Autor Thema: Der Große Garten  (Gelesen 276417 mal)

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #915 am: 25 Jun 2017, 14:59:37 »
Anklor
Die junge Frau sieht dich an und sagt nach einer kleinen Pause
Solange ich keine Gewalt anwenden muss stehe ich an Eure seite Herr. Ich habe Euch sicher bis hierher gebracht und werde Euch auch in Zukunft sicher Leiten Herr und Gebieter.
Sie verneigt sich in sitzen vor dir so das ihre Mund deine Hand berührt um diese zu küssen als Zeichen der unterwerfung du kannst an der Körpersprache ablesen das es Ihr sehr schwer fällt sie dir aber auch damit vertraut.
Danach Richtet sie sich wieder auf und sieht dich offen an ihre Augen glänzen feucht aber sie hält die Tränen zurück. Die anderen ausser kiko welche Wache hält bekommen die Unterwerfungsgeste mit. Mijaska hält als nächstes Wache.
« Letzte Änderung: 25 Jun 2017, 15:01:29 von Zokora »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #916 am: 25 Jun 2017, 15:29:49 »
Niam

Niam spricht Mijaska an: "Mijaska, hier müssst mir wirklich mal erklären, warum ihr euch Anklor unterwerfen müsst. Ich vermute, es ist der Wunsch eures Gottes, aber sehr ihr nicht, dass ihr damit Anklor in große Schwierigkeiten bringt? Ich denke, es ist besser, wenn ihr eure Rolle als Dienerin aufgibt und stattdessen offen als die Hohepriesterin euere Gottes auftretet. Außerdem würde ich gerne wissen: Dürft ihr uns sagen, wofür ihr oder euer Gott unsere Hilfe braucht?"
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.955
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #917 am: 25 Jun 2017, 15:52:55 »
"... und helfen können wir einander ja trotzdem..."
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #918 am: 25 Jun 2017, 18:25:12 »
Anklor:
Mijaska würde sich jetzt auch Euch beiden zuwenden und sagen:
Aber so hast du Oatu ja sehr viel zu tun mit dem ganzen auf und abbau und so, wenn ich dir helfen kann so werde ich dich weiterhin unterstützen."
Sie schenkt dir ein strahlendes Lächeln wird dann aber auch wieder ernst:
Ihr Priester der großen Schlange meint also das ich als Dienerin nicht gut genug bin und deswegen eine andere Aufgabe übernehmen sollte richtig. Wie sieht Ihr das Herr Anklor von Frühlingsfels, möchtet Ihr das ich weiterihin in Euren Diensten stehe oder nicht ich möchte lieber jetzt klarheit als im Nest wenn Ihr das verstehen könnt, ja ich war nicht so unterwürfig wie Oatu hier, aber ich finde auch damit muss umgegangen werden können oder etwa nicht. Ich würde es berauern nicht mehr in Euren Diensten zu stehen, den so weiß ich nicht wie ich an Lunare oder Kleidung oder eine Arbeit kommen soll solange wir auf Reisen sind, ja ich könnte mit dem Glückspiel weitermachen und habe ja auch einen sehr schönen Körper aber so das wahre ist da ja auch nicht. Ich bin hier fern von meine Gläubigen welche mich unterstützen könnten. Ich habe nur Euch und sonst niemanden in Lorakis an wenn ich mich wenden könnte.
Zu Eurer Frage werte Priester wir sind ale Geflecht in einem Großen Rat der Zeit und wir werde es erkennen wenn die zeit und der Tag darfüg gekommenn sind, ich weiß es nicht aber es ist sehr wichtig sonst würde ich jetzt nciht hier sein.

Sie würde wären des Redens stehen bleiben und Euch dabei alle offen ins Gesicht sehen.

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #919 am: 25 Jun 2017, 18:50:42 »
Teodorus:
Es ist etwas zeit vergangen:
das Spiel ist schon seit ein paar Runden am laufen und deine Gegner hat schon 6 Figuren verloren du erst 3.
Die anderen reden immer noch über Mijaska und scheine Euch fast vergessen zu haben.
Muschelblau sagt grade: wir sollten den Vertrag lesen und danach unser Anmerkungen darunter schreiben ich hoffe die Mutter meldet isch bald mal wieder. Der Varg knurrt: der Oatu hat mir sehr gefählich ausgesehen ich würde im lieber nicht im Dunkeln begegnen wollen.-Der kleine Reiche Schnösel hat gar nicht so viel geredet ich hoffe sie haben der Mutter keine körperlichen Schmerzen verursacht. meint die Albin und würde vorsichtig über die Narben im Geischt des Varges steicheln.
Die anderen vermummten Gestalten sind still im Raum und tun so als währen sie nicht da. Yasamess würde mit ihrer kalten, harten nichtmenschlichen Stimme sagen: Ich werde alles der Königen melden wenn ich hier fertig bin.

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.089
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #920 am: 25 Jun 2017, 19:55:27 »
Anklor

"Vielleicht muss ich das einmal klar stellen. Ich genieße es, das ihr beiden die Aufgaben eines Leibdiener übernehmt und ich habe das Gefühl, das Oatu das auch gar nicht anders will. Aber ich hatte vor Oatu noch nie einen Leibdiener und bin seit der Zeit meiner Ausbildung es auch gewohnt mein Bett selber zu machen. Nicht jeder Schwertrichter stammt dem Adel ab - und es gibt keine Sonderbehandlung."

Beim nächsten Satz schaut der Gnom zu Niam hinüber um dessen Gesichtsausdruck zu entnehmen wie dieser dazu steht: "Ich habe inzwischen das Gefühl, dass unsere gemeinsame Reise nicht unbedingt mit der Ankunft am Nest endet. Zudem glaube ich, dass diese, wenn ich den Begriff auf unsere kleine Gruppe anwenden kann, Expedition durch eine Expertin für alte Götter und seltsame Rituale gut bereichert wird." Ein schelmisches Lächeln zieht über sein Gesicht.
"Wir sollten uns also demnächst nach einer umschauen die gerade keine anderen Verpflichtungen hat. Vielleicht finden wir eine die für Kost und Logis, im Rahmen des Reiselebens, bereit ist uns zu begleiten um uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Natürlich auf meine Kosten."

Er schaut Mijaska an: "Kennt ihr vielleicht jemand?"
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #921 am: 25 Jun 2017, 21:36:23 »
Anklor
 lächeln fängt auch sie wieder an breit zu lächeln:

ich fühle mich geehrt herr über Eure lobenden worte nicht wahr oatu. Ich kenne grade nur mich, welche für eine Solche Verantwortungsvolle aufgabe zur Verfügung stehen würde, über weitere Personen müsste ich nachdenken. Ich sehe mich der Aufgabe gewachsen Euch mit meine Wissen üer die alten Götter zu unterstützen und nehme das angebot von Kost und Logie gerne an, sollen wir morgen Abend einen Vertrag aufsetzen Herr. Natürlich stehe ich Euch auch immer noch zur Verfügung solle Oatu irgendwann einmal, die Götter mögen es behüten, ausfallen sollten, um Euch den Wein zu Reichen oder die Speisen zuzubereiten in der Wildnis oder im Gastraum Herr. Ich wünsche Euch eine gute Nacht Herr.

Sie macht einen tiefen Knicks vor dir und würde sich danach erheben und dich mit einem glücklichen Lächeln auf dem Gesicht ansehen, abwartet ob du noch etwas von ihr willst oder ob sie schlafen gehen kann.
« Letzte Änderung: 25 Jun 2017, 21:38:49 von Albenkind »

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #922 am: 25 Jun 2017, 22:24:34 »
Theodorus

Vertieft in mein Spiel mache ich den nächsten Zug. Derzeit sieht es gar nicht mal schlecht aus, jetzt nur nicht übermütig werden.
Ich versetze die nächsten Figuren.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.955
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #923 am: 26 Jun 2017, 08:23:43 »
"Außerdem habe ich ungern jemanden unter mir. Ich bin es nicht gewohnt zu führen, ich folge lieber...
Meine ganze Queste ist für mich schon ein Füllhorn an Verwirrung, da macht es mir dieses unseres rätselreiches Intermezzo nicht gerade leichter...
Hauptsache unser illustre Runde hat eine Hierarchie, die hinreichend funktioniert und kein Hauen und Stechen der Eitelkeiten.
So, ich mach uns erst ein Mal Tee. N bisserl Honig und Opium müsste ich auch noch haben."
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #924 am: 26 Jun 2017, 08:58:25 »
Niam

"Also Oatu, darüber wollte ich noch mit dir reden. Sowohl Honig als auch Opium sind gute Arzneien. Ich würde sie daher lieber aufbewahren, für den Fall der Fälle."
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.955
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #925 am: 26 Jun 2017, 10:58:17 »
:'( "Aber dann schmeckt der Tee doch nicht. Nun gut: Hier bitte! Muss ich mir was anderes einfallen lassen. Etwas Rum müsste ich noch haben und Rosenpfeffer..... nur wo ist mein "Krautzumumdieeckegucken"?
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #926 am: 26 Jun 2017, 17:53:19 »
Teodorus
Du bekommst nichts besonderes mit kannst aber deinen 2 Greifen erfolgreich in die Luft bekommen und schickst beide zur Grenze und befiehlst den schützen auf die anderen Greifen zu schiessen was diese auch tun. DiecGreife von Yasamess gehen nicht zu boden verlieren aber Federn.
Deine normalen Bogenschützen machen 2 weitere Soldaten nieder. Danach nimmt Yasamess die Würfel

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #927 am: 26 Jun 2017, 19:15:12 »
Anklor:
Mijaska würde sich einen Umhang über ihre knappe Kleidung werfen und dabei an Oatu gewandt sagen:" Ich würde ja keine Rum nehmen, da dieser die Sinne benebelt und auch zu Heilungszwecken verwendet werden kann, wie das mit dem Pfeffer ist kann ich nicht sagen, Herr der goldenen Armreif den ihr da Tragt ist übrigens die Rüstung von der Ihr gesprochen habt, was diese vermag kann ich Euch zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht sagen Herr. Und woher habt Ihr das Opium Oatu wenn ich fragen darf."
Sie würde sich daran machen das Feuer zu schüren und sich danach wieder zu Anklor zu setzten und den Armreif interessiert zu betrachten und warten bis der Tee fertig ist, sie hat auch schon Tassen für alle besorgt und noch etwas Brot und Käse an alle verteilt damit der Tee nicht ganz alleine verzehrt wird.

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #928 am: 27 Jun 2017, 19:51:08 »
teodorus:
Yasamess ist mit ihrem Zug fertig, sie hat die beiden greifen etwas höher steigen lassen und ist in dein Gebiet geflogen und hat dort ihr Soldaten abgesetzt und danach wieder den Rückflug angetetten du hättest die Chance ist wiederum mit deinen Bogenschützen anzugreifen.
Sie Reicht die Würfel an dich weiter.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #929 am: 27 Jun 2017, 20:38:37 »
Theodorus

Ich lächle. Das ist meine Chance. Ich bereite meinen Zug vor und werfe die Würfel.
Mit ein klein wenig Glück...
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma