Autor Thema: Kampf gegen unsichtbaren Gegner  (Gelesen 5814 mal)

Tau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #15 am: 28 Mär 2017, 21:03:40 »
Was die Magie könne die auch noch beschwören?
Dauer bestimmt lange und bindet ein große menge Fokus die dann im Kampf fehlt.
Muss ich mir noch einmal duchlesen.

Ich wollt so einen Feuerpriester spielen aller game of thrones der sein Anderthalbhänder anzündet.
Daher habe ich mir das mit Flamende Waffe durchgelesen.
Sonst wollte ich nicht ganz so viel Magie verwenden.

Aber wenn ich das richtg sehe ist der Spuk auch noch gegen Hitzeresistenz 3, so das ich mir die bis zu zwei 2 extra Feuerschaden auch nicht bekomme.
Wenn ich treff mit den Anderthalbhänder, bekommt der Geist nur 2W6. Gilt Scharf 3 für die Summe oder für jedem Würfel.
Beispiel ich würfle eine 1 und eine 6. Mache ich dann 7 oder 9 Trefferpunkte?
« Letzte Änderung: 28 Mär 2017, 21:59:01 von Tau »

Tau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #16 am: 28 Mär 2017, 22:24:22 »
Das ist jetzt nicht war oder?
Geister rufen I (Spruch)
Schulen: Tod 1 da reicht Todemagie 3!
Schwierigkeit: 18 das ist ja leicht als ihm mit der Waffe zu treffen.
Kosten: K4V1 das kost auch der Waffenbuff
Zauberdauer: 1 Tick Schneller als der Waffenbuff
Wirkung: Der Zauberer beschwört ein Wesen der  Typen  Geisterwesen  und  Magisches Wesen I, das all seinen Anweisungen folgt.

Wieviel Tick Dauert die "Anweisungen" oder ist die schon in der Zauberdauer drin?
Oder wo wurden die Fragen zu den Spuk gestell.


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #17 am: 28 Mär 2017, 22:41:25 »

Wenn ich treff bekommt der Geist nur 2W6. Gilt Scharf 3 für die Summe oder jedem Würfel.
Beispiel ich würfle eine 1 und eine 6. Mache ich dann 7 oder 9 Schaden von denn dann 6 durch die SR Abgezogen weden?

Es gilt für jeden Würfel, also ist der Mindestschaden vom Anderthalbhänder 6 Punkte in der einhändigen Führung und 9 Punkte Schaden bei zweihändige Führung.


Das ist jetzt nicht war oder?
Geister rufen I (Spruch)
Schulen: Tod 1 da reicht Todemagie 3!
Schwierigkeit: 18 das ist ja leicht als ihm mit der Waffe zu treffen.
Kosten: K4V1 das kost auch der Waffenbuff
Zauberdauer: 1 Tick Schneller als der Waffenbuff
Wirkung: Der Zauberer beschwört ein Wesen der  Typen  Geisterwesen  und  Magisches Wesen I, das all seinen Anweisungen folgt.

Wieviel Tick Dauert die "Anweisungen" oder ist die schon in der Zauberdauer drin?
Oder wo wurden die Fragen zu den Spuk gestell.

Wenn man sich nach "Bestienmeister" richtet, unterscheidet man zwischen:

- Einfacher Befehl: Sofortige Reaktion, 3 Ticks ("Beschütze Charakter C!" / "Greif Gegner A an!")

- Komplexer Befehl: Sofortige Reaktion, 5 Ticks ("Bleib hier und lass niemanden durch!")

-  Sammelbefehl: Sofortige Reaktion, 8 Ticks (Richtet sich an mehrere Wesen, "Fass!")

Diese Reaktionen brechen keine andere Aktionen ab!

Danneben gibt es noch Aufgaben, wie "Lauf da rüber, hol das Artefakt und bring es dann her!". Dabei handelt es sich um eine Kontinuierliche Aktion von 5 Ticks.

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Tau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #18 am: 29 Mär 2017, 18:47:21 »
Also unsichtbare Gegner nerven.  >:(
Als Beispiel bleiben wir mal beim Spuk.

Werden wir mal eine bischen Kreativ suchen nach Gegenmasnahmen.
Frage 1: Gibt es auf Lorakis Fledermäuse?
Hintergrund Fledermäuse erzeugen durch Schall ein Bild von der Umgebung. Unsichtbar bedeute ja nicht umhöhrebar.
Es gib duch bestimmt eine Zauber der es eine erlaubt die Wahrnemung eines Tiers zu nutzen.
Frage 2: Wie hoch ist der Modifikartor wenn am druch soch fremde Sinne Kämpft?

Edit: Sehe gerade das merkmal Körperlos. Dann wird es wohl auch nichts mit der Schalreflektion.

Edit2: Gib es eine Astral sicht?

Edit3: Hilft vielleicht der Spruch: Geisterblick (Ist der Spuk auch gleichzeitig in der Anderswelt noch zu sehen?)

Edit4: Gibt es auf Lorakis vielleicht eine Tier (zB. Nachtwind, wie in DSA) der Magie aufspürt. (Wobei ein Nachtwind in Lorakis überlastet wäre.)
« Letzte Änderung: 29 Mär 2017, 20:03:29 von Tau »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #19 am: 29 Mär 2017, 19:07:16 »

Frage 1: Gibt es auf Lorakis Fledermäuse?
Hintergrund Fledermäuse erzeugen durch Schall ein Bild von der Umgebung. Unsichtbar bedeute ja nicht umhöhrebar.
Es gib duch bestimmt eine Zauber der es eine erlaubt die Wahrnemung eines Tiers zu nutzen.

Frage 2: Wie hoch ist der Modifikartor wenn am druch soch fremde Sinne Kämpft?

Edit: Sehe gerade das merkmal Körperlos. Dann wird es wohl auch nichts mit der Schalreflektion.

Wie gesagt, der Spuk ist eine Anomalie, häng dich also nicht zu sehr daran auf.

Allgemein zu deinen Fragen: Eine Fledermaus könnte man das Monstermerkmal "Dunkelsicht" oder "Dämmersicht" zu schreiben und damit erklären, warum die Abzüge gegen unsichtbare Gegner für sie geringer ausfallen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Christian

  • Korsaren
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 140
  • Kapitän Torbin „Sturmhand“ Wandran
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #20 am: 29 Mär 2017, 19:17:17 »
Naja, der Spuk ist z.B. ein Geist, vielleicht kann man mit dem Zauber "Hauch der Geister" (Tod 0, Erkenntnis 1) (evtl. auch erst in der verstärkten Variante) den Malus durch die Unsichtbarkeit etwas abschwächen. Grundsätzlich gibt es den Zauber "Tiersinne" (Natur 1, Erkenntnis 2), falls ein Tier solche Wesen besser wahrnehmen kann. Außerdem wird "Wahrer Blick" (Bann 0, Erkenntnis 1, Illusion 2) den Zauber "Unsichtbarkeit" bei Erfolg der Wahrnehmungsprobe für den Nutznießer von "Wahrer Blick" evtl. neutralisieren. Aber für die Kosten ist der Spuk natürlich trotzdem etwas zu gut für seine primäre Aufgabe (ausspähen/spionieren).
Am I god that I should know anything? No, I'm only a little angel, flying through the world.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #21 am: 29 Mär 2017, 19:35:11 »
Naja, der Spuk ist z.B. ein Geist, vielleicht kann man mit dem Zauber "Hauch der Geister" (Tod 0, Erkenntnis 1) (evtl. auch erst in der verstärkten Variante) den Malus durch die Unsichtbarkeit etwas abschwächen. Grundsätzlich gibt es den Zauber "Tiersinne" (Natur 1, Erkenntnis 2), falls ein Tier solche Wesen besser wahrnehmen kann. Außerdem wird "Wahrer Blick" (Bann 0, Erkenntnis 1, Illusion 2) den Zauber "Unsichtbarkeit" bei Erfolg der Wahrnehmungsprobe für den Nutznießer von "Wahrer Blick" evtl. neutralisieren. Aber für die Kosten ist der Spuk natürlich trotzdem etwas zu gut für seine primäre Aufgabe (ausspähen/spionieren).

Was dem wahren Blick angeht: Dafür muss man eine Wahrnehmungsprobe gegen 33 (30) schaffen. Das ist auch nicht gerade einfach.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #22 am: 29 Mär 2017, 19:52:21 »
Edit3: Gibt es auf Lorakis vielleicht eine Tier (zB. Nachtwind, wie in DSA) der Magie aufspürt. (Wobei ein Nachtwind in Lorakis überlastet wäre.)
Das kann jeder Charakter.
MYS stellt quasi die Verbindung zur Magie da und wie gut man diese erspüren und sie leiten kann und so.

Mit Arkane Kunde kannst du Magie im genauen erspüren und vor allem auch analysieren / identifizieren.

Hilft dir aber auch nicht sonderlich weiter in diesem Fall.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #23 am: 29 Mär 2017, 20:04:13 »
Man kann Tiere darauf abrichten, mit Wahrnehmung magische Phänomene zu erkennen. Familiare können sogar Zauber erspüren.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #24 am: 31 Mär 2017, 15:23:28 »
Sack Mehl? Ich mein, wenn man weiß, dass man auf sowas trifft ... unvorbereitet is natürlich suboptimal.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Draconus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
Re: Kampf gegen unsichtbaren Gegner
« Antwort #25 am: 02 Apr 2017, 17:05:46 »
Grund ist, dass ALLE Zauberauswirkungen von Zaubern dabeistehen. Manch ein Feuerzauber z.B. macht eine Flamme, die die Umgebung nicht erhellt. Stehst du in absoluter Finsternis kannst du mit diesen Zaubern nach Regeln immer noch nichts erkennen.

Da nirgendwo beisteht, was Unsichtbarkeit im Kampf bewirkt und Unsichtbarkeit der einzige Effekt ist würde ich tatsächlich keine Mali auf Angriffe gegen jemand Unsichtbares geben. Man muss allerdings wissen, wo sich der Unsichtbare befindet. Dem Taktischen Vorteil des Unsichtbaren hingegen stimme ich zu, denn der soll verteilt werden wenn es logisch scheint und unterliegt keinen festen Regeln.

Klingt merkwürdig und ist nicht simulationistisch, aber es hilft dem Balancing. Unsichtbarkeit, auch wenn es ein Grad 5 Zauber ist, war für mich noch nie ein Kampf-Buff, aber wunderbar zum schleichen oder fliehen.
Ich weiß, dass ich verrückt bin, normal ist langweilig

p.s. das großartige Profilbild stammt von Joshua Carrenca und es ist eigentlich... größer