Autor Thema: Der Große Garten  (Gelesen 102518 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.421
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1380 am: 30 Jan 2018, 08:10:31 »
Oatu versucht, sich den Kutscher zu schnappen!
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1381 am: 30 Jan 2018, 08:43:43 »
Oatu
Du packst dir den Mann aber dieser schreit und fersucht sich loszureissen

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1382 am: 30 Jan 2018, 09:45:10 »
Kirron

Kirron wandert einfach völlig ziellos Richtung Wald. Unablässig murmelt er davon, dass die Gruppe die Geister des Waldes verärgert hat.
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.421
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1383 am: 30 Jan 2018, 11:00:23 »
Oatu haut dem Kutscher seinen wunderschönen Schädel gegen eben gleichen. Dabei verletzt er sich dank Nasenring und blutet stark.
[Spoiler]Verregel du das, wie du möchtest. Es war das erste, was mir einfiel.[/Color]

"Bei allen tausend Höllenhunden! AAAH! Verd.... bleib stehen, wir brauchen dich... uuuh ... da draußen ist's gefährlich, bleib bei uns... schnief..."
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.229
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1384 am: 30 Jan 2018, 21:25:25 »
Naja

Kirron

Kirron wandert einfach völlig ziellos Richtung Wald. Unablässig murmelt er davon, dass die Gruppe die Geister des Waldes verärgert hat.

Unbeirrt von dem Glimmer hat Naja, die Schlange von Niam, bemerkt, dass Kirron sich von der Gruppe zu entfernen droht. Sie fängt an zu zischeln und geometrische Muster leuchten auf ihre Haut auf. Die Muster wandern über die Erde und ziehen sich vor Kirron Füßen hoch zu einer Mauer aus Licht. Sie bilden dabei ein Gitter aus leuchtenden Schlangen, welches den Weg des Vargen versperrt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1385 am: 31 Jan 2018, 10:49:27 »
Kirron

Verwirrt bleibt er stehen und betastet die Wand, die vor ihm erschienen. Es scheint fast so, als ob er nicht ganz glauben kann was das gerade passiert ist. Nach einigen Sekunden versucht er dann eine Lücke zu finden und einfach um die Mauer herum zu laufen.
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.076
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1386 am: 31 Jan 2018, 22:23:59 »
Anklor

Kurz war der kleine Schwertrichter am Wackeln. Was eine mächtige Welle an Emotionen die ihn da durchdrang. Er hat gehört dass diese Feenwelten feindlich sind, aber ein Angriff von der gesamten Umgebung! Nein, sie werden ihn trotzdem nicht kriegen. Er atmet tief durch und schüttelt den Druck der auf ihm lastet ab.
Dann schaut er sich um und sieht, dass anscheinend wenige so gut gegen den Angriff gewappnet waren wie er.
"Mijaska, kümmer dich um Oatu bevor er noch mehr versucht niederzuschlagen! Dir würde er niemals was tun! Hol seinen Verstand zurück!"
Schnell schnappt er sich dann Theodorus der neben ihm sitzt: "Reißt euch zusammen! Das seit nicht ihr! Diese Welt selbst greift euch an. Wir müssen uns jetzt einmal zusammenreißen und gemeinsam als Team hier herauskommen zurück in unsere Welt! Folgt einfach diesem Ziel: Auf nach Hause und beißt die Zähne zusammen!"
« Letzte Änderung: 31 Jan 2018, 22:28:37 von Dahrling »
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.573
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1387 am: 01 Feb 2018, 07:29:12 »
Theodorus

Ich schaue auf. Der Gnom hat Recht. Zum Ausruhen ist nicht der Rechte Zeitpunkt.
Offenbar ist er stärker als ich, konnte dieses... Ja, was auch immer es war, abschütteln. Ich bin froh, dass er dabei ist, um uns wieder zusammen...
Dieses Kraut läßt mich hier zwar klarer sehen, aber es verwirrt meinen Geist. Meine Gedanken... Schweifen ab...
Hab ich dem Magister das Buch zurück gebracht? Ubd wie es Vater wohl geht.

Halt. Zusammen reißen.
Ich atme einmal tief ein, schließe die Augen, atme aus.
Schaue Anklor an und nicke.
"Habt Dank. Ich war offenbar nicht vorbereitet."

Ich sehe mich um. Einerseits, um nach der Gruppe zu schauen, andererseits nach weiteren Angriffen. Kaum angekommen und schon wird die Gruppe zersprengt. Und das einfach nur durch die Welt als solche. Es ist wirklich ein gefährlicher Ort.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.349
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1388 am: 01 Feb 2018, 11:01:30 »
Anklor
Mijaska sieht dich an nickt und greif nach ihrem Rucksack und wirft sich diesen über die Schulter,
anschließend geht sie raus und durch das hohe Gestrüpp auf die beiden noch immer kämpfenden Männer zu.
Da bei sagt sie beruhigend zu Oatu:
Oatu komm wieder zu dir ich will dir nichts tun und du sollst dich bei deiner Göttin nicht noch mehr verrletzten ich weiß du hast nichts gegen schmerzen aber andere haben das und ich möchte nicht das du noch anderen in der Gruppe gefährdest, komm wir können versuchen den Mann gemeinsam zu bändigen.
Sie würde hinter den Kutsch tretten und ihm mit dem Rucksack eines über den schädel ziehen so das dieser bewusstloss in den Armen des anderen Mannes zusammensackt anschließend würde sich nach Oatus Nase sehen und die Blutung stillen.

« Letzte Änderung: 01 Feb 2018, 11:06:09 von Albenkind »

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.421
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1389 am: 01 Feb 2018, 16:44:40 »
Oatu:
"der ist vollkommen irre der Mann, warum läuft der Weg? Er hat uns allein gelassen.... ER HAT UNS ALLEIN GELASSEN!!!
Und was hat das mit Schmerzen zu tun? Der hat nicht abzuhauen!?! Hör auf zu faseln, Mijaska und hilf mir den Kerl aufzuhalten....
öhja, Rucksack ist auch ok..... Danke..... ABER JETZT SAG MIR MAL, WAS DARAN WENIGER SCHMERZHAFT SEIN SOOOOOLLLL!!!
Du hättest ihm den Schädel brechen können, unberechenbares Ding....!"

Oatu
ist offensichtlich ziemlich neben der Spur. Wütend ist er oft, aber fast nie unhöflich dabei...
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.349
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1390 am: 01 Feb 2018, 18:15:26 »
Oatu
Mijaska starrt Oatu einen moment sprachlos an und versucht den Spuckefetzen welche auf seinem Mund beim Schreien fliegen auszuweichen und sagt dann auch etwas aufgebracht:
OUATU ICH WEISS NICHT WARUM ER WEGGELAUFEN IST ABER BERUHIGE DICH, ich will dir nichts tun ich möchte den Mann jetzt mir dir zum Wagen zurücktragen und dann werden wir uns gemeinsam um Kirron kümmern du kannst ihn in den schwitzkasten nehmen und ich hau mit dem Rucksack gege seine Schnauze.
Wir werden dabei ein gute Team sein ich glaube das liege einfach an dieser Umgebung das wir alle etwas durch den Wind sind. ich habe keine harten Gegenstände in meinem Rucksack womit ich ihm verletzen könnte.

Sie würde den oberkörper nehmen und gemeinsam mit Outu den Mann zur Kutsche tragen und auf den Bock legen, anschließend würde sie sich mit Oatu auf den Weg zu Kirron machen, der schon etwas die Barrieren runtergelaufen ist.
Du hast den eindruck er ist schon einen oder 2 Kilometer weit weg.

Kirron
Du rennst die Barrie entlang und versuchst verzweifelt auf die andere Seite zu kommen. Was macht deine Geiskatze?


Niam
Du kümmerst dich weiter um die Pferde, Naja liegt weiterhin auf dem Dach und hält den Zauber aufrecht damit Kirron nicht abhauen kann.

Teodorus
Als du dich umsiehtst kannst du vor der kutsche eine weiter speerspitze ausmachen welche sich auf dem Boden in Eure Richtung bewegt. Du bist dir sicher das sie Euch in eine halben Stünde erreicht hat, es handelt sich ebenfalls um einen dieser seltsamen Gnome und sie hat 2 Speere in jeder hand du siehst nicht das sie Gesten zum Zaubern macht bist dir aber auch sicher das sie nicht mit friedlichen Absichten hier her gekommen ist.
Du tastest nach deinen Schrifrollen, welche du dir eingesteckt hast, noch währe Zeit um sie einzusetzten oder Niam zu helfen das Pferd des Kutschers wieder auf die Beine zu bringen, du siehst das es dem Grafensohn gut geht. Skorn würde jetzt in Richtung Kirron fliegen und über ihm kreisen.

Jeribelle
du sitzt im Wagen und dämmerst vor dich hin und verfolgst die Aktivitäten aus dem Fenster heraus aufmerksam.

Anklor
du kannst versuchen Jeribelle wieder ins Hier und jetzt zu holen sie sitzt am Fenster und schaut stumpf hinaus.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.573
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1391 am: 01 Feb 2018, 20:57:22 »
Theodorus

Gedankenverloren taste ich mit der linken Hand nach meinem Dokumentenbehälter. Die Rechte hält Arkane Macht fest umschlossen.
Da, da ist doch was? Noch etwas entfernt, aber ein Angriff wäre derzeit sicher nicht hilfreich.

Ich weise den Gnom darauf hin:
"Seht, Herr von Frühlingsfels. Ich denke, wir sollten schnell fertig werden, entweder mit weiterreisen, oder uns für den Kampf bereit machen."

Ich greife eine der Schriftrollen und überfliege sie. Wer weiß, vielleicht ist ja was brauchbares dabei.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.421
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1392 am: 02 Feb 2018, 07:35:22 »
Während sie hinter Kirron herlaufen, übergibt sich Oatu.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1393 am: 02 Feb 2018, 09:20:51 »
Oatu
Mijaska welche hinter dir läuft bleibt stehen reicht dir einen Wasserschlauch und sagt
Warum läuft du so schnell wir sind doch in wenigen Metern da?
Für dich sieht es noch wie ein kilometer aus. Die Frau reicht dir einen Verband damit du dich sauber machen kannst nimmt dann deine Hand und führt dich zu Kirron was dir jetzt wie wenigen Sekunden vorkommt dieser rennt immer noch an der Barriere entöang und beachtet Euch nicht weiter.

Teodorus
Du holst einen der Rollen auf dieser ist neben Magischen Formeln auch einen Zeichnung zu stehen sie Zeigt einen Gnom wie er in einen Kuppen steht und von aussen Versuchen Alptraumhafte Wesen in dieser einzudringen.
Du kannst auch stehen wie einen der Wesen einen Bogen spannt und den Pfeil welche dich Die Kuppen auf den Gnom, du erkennst Harkan, zufliegt.


TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.421
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1394 am: 02 Feb 2018, 10:26:18 »
Oatu schaut nach rechts und links, seine Augen zittern wir, während er verzweifelt versucht, Kirron zu fokussieren.
Schließlich läuft er los und stürzt sich mit einem panthergleichen Sprung, der der Realität zu spotten scheint,  - und einem Angstschrei - auf Kirron und versucht verzweifelt, diesen mit seinen manikürten Händen zu packen.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"