Autor Thema: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren  (Gelesen 5296 mal)

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« am: 23 Dez 2016, 12:01:24 »
Heyho,

Da ich meist Spielleiter bin und ab und zu gerne mal versuche meinen Spielern neue Spielweisen näher zu bringen und nicht genau weiß wie ich das machen kann... Hoffe ich auf eure Hilfe :-)

Vllt hatte auch schon der ein oder andere Spielleiter Kommunikationsprobleme mit seinen Spielern oder ähnliche Situationen, wäre sehr froh über Lösungs/Verbesserungsvorschläge!

Hmm.
Wichtigste Fragen:
1.) Willst du die Gruppe von deinem Geschmack überzeugen?
2.) Willst du den Geschmack der Gruppe bedienen?
3.) Irgendwas dazwischen?

@Trollstime
Ich glaube es hat eine Tendenz in Richtung 3., wobei ich meist eigentlich eher Wert auf 2. lege, wodurch mein eigener Spielspaß leidet was so nicht sein sollte oder sehe ich das falsch?


Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #1 am: 23 Dez 2016, 12:09:10 »
Dazu hätte ich 2 Fragen:

1. Hast du mit dem Rest der Gruppe mal darüber geredet bzgl. was du toll finden würdest, wie sie was machen könnten?
2. Auf 1. basierend, will der Rest der Gruppe sowas überhaupt?

Well wenn die Gruppe auf sowas nie anspricht, dann scheint es mir schlichtweg und unmögliches Problem zu sein, das nicht zu lösen ist.
Gechmäcker sind verschieden und wenn der Rest der Gruppe sowas nicht mag, dann resultiert das entweder darin, das du sowas nicht machen kannst mit ihnen oder das du dir eine andere Gruppe suchen musst.

Weil dann versuchen doch sowas zu machen wird nur Ärger bringen und mehr nicht.


Wenn du natürlich noch nicht mit ihnen darüber geredet hast sondern nur bemerkt hast, dass sie nicht die Spielweise haben, die du jetzt gefolgt wärst, dann wäre dass auf jeden Fall erst einmal der 1. Schritt vor allem anderen. Ohne das kann man nicht wirklich weiter helfen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #2 am: 23 Dez 2016, 12:34:06 »
Ich habe schonmal mit ihnen darüber geredet, deshalb weiß ich, dass einer meiner 6 Spieler kein Konfliktspiel mag, während ein anderer es herbeisehnt, ein anderer auch Spaß daran hat. Ich weiß nicht wie man da den Mittelweg finden soll. Bisher läuft es darauf hinaus, dass keins entsteht und wenn sich ein Konftliktspiel mit einem NSC anbahnt wird er meist umgebracht oder es wird abgebrochen. Es gibt auch meist keinen Respekt vor NSCs und ich weiß nicht wie ich den vermitteln soll, wenn der König von sonst wo blöd angemault wird verliert sich auch jedesmal die Stimmung.

Anderes Thema: Wie kann ich verhindern, dass meine Leute alles OT ausdisksutieren? Jedesmal wenn ein Spieler vor eine Entscheidung gestellt wird, wird es nicht IT sondern OT abgesprochen und ein bleibt bitte IT, etc. hilft nicht.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #3 am: 23 Dez 2016, 12:39:28 »
Da ich bei meinem Gruppen viele Sachen auch meist eher OG als IG besprechen, sehe ich damit nicht mal wirklich ein Problem ^^
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #4 am: 23 Dez 2016, 12:51:33 »
Bei dieser Gruppe musst du Outtime gehen, weil sie halt eher Outtime spielen. Wie du selbst sieht, haben sie scheinbar nicht wirklich Interesse daran, das Spiel allzu ernst zu nehmen. So kann man und sollte man auch spielen dürfen, aber wenn es dir den Spaß verdirbt, ist es dennoch notwendig, es zur Ansprache zu bringen.

Letztendlich solltest gerade du als Spielleiter darauf achten, deinen Spaß zu haben. Denn du musst vieles vorbereiten und Zeit investieren, um den Spielern etwas anbieten zu können, gerade wenn sie keine Spielweise pflegen, woraus du Inspiration ziehen kannst (das war zumindest ein Problem, dass ich mit einer Gruppe hatte). Ergo, die Motivation ist da nicht unwesentlich.

Aber man kann halt so etwas nicht aufzwingen, höchstens vorschlagen. Manchmal braucht es eine Zeit, bis sich ein gewisser Spielstil in einer Gruppe herauskristallisiert. Außerdem ist da auch die Frage des Vertrauens.

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #5 am: 23 Dez 2016, 13:09:49 »
Ich glaube der Punkt mir der Inspiratons trifft es ziemlich gut, ich weiß einfach nicht was ich ihnen quasi "bieten" soll und ich weiß nicht wie ich es rausbekommen soll, sie können es mir selbst nicht sagen :-(

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #6 am: 23 Dez 2016, 13:26:26 »
Was auch ein Probem ist, es ist eine sehr große Gruppe. Es wird sehr schnell langweilig für fünf Spieler wenn der Erzählfokus auf einen Spieler fällt. Deshalb Spielleite ich maximal 4 Spieler gleichzeitig.

Was generell Konfliktspiel oder dergleichen betrifft, du bist nicht als Spielleiter dafür verantwortlich das alle Spaß haben sondern das sind alle am Spieltisch. Du darfst auch Spaß haben. Was du irgendwie hinbekommen musst, ist das die Spieler Spaß daran finden an den Konflikt. Das geht oft auch einher in dem sie mehr persönliche Geschichte bekommen und auch eigene Szenen haben und auch verlieren dürfen ohne das es gleich tödlich ist aber spannend bleibt. Play to Stumble, also spielen um zu stolpern und wieder aufzustehen - ist da ein netter Ansatz.... muss nicht gleich play to lose sein (beides Ansätze aus dem Nordic LARP).
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #7 am: 23 Dez 2016, 13:57:10 »
Play to Strumble klingt interessant :-)
Würdest du mir bitte ein Beispiel dafür geben? Bisher reagierten meine Spieler relativ allergisch darauf wenn etwas nicht geklappt hat.

Ja, die Gruppengröße ist echt ein Problem, vor allem da die hälfte der Spieler sich selbst kaum einbringt.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.113
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #8 am: 23 Dez 2016, 14:03:12 »
Es gibt auch meist keinen Respekt vor NSCs und ich weiß nicht wie ich den vermitteln soll, wenn der König von sonst wo blöd angemault wird verliert sich auch jedesmal die Stimmung.
Das kannst du doch spiegeln. Wenn sie jemanden nicht respektvoll behandeln, dann sollte er auch entsprechend reagieren. Er geht einfach weg, beschimpft sie, spuckt vor ihnen aus, etc.. Erst recht ein König sollte sich so etwas nicht bieten lassen.

Und / oder mit ihnen OT darüber sprechen, dass in einer halbwegs realistischen Spielwelt sich NPC nicht alles bieten lassen.

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #9 am: 23 Dez 2016, 14:22:54 »
Ich versuche es auszuspielen aber das Problem ist, dass ihre Charaktere im allgemeinen ein derartiges Power lvl aufweisen, dass ich sie nicht in die Schranken weisen kann (ich hatte es zuletzt mal versucht aber ihr lvl 7 char verprügelt den lvl 19 npc). Die "Hilfe/Aufgabe" dann unterlassen endet aber dann in Frustration, da fühle ich mich irgendwie immer wie in einer Zwickmühle.

Ich habe versucht mit ihnen drüber zu reden aber es klappt irgendwie nicht. Es klappt nicht im Ansatz sowas wie Adel oder ähnliches auszuspielen, diese Ränge sind quasi bedeutungslos. Die werden wie jeder Depp behandelt und das in jedem bisherigen Szenario.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #10 am: 23 Dez 2016, 14:30:09 »
Klassiche Play to Stumble Szenario ist zum Beispiel das die Charaktere zur Unrecht oder zu Recht gefangen genommen werden und sitzen im Gefängnis / Kerker und müssen da raus. Sie verlieren all ihre Items und so weiter... Erstmal die Leute im Knast kennen lernen und dann die Gruppierungen, sich revanchieren lernen und zum Schluss dann ausbrechen und die Unschuld beweisen oder fliehen... das erfordert halt etwas anders als Monsterkloppen.... dit ist Dungeon und ach ja... der Oberwächter ist ein Drachling... also Dragons... ;-)


Wenn sie den König scheiße behandlen schmeißt der König sie ins Gefängnis, du musst einfach ihr Fehlverhalten spiegeln und wenn sie so gepowert sind dann nimm ihnen ihre Kräfte. Götter können richtig Leute zurechtstutzen die sie als Werkzeuge brauchen als Beispiel. Ist nicht einfach, weil man will es sich nicht mit der Gruppe verscherzen.
« Letzte Änderung: 23 Dez 2016, 14:32:02 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #11 am: 23 Dez 2016, 14:33:15 »
Das hört sich für mich eher nach einem reinen Outgame Problem an, das man auch Outgame lösen sollte.
Solche doch recht radikalen Ingame Maßnahmen zu tätigen führt meiner Meinung nach zu nichts bzw. sorgt eher dafür, das die Situation noch schlimmer wird als vorher.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #12 am: 23 Dez 2016, 14:35:45 »
Ja klar ist es ein Outgame Problem, aber manchmal hilft nur sowas und wenn da welche aus der Runde aussteigen ist es auch nicht schlimm. Blöd wird es wenn es der Beste Freund_in, Familienmitglied oder Partner_in ist... also Fingerspitzengefühl. Aber manchmal darf man nicht zimperlich sein. Noch eine Frage wie alt seid ihr den alle so?


Ich kenne solche Gruppen aus meiner Anfangszeit, damals Earthdawn und als ich meinen Spielleiterstil auf Konsequenz und Freiheit umgestellt habe hat es einigen nicht mehr gefallen und andere sind richtig aufgeblüht und hatten Spielspaß und wir haben viele Jahre zusammen gespielt und es hat mir Spaß gemacht. Drama Baby ist cool!
« Letzte Änderung: 23 Dez 2016, 14:41:55 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #13 am: 23 Dez 2016, 14:58:41 »
Ich habe versucht mit ihnen drüber zu reden aber es klappt irgendwie nicht. Es klappt nicht im Ansatz sowas wie Adel oder ähnliches auszuspielen, diese Ränge sind quasi bedeutungslos. Die werden wie jeder Depp behandelt und das in jedem bisherigen Szenario.

Ich sehe hier eigentlich als einzigen Ausweg, dass du sachlich aber bestimmt mit deinen Mitspielern redest, warum sie sich so merkwürdig verhalten und ob sie denn überhaupt Rollenspielen wollen. Ich nehme doch an, dass sie im RL nicht ebenfalls alle und jeden anpöbeln und sich ständig nur asozial verhalten. Wahrscheinlich spielt hier die Gruppendynamik eine Rolle, weil jeder irgendwie "cool" sein bzw. sich ja keine Blöße vor den anderen geben will und sie sich daher von quasiauthoritären aber imaginären Leuten nichts sagen lassen wollen - und sich deshalb keiner ernsthaft darauf einlässt, eine Rolle so zu verkörpern wie sie stimmig wäre. Frag sie auch mal wie sie einen mittelalterlichen Fantasyfilm finden würden, in dem der Umgang der Protagonisten mit ihren Mitmenschen so abläuft wie bei euch in der Runde.

Wenn reden absolut nichts bringt, würde ich tatsächlich mal den größten Störenfried/Obermacker aus der Gruppe werfen (=den Mitspielern mitteilen, dass du so nicht weiterspielen kannst/willst und wenn sie weiter mit dir spielen möchten es diese Veränderung geben muss). Danach kannst du dann schauen ob sich etwas zum Positiven verändert und noch einmal das Gespräch suchen. Wenn nicht, dann muss die Gruppenzusammenstellung mMn wohl noch drastischer verändert werden - auch wenn das bedeuten sollte, dass sich eure Runde auflöst. Zumindest lese ich aus deinen Zeilen heraus, dass du echt keinen Spaß mehr hast und an der ganzen Sache zu verzweifeln drohst. Frischer Wind durch teilweise neue Mitspieler kann auch helfen, denen die jetzt schon eher auf deinen Spielstil eingehen, einen kleinen Schubs mitzugeben, ihre Charaktere stimmiger zu spielen.

Eine andere Idee wäre evtl. noch, dass ein anderer mal die Spielleitung übernimmt und ihr schaut ob es dann anders läuft (ein klärendes Gespräch muss vorher aber trotzdem her). Oder ihr versucht Spiele wie Descent, Imperial Assault, Zombicide, etc. bzw. reine TableTops wie zB Warhammer. Wenn eh nur gekämpft werden soll und alles andere ins Lächerliche gezogen wird, dann fahrt ihr vielleicht damit besser als mit Rollenspielen.
« Letzte Änderung: 23 Dez 2016, 15:06:02 von Grimrokh »
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Spielspaß für Spieler und Spielleiter garantieren
« Antwort #14 am: 23 Dez 2016, 15:03:38 »
Etschbeijer scheint aber gerne Rollenspiel zu spielen, das Spiel zu wechseln scheint ihn nicht zu helfen und er hat ja schon viel geredet wie er berichtet hat.

Aber ansonsten hat Grimrokh recht.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?