Autor Thema: Der Große Garten  (Gelesen 82977 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.152
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #60 am: 21 Mär 2017, 23:39:53 »
Niam

Neugierig fragt Niam Bruder Okrus: "Wisst, Bruder, warum sie es derart auf die Menschen abgesehen haben und nicht auf die anderen Völker? Welche Aspekte vertrat diese Gottheit, der sie dienten? Weiß man noch ihren Namen?"
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #61 am: 22 Mär 2017, 07:56:02 »
Theodorus

Ich beginne über den Inhalt zu sinnieren... Komische Art, jemanden anzuwerben, aber gut.
Ich gehe zu meinen Büchern, suche die Kartensammlung der Arwinger Mark hervor, die ich hier doch irgendwo... Ahja, da.

Nach ein wenig Blättern finde ich den gesuchten Ort. Zwei bis drei Tage werde ich schon brauchen... Da bereite ich mich besser vor. Den Großteil kann ich über den Großen Weg zurück legen.
Ich werde mal Vater fragen, ob er zufällig grad jemanden in die Richtung schicken will...
Morgen. Ich lege das Kartenwerk zurück und atme ruhig durch. Was nun?
Krempel suchen.
Ausrüstung prüfen.
Am Zirkel und bei Vater abmelden.

Ich setze mich in den Sessel und beginne, in den 5 Thesen der Drachlungsmagie zu lesen. Man weiß ja nie, ob ich das nicht demnächst brauchen werde... Den Rest meiner Liste erledige ich morgen.

Die Thesen wieder bei Magister Warkrasch abgeben, füge ich noch hinzu. Nicht vergessen!
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.244
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #62 am: 22 Mär 2017, 08:07:15 »
Oatu staunt, sogar mal nicht verstellt, und eine kleine Freudenträne stiehlt sich in seine Augen, dass das Kajal etwas verschmiert wird...
... kaum bemerkt man, dass er der Magd längst eine Hand auf die Schulter gelegt hat, um ihr mit sanftem, ggfs stärker werden Druck zu bedeuten, sich nicht zu rühren, und sich die Muskeln seines linken Armes wölben, als er seinen Zeremonienstab fester packt.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
« Letzte Änderung: 22 Mär 2017, 08:10:42 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.346
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #63 am: 22 Mär 2017, 08:54:01 »
Niam derr Bruder sieht dich aus etwas müden augen an: Leider kann ich darüber nichts sagen. Auch der Name fällt mir grade nicht ein, warte mal ich glaube es war Krakruss...

Anklor: Der Brief beginnt mit Gehrterter Oatu, du kannst jetzt weiterlesen wenn du magst. Schließlich bist du der Herr, weiter bist du noch nicht da du dann zu der Magd und Oatu der an ihre Seite steht geschaut hast. Sie hat einen na ja wissenden Gesichtsausdruck und lächelt dich verfürerisch an.

« Letzte Änderung: 22 Mär 2017, 08:59:23 von Albenkind »

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.244
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #64 am: 22 Mär 2017, 09:28:58 »
"Sag bitte Magd, was weißt du über dieses Rätsel, über diesen Brief?"
Oatu
behält die Magd im Auge, während er das Haupt seines Herren mit Wasser benetzt, um schlimmste Verbrennungen zu vermeiden. Anschließend sucht er nach Handschuhen, damit dieser seine Hände schützen kann.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Eigenen Schaden nimmt er dabei in Kauf.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.058
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #65 am: 22 Mär 2017, 09:36:51 »
Anklor:

Wie Anklor feststellt wird die Rabenmagd aktuell nicht weglaufen. Schnell nimmt er den 2. Brief zur Hand und warte bis das selbe Schauspiel wie bei dem Ersten beginnt und ihn dann zu lesen. Währenddessen sagt er: "Oaklu, hier gibt es etwas, dass ich dir gleich vorlesen muss. Und du Kleines..." zur Magd gewandt: "Ich wette, ich sprühe gleich vor Energie und brauche irgendwas um Müde zu werden." Er nimmt sich vor, den Brief, nachdem er seinen eigenen gelesen hat, Oaklu flüsternd vorzulesen damit seine Stimme auf dem Bett nicht zu verstehen ist.

Beim lesen zuckt er immer wieder schmerzerfüllt auf, wenn ihn ein Funke trifft, dem er nicht ausweichen konnte während Oaklu versucht die Schmerzen zu mindern.
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #66 am: 22 Mär 2017, 09:42:21 »
Die magd sieht dir bei deiner arbwit zu dann rutscht sie vom bwtt und geht in richtung tisch wo die beiden briefe und die münze liegt und meint unterwege nun herr ich kann die angriffe gegen meines glaubens verhindern. Und die KRATSCHULAR ausschalten.
Sie bleibt abwartend vor den briefen stehen.

Niam der alte priester überlegt noch eine weile und meint dann es kann sich auch um die gemeinschaft um den verborgenden gott handeln die adligen und kirchen verfolgen die anhänger schon seit jahren.
« Letzte Änderung: 22 Mär 2017, 09:45:26 von Zokora »

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.058
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #67 am: 22 Mär 2017, 09:49:37 »
"Ja, versuch es! Seine Wissbegierde überschreibt seine Vorsicht vor der Unbekannten nahezu komplett. Vor allem weil er darauf vertraut  dass Oaklu weiterhin wachsam sein wird. Ich will unbedingt wissen wie es weitergeht! Und danach will ich alles wissen, was du weißt! Oaklu, schmeiß das Feuer an. Ich befürchte, wir müssen uns heute mit dem Kamin wärmen." Die Aufregung nach den ersten gelesenen Zeilen ist seiner Stimme leicht zu entnehmen.
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.244
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #68 am: 22 Mär 2017, 10:49:47 »
Oatu fragt sich, was ein 'Ohrenfrosch' sei ("Oaklu"), stutzt deshalb kurz und begibt sich zum Kamin "Auch du dienst, dem gleichen Herren, Rabenmaid, vergiss das nicht. Es ist mir nicht erlaubt, einen verbotenen Cantus einzusetzen. Aber ich würde es tun, um meinen Herren zu beschützen....
Ach und noch etwas: Sage endlich, was du über den Rabenorden und dieses Rätsel weißt. Mein Herr mag ein geduldiger Herr sein, aber seine Zeit ist begrenzt!"
Dann heizt er den Ofen an, sortiert die glühenden Kohlen hin und wieder mit der bloßen Hand und achtet darauf, das es warm wird, die Kohlen aber auch formschön zueinander liegen.
"Hedon, du seist gepriesen für die Freuden, die du uns spendest!"
« Letzte Änderung: 22 Mär 2017, 11:11:17 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.058
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #69 am: 22 Mär 2017, 10:52:18 »
"Ja, versuch es! Seine Wissbegierde überschreibt seine Vorsicht vor der Unbekannten nahezu komplett. Vor allem weil er darauf vertraut  dass Oatu weiterhin wachsam sein wird. Ich will unbedingt wissen wie es weitergeht! Und danach will ich alles wissen, was du weißt! Oatu, schmeiß das Feuer an. Ich befürchte, wir müssen uns heute mit dem Kamin wärmen." Die Aufregung nach den ersten gelesenen Zeilen ist seiner Stimme leicht zu entnehmen.
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #70 am: 22 Mär 2017, 11:11:31 »
Die Magd, welche immer noch beim Tisch mit den Briefen steht sieht dir mit einer undurdinglilchen Miene beim Kamin anzünde zu nachdem das Feuer brennt geht sie zu einem topf und beginnt diesen über das Feuer zu hänge "Suppe mit Fleisch." sit die erklährung "Nun ich werde zuerst die KRATSCHULAR  von dem 2 Brief nehmen und Euch beiden danach alles erzählen. Schließlich hat es der große und gütige Herr so angeordnet, nicht wahr." meint sie mit einem gütigen Lächeln in Anklors richtung.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.244
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #71 am: 22 Mär 2017, 11:16:03 »
"... verzeiht meine Ungeduld. Ich darf nicht so vertrauen wie es meinem Herrn in seiner Weisheit möglich ist."
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #72 am: 22 Mär 2017, 11:30:37 »
die Magd schnaubt und wendet sich dann den Briefen zu.
Sie nimmt die Münze und den Brief in die Hand und legt diese auf den Boden. Danach geht sie zum Bücherregal hinüber und holt, die Geheimnisse von Yonnus heraus, sie wendet Euch den Rücken zu und als sie Euch wieder ansieht hat sie in der Hand 1 kleines stück Kreide sowie eine Phiole mit einer dursichtigen Flüssigkeit, das Buch steht wieder im Regal. jetzt beginnt sie mit der Kreide einen Kreis um den Ring zu ziehen, wobei sie leise Worte murmelt die ihr nicht verstehen könnt. Danach zieht sie noch einen Kreiis und beginnt dazwischen verschieden Symoble zu malen, ein Mann der jemand anderen Auspeitscht (Durchgestrichen), Menschen die vor einem anderen auf den Knien liegen und ihm fehend die Hände entgegen halten (Durchgestrichen), jemand der von anderen in einer Sänfte getragen wird (Durchgestrichen), und ganz im Norden Vögel die in den Himmel fliegen. der erste Kreis ist so groß das sich die Magd dort reinlegen könnte. Ungefähr die größe von Anklor.

Als sie damit fertig ist geht die Magd zum Kessel und beginnt im Kochtopf herumzurühren. Anschließend holt sie 3 Schüsseln und füllt diese. Sie drückt Euch beide 1 in die Hand. Danach geht sie zu dem Weinpokal auf der Anrichte und schenkt jedem einen Becher voll und überreicht Euch auch diesen. Oatu dir fehlt auf das sie keinen Knicks macht als sie Alkon den Becher und die Schüssel überreicht. Sie lächelt dabei immer noch sehr schön und anziehend.

"Wir sollten uns erst einmal stärken bevor ich mit dem Ritual beginne, meine Herren."
« Letzte Änderung: 22 Mär 2017, 11:39:40 von Zokora »

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #73 am: 22 Mär 2017, 11:47:08 »
Niam der alte Priester meint noch zu dir: " Es könnt sich hier bei aber auch um den Kult des verborgenden Gottes handeln, auch dieser setzt Raben ein, und zwar als Symbol für nun ja ich weiß nicht genau wo führ. Aber dieser Kult wird schon seit Drachlingszeiten vom Adel und den großen Krichen wie den Gunwar oder Yonnus, oder den Mokaipriestern verfolgt. Warum weiß ich nicht, ich dacht sie seinen längst ausgestorben. So jetzt muss ich aber ersteinmal Schlafen. Sollt es wirklich Diener diese Gottes sein, so hast du nichts zu beführchten."

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #74 am: 22 Mär 2017, 11:56:34 »
Theodorus

Nach einer Weile, ich habe das Buch quergelesen (also praktisch überflogen, was für mich interessant klingt), schlage ich es zu. Er wird langsam spät.

Ich greife mir Brief und Stab sowie das Buch, verlasse noch einmal mein Büro und begebe mich zum Turm.

Als ich dort kurze Zeit später ankomme, frage ich an dem was einem Empfang am nächsten kommt nach, ob Magister Warkrasch oder zumindest der Lehrling Saldor noch im Hause sind.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma