, meine A0 Karte hat keine Löcher - und die ist schon 2 Jahre alt.

Und mal im Vergleich: bei Online-Druckdiensten kostet so ein Poster um die 30,- € - da sind die 12,- € hier ziemlich in Ordnung.

Wulfson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #5 am: 12 Mai 2017, 16:15:32 »
Das ist schön für Dich, dass es bei Dir in Ordnung ist... der whataboutism bzgl. der Online Angebote ist hier allerdings nicht zielführend. Du sagst damit im Grunde, dass ich für 30 Euro ein intaktes Produkt erwarten darf, für 12 Euro jedoch nicht... na dann viel Spaß beim Kauf deines nächsten *setze hier beliebiges Produkt ein*. Herzlichen Glückwunsch für diese Perle der Relativierung.
Wir sind gekommen um zu bleiben!
Uhrwerk retten!

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #6 am: 12 Mai 2017, 16:44:29 »
Weiß man welches Papier verwendet wurde, weil das macht viel am Preis aus und auch in der Qualität. Wenn da gutes Papier verwendet wurde, und Wolfson nur Pech hatte mit seiner Version ist die 12 Euro Version mehr als günstig. Wenn da im Grund günstiges, leichtes Papier verwendet wurde, dann ist das in etwas der Preis welche man auch privat zahlt, und damit zwar kein Schnäppchen aber immer noch OK ... kann man machen, muss man nicht

120g 4 farb-Druck[/url

@Wulfson: hast du es online bestellt oder lokal gekauft? Beim lokalen Händler müsste man auf Kulanz was machen können, beim Online-Handel sowieso.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Quendan

  • Gast
Re: Lorakiskarte
« Antwort #7 am: 12 Mai 2017, 16:48:27 »
Meine Karte hält auch seit zwei Jahren problemlos. Wenn du uns anschreibst, dann können wir dir gerne ein Ersatzexemplar zuschicken. :)

Wulfson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #8 am: 12 Mai 2017, 16:56:48 »
Das Papier ist recht dünn... dünner jedenfalls als das der Karten welche GRW und DR beiliegen... würde es etwa auf die Dicke der A3 Karten schätzen welche auch im Set zu erwerben sind... Bestellt habe ich das ganze Online... direkt beim Verlag... von daher habe ich so oder so mein Lieblings PnP unterstützt... das geht schon klar... enttäuscht bin ich überwiegend daher, dass sie für den eigentlichen Zweck den ich vorhatte nicht nutzbar ist und sich auch nur bedingt ein- und auseinanderfalten können lassen wird. Da bin ich bei "ALLEN" anderen Produkten von Uhrwerk einfach anderes gewöhnt... das ist sicherlich Meckern auf hohem Niveau, im Vergleich zum Rest des Sortiments aber bezogen auf diesen einen Artikel bin ich halt unzufrieden... ich möchte aber auch anmerken, dass ich nicht sagte, der Artikel ist Mist... Druckbild und Auflösung ist super... nur halt zu "zerbrechlich" so dass sich ein Nutzen mir nicht erschließt... ich schrieb daher auch, ich kann die Karte nur "bedingt empfehlen" und habe das auch entsprechend dargelegt.

Für mich ist das am Ende zwar enttäuschend aber ich werde beim Verlag, deswegen kein Fass aufmachen... ich kann den Artikel aber halt auch nicht bedenkenlos empfehlen.
Und das muss ich auch gar nicht, denn der Verlag ist super... und ja... ich werde da gern auf das Angebot von Quendan eingehen... weitere Artikel werden in Zukunft trotzdem mit nem riesigen Vertrauenskredit gekauft... nochmal ganz deutlich... es geht nur um diesen einen Artikel... ich reden nicht den ganzen phantastischen Rest schlecht.
Wir sind gekommen um zu bleiben!
Uhrwerk retten!

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.002
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Lorakiskarte
« Antwort #9 am: 12 Mai 2017, 17:42:02 »
Naja das Fass hats du ja schon aufgemacht.... und die wiederholst dich und jemand vom Verlag hat reagiert. Ich habe die Karte auch, war die nicht auch mal in ner Heinzcontüte? Die Karte ist ganz witzig aber sie enthält viel zu wenig Infos, hing mal ne Zeit in der Spieleecke. Der Mehrwert ist nicht besonders hoch, sieht aber schön aus. Da sind die kleineren Karten die Stück für Stück rauskommen besser da sie mehr Details beinhalten.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Wulfson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #10 am: 12 Mai 2017, 17:45:31 »
Ich sehe da schon einen Unterschied zum Fass aufmachen... ich habe auf einen entsprechenden Artikel im Forum reagiert und meine Meinung zum Artikel geäußert und diesen "nur sehr eingeschränkt empfohlen". Das daraus so ein großes Thema wird, war nicht meine Intention. Auf Antworten reagiere ich halt aber auch.
Wir sind gekommen um zu bleiben!
Uhrwerk retten!

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.002
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Lorakiskarte
« Antwort #11 am: 12 Mai 2017, 17:49:59 »
Ich schreib mal wie sich das für mich liest was du schreibst, du kannst dir ja dein eigenes Bilder machen.
"Naja Wulfson... deine Argumentation ist da Recht dünn... ich bin echt entäuscht... aber du bist schon ein Superkerl...  der Nutzen der Anmerkung erschließt sich mir nicht..." dein Schreibstil ließt sich wie die große Enttäuschung des Jahres als ob du ein VW Diesel gekauft hast.

Kannst ja auch schreiben: Karte nicht so toll, habe Problem X damit und kann sie nicht empfehlen. Ansonsten zufrieden mit den bisherigen Sachen.

Dit ist der Unterschied zwischen ein emotionales Fass aufmachen und ne Bewertung abgeben.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.937
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Lorakiskarte
« Antwort #12 am: 12 Mai 2017, 17:51:18 »
Eventuell verlagert ihr diese Meta-Diskussion aber auch auf einen privaten Channel.  8)
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Wulfson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #13 am: 12 Mai 2017, 17:54:08 »
Wollte an sich nur deutlich aufzeigen was ich damit vor hatte und wofür sie sich nicht eignet... ja, so wie Du es darlegst, kann man so sehen... akzeptiert. Dann ziehe ich mir den Schuh an und saage: Hätte ich deutlicher schreiben müssen. Dennoch war es nicht meine Absicht das darzulegen was nun in der Metaebene dort gelesen wird oder gelesen werden kann.
Ich hoffe es ist klar was ich meine.
Wir sind gekommen um zu bleiben!
Uhrwerk retten!

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Lorakiskarte
« Antwort #14 am: 12 Mai 2017, 19:53:30 »
Wenn es bei den anderen aber nicht so ist wie bei dir, war es vielleicht auch nur einfach Pech, Produktionsfehler, ...?
Wichtig finde ich ja auch nicht nur die Qualität der Produkte, sondern auch, wie damit umgegangen wird, wenn etwas dann doch kaputt ankommt, und das ist in diesem Fall hier doch super, oder nicht?