Umfrage

Wie hat dir das Produkt gefallen?

Note 1
17 (42.5%)
Note 2
17 (42.5%)
Note 3
4 (10%)
Note 4
1 (2.5%)
Note 5
1 (2.5%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 39

Autor Thema: Diener der Götter / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 6172 mal)

Nazir ibn Yussuf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #15 am: 28 Apr 2017, 01:39:47 »
Verwöhnt. So kann man das auch nennen. Ich hoffe immer, dass SpliMo auch in 5 Jahren noch Freiräume lässt. Das Götterkrams an DSA war immer das schlimmste. Zu 150% ausgestaltet, natürlich real existierende Götter, natürlich die Guten. Das erzeugt auch nervige Priesterspieler, die gleich jeden als Ketzer bezeichnen, nur weil man mal einen Aspekt abwandelt, weil man es in den Wäldern von Hintertupfingen so gelernt hat... grausig.

Da lobe ich mir SpliMo doch sehr. Schade, dass die Existenz der Götter gesetzt ist. Alles andere ist erfrischend frei und offen. :)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.229
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #16 am: 28 Apr 2017, 03:12:20 »
Schade, dass die Existenz der Götter gesetzt ist.

(Teils) Aktiv wirkende, übermächtige Wesen, die (vermutlich) von außerhalb das System steuern, gehören irgendwie zum klassischen Fantasy-Feeling dazu...

Ich kann auf jeden Fall Spieler verstehen, die gerne einen Teil der Denkarbeit abgenommen haben möchten, oder gerne handfeste Vorschläge dafür haben wollen, welche Erwartungen sie an die Spielwelt mit ihren Priestern haben dürfen.

Gleichzeitig darf man aber nun nicht annehmen, dass jeder Splittermond-Spieler/Spielleiter jetzt alle Details aus diesen neuen Büchern kennt. Man sollte also gerade bei Priester-Charakteren sich immer im Vorfeld mit dem SL absprechen, wie er sich die jeweilige Gottheit und ihren Kult in seinem Lorakis vorstellt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.087
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #17 am: 28 Apr 2017, 08:28:38 »
Ich finde, dass mit gleich 2 Bänden dem Thema Religion schon überproportional viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Statt noch mehr Bänden in diesem Bereich hätte ich lieber gänzlich andere Bereiche beleuchtet, z.B. das Tiefdunkel.

Bei der riesigen Anzahl an Gottheiten finde ich es auch nur folgerichtig, dass nur einige davon im Detail beschrieben wurden. Z.B. sind ja auch nur 3 Städte im Selenia-Band im Detail beschrieben worden, und hunderte andere eben nicht.

Was ich schön fände wäre eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man seinen eigenen Kult entwerfen kann. Das hätte ich eigentlich im Götterband erwartet. Vielleicht könnte ja jemand, der bereits einen eigenen Kult entworfen hat, einfach mal hier im Forum posten, wie er da vorgegangen ist.

Quendan

  • Gast
Re: Diener der Götter / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #18 am: 28 Apr 2017, 09:02:37 »
Bitte hier nur Bewertungen, keine allgemeinen Diskussionen oder Produktwünsche.

Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk


Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.087
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #19 am: 28 Apr 2017, 10:57:22 »
Ich habe eine 2 gegeben.

Die 4 Seiten pro Kult finde ich eine sehr gute Wahl. Kurz genug, um sie angenehm in einem Rutsch durchlesen zu können, aber lang genug um doch viele Informationen unterzubringen. Pro Kult erfährt man etwas über die Gottheit selbst, ihre göttlichen Diener, vor allem aber über den Aufbau des Kultes und Hinweisen zum Spielen eines Priesters.

Die Auswahl der Kulte fand ich auch gelungen, es wurde z.B. jeder Subkontinent und jede Rasse angemessen berücksichtigt. Natürlich wird jeder von uns immer einen Liebslingskult haben, der gerade fehlt - bei mir war es Vangara - aber das ist bei dem Aufbau des Bandes nicht lösbar.