Autor Thema: Abrichtungen bei Charaktererschaffung  (Gelesen 25784 mal)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #60 am: 21 Dez 2016, 13:48:41 »
Nach BM S. 15, ja.

Als simpler Begleiter nicht.
Auch da gilt nach BM S. 15 dass in den meisten Fällen 1 Abrichtung vorhanden ist (meistens eine Grundausbildung).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.955
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #61 am: 21 Dez 2016, 13:52:55 »
Wenn du ihn über die Ressource Kreatur kaufst, ja. Als simpler Begleiter nicht.

ZB "Nordak" wurde über Ressource:Kreatur1 gekauft.
Wenn der jetzt eine Abrichtung bekommt und diese über Ressource als gekauft gilt, warum soll ich die dann nicht nutzen können?
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #62 am: 21 Dez 2016, 14:02:54 »
Du kannst sie natürlich nutzen. Ich habe nur nicht von Anfang an eine Abrichtung dazu geschrieben, weil ich nicht wusste, ob du den Papagei vielleicht als simplen Begleiter haben willst. Und da kriegst du keine Abrichtung gratis (streng nach Regeltext haben gekaufte Tiere meist eine Abrichtung, alle anderen, zum Beispiel gefundene, haben lediglich das Potenzial dafür).

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #63 am: 21 Dez 2016, 14:14:12 »
Naja aber die Abrichtungen im Regelwerk werden nach folgender Formel berechnet
1 Grundabrichtung + Abrichtungen in Höhe des Kreaturenwertes = max verbrauchbares Potential der Startabrichtungen
Das es mehr Startabrichtungen sind dürfte daran liegen das einige 0 Potential verbrauchen und so kostenlos geholt werden können.


Die Kreaturen haben im Buch einige 0er Abrichtungen. Ich würde immer annehmen das jedes Vieh eine Grundabrichtung hat und wenn es das Merkmal Kreatur hat dann mehr oder es teurer erworben wurden ist da die Ausbildungen mitbezahlt werden. Wie hoch dies ist, das ist Sache von Angebot und Nachfrage ergo der Spielleitung und des Spielers.


Liebe Bestienmeisterredaktion, schreibt bitte wie es genau gehen soll. An dieser Stelle ist Wischiwaschi - sucht es Euch aus fehl am Platz.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.955
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #64 am: 21 Dez 2016, 14:14:46 »
Du kannst sie natürlich nutzen. Ich habe nur nicht von Anfang an eine Abrichtung dazu geschrieben, weil ich nicht wusste, ob du den Papagei vielleicht als simplen Begleiter haben willst. Und da kriegst du keine Abrichtung gratis (streng nach Regeltext haben gekaufte Tiere meist eine Abrichtung, alle anderen, zum Beispiel gefundene, haben lediglich das Potenzial dafür).

LG

So war das nicht gemeint:
Irgendwer meinte hier, dass er zwar die volle Nutzung eines über "Ressource:Kreatur" erworbenen Tieres ("Manöver") zulassen würde ohne Tiermeister und dergleichen, aber eben nicht die einzelnen Abrichtungen.
Darauf meine - nicht nur an Loki - gerichtete Frage, was das solle, wenn doch ein mit "Ressource:Kreatur" erworbenes Tier doch immer automatisch Abrichtung(en) hat.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #65 am: 21 Dez 2016, 14:16:13 »
Naja aber die Abrichtungen im Regelwerk werden nach folgender Formel berechnet
1 Grundabrichtung + Abrichtungen in Höhe des Kreaturenwertes = max verbrauchbares Potential der Startabrichtungen
Das es mehr Startabrichtungen sind dürfte daran liegen das einige 0 Potential verbrauchen und so kostenlos geholt werden können.
Das Regelwerk selbst sagt auf S. 15 ganz klar:
Man bekommt Abrichtungen in Höhe des Kreaturenwertes.
Nicht mehr, nicht weniger.

Nur die Archetypen haben hier einen anderen Wert, wo manche Leute die von dir genannte Formel versuchen abzuleiten, die aber nirgends im Regelwerk zu finden ist...
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #66 am: 21 Dez 2016, 14:16:25 »
Zitat
Wenn sie jagen kann wird sie sich bestimmt was jagen können. Aber warum sollte sie das Zeug dann zu dir bringen. Dafür hast du sie doch nie ausgebildet und intelligent das zu verstehen ist sie ja vermutlich nicht, sonst würden wir ja nicht über abrichten reden 

Zitat
Für "Jagd" gilt natürlich das gleiche wie für "Kampf".
Wenn die mich liebende Kreatur schon in den Kampf schicken kann, obwohl ich nicht der Babo der Tierführung bin,
gilt das wohl erst recht für Jagd.

Ich darf sie in den vermeintlichen Tod schicken, aber nicht bitten "heute bräuchte ich auch den Hasen".
Wäre mir denkfremd.

Ich würde sogar eher sagen "Dein Wolf bringt dir n Hasen" bzw "dein Kaninchen bringt dir ne Mohrrübe" als "dein Wolf/Hase stürzt sich todesmutig in den Kampf"


Hm, ich fühle mich jetzt nicht wirklich schlauer. Wo hört den
Zitat
Ein über die Ressource Kreatur erworbenes Wesen gehorcht seinem
Herrn ohne weitere Probe im Rahmen seiner Möglichkeiten und charakteristischen Verhaltensweisen.
auf und wo fängt  die Notwendigkeit einer Ausbildung an ?

Zitat
Wobei ich dann nur soweit gehen würde, dass Aktionen darunter fallen, aber keine passiven Verbesserungen wie bei "Kämpfer" (+3 auf Angriff, +2 auf alle Widerstände). Der Punkt der Abrichtungen ist ja, dass sie durch die Investition in Tierführung und den Meisterschaften bezahlt werden.

Also alles was einen Aktiven Bonus gibt muss ich Ausbilden alles andere nicht ?
Ich mach mal ein eigenes Thema daraus.
Good bye Emo cry

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.955
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #67 am: 21 Dez 2016, 14:34:35 »
@ Connoar
Ich muss darauf hinweisen, dass ich damals noch nicht wusste, dass bei Ressource:Kreatur ein bestimmte Anzahl an Ausbildungen inklusive ist.
Das zu wissen, hätte meine Aussage vermutlich eingeschränkt.

Ich korrigiere daher meine Aussage folgendermaßen:
"Ein über "Ressource:Kreatur" erworbenes Tier OHNE Jagdausbildung wird sicher auch für dich was jagen. Im Unterschied zu demselben Tier (auch "Ressource:Kreatur") MIT Jagdausbildung wird es uU nicht so jagen, wie du es dir optimal vorstellst, sondern wie sich das Tier das optimal vorstellt. Wahrscheinlich "teilt es seine Beute" nur mit dir oder deine Katze bringt dir zum 12. mal Mäuse."
Für den Kampf gilt entsprechendes: Ja, es kämpft für dich, aber weniger strukturiert (aus Sicht deines Charakters), mehr intutiv-tierüblich.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Quendan

  • Gast
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #68 am: 21 Dez 2016, 14:36:06 »
Liebe Bestienmeisterredaktion, schreibt bitte wie es genau gehen soll. An dieser Stelle ist Wischiwaschi - sucht es Euch aus fehl am Platz.

Da werdet ihr euch generell bitte bis Januar gedulden müssen. Durch Weihnachtszeit etc. werden wir nicht einige der aufgebrachten Fragen zeitnah beantworten können. Wir melden uns dazu aber noch zu Wort, keine Sorge. :) Ein paar Sachen müssen wir aber auch selbst erst noch sichten und intern diskutieren.
« Letzte Änderung: 21 Dez 2016, 15:33:26 von Quendan »

scout87x

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #69 am: 26 Jan 2017, 22:13:17 »
Gibt es hierzu schon was neues ?
Wie wird jetzt gesteigert bei vernunpft Begabten Wesen ?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #70 am: 22 Apr 2017, 21:03:43 »
Ich pusche mal nochmal, weil die Weihnachtszeit jetzt doch lange genug vorbei ist, dass man inzwischen eine Antwort bekommen könnte hier ^  ^

Offene Fragen:
1. Wieviele Abrichtungen hat eine Kreatur bei Charaktererschaffung? Nach Aussage auf BM S. 15 sind es so viele Abrichtungen, wie Punkte in Kreatur. Die Archetypen halten sich daran aber nicht und haben alle noch eine Abrichtung mehr, jedoch in beiden Fällen die 0 Punkte Abrichtung "Schulung".
2. Wie werden vernunftbegabte Wesen gesteigert? (Siehe dazu die Verfeinerung "Vernunftbegabt" BM S. 56, die sich auf die Ressource "Gefolge" bezieht, welche aber keine Regeln für die "Steigerung" von Gefolge hat, zumindest nicht über HG1 hinaus).
Oder anders gefragt: Mit welcher Fertigkeit kann man solchen Wesen noch Abrichtungen beibringen (es steht dort schließlich, dass sie nicht mehr über Tierführung ausgebildet werden können, was andere Fertigkeiten nicht ausschließt, aber leider gleichzeitig auch nicht sagt, welche anderen Fertigkeiten möglich sind).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Rukus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #71 am: 07 Mai 2017, 19:12:21 »
Ich schieb dann nochmal nach. Die Fragen, die Yinan zusammen gefasst hat, treiben wohl einige um.

Bei dem Archetyp der Bestienmeisterin beansprucht der kleine Schattenpanther einen Punkt Kreatur (Ressource). Also hat die Albin sogar 2 Ausbildungen für die Flederkatze mehr als ich aus den Regeln lesen würde.

ABÄR: Beide Archetypen haben die Meisterschaft Dompteur und könnten theoretisch selber schon zusätzlich ausgebildet haben. Falls dem so ist, wäre es allerdings nicht verkehrt, das auch zu kennzeichnen.


Ich für meinen Teil habe aber noch ein paar Fragen, die ich hier gerne ergänzen würde.

1. Welche Einstellung haben Kreaturen (Ressource), die zu Spielbeginn gewählt werden? Kreaturen sind laut S. 12 mindestens Hilfsbereit, Familiare Freundlich. Ist das so auch zu Spielbeginn gedacht?

2. Welche Abrichtungen kann eine Kreatur (respektive Familiar) bei der Generierung haben? Lediglich solche, die mittels Dompteur vermittelt werden können? Wenn ein Familar erstellt wurde, hat er (siehe Frage 1) vermutlich die Einstellung "Freundlich" und könnte somit bis Schwelle 3 ausgebildet werden. Könnte eine der Abrichtungen z.B. Helfer sein (Voraussetzung Herr der Bestien)?

3. Was genau kann ein Spieler mit einer Kreatur (Ressource) anstellen, wenn der Charakter Tierführung 0 hat / nicht über die Meisterschaft Dompteur (etc. andere) verfügt?

4. Kann eine Kreatur von jemand anderem weiter ausgebildet werden (z.B. Helfer oder Furchterregendes Knurren)? Was muss der Charakter dann können, damit er die Abrichtung seines persönlichen Pet-Buddies nutzen kann?

5. Die Abrichtung "Ablenken" ist ne nette Sache. Nachdem ich mir nochmal die Regeln genauer angeschaut habe, frage ich mich, ob ich für jede einzelne Ablenkung einen Befehl geben muss, oder einmal pro Gegner, oder quasi "geh immer meinem aktuellen Gegner auf den Sack" als Default gilt, der einmalig aktiviert werden muss, bzw. so antrainiert ist (vor einem Kampf mit Ansage halt einmal als Vorbereitung).

6. Dem folgend wäre die Frage, wie festgelegt wird, welche Aktion ein Tier im Kampf ausführt oder nicht. Kann man ohne Befehl festlegen, ob ein Tier (Ressource oder nicht) normal angreift, fürchterlich knurrt etc., oder muss da jeweils ein Befehlt für genutzt werden?

7. Gefühlt hab ich Tierführung -10, trotzdem krieg ich ab und an nen Hund dazu, ein Stöckchen zu apportieren, oder sogar sich zu mir zu bewegen. Das ist jetzt weniger Regel als Fluff, aber ein bisl was zum Charakter der Tierchen wäre nicht schlecht gewesen (folgsam, faul, eigensinnig ...). GMV ist da nett, aber gibt genug Spieler (und Spielleiter), die da Regeln bevorzugen. ;)
Ich bin gespannt, wann der "Bund des Splittermondes" gegründet wird. ;)

Marcel82

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #72 am: 16 Mai 2017, 21:08:59 »
Mich würde das auch interessieren. Ich finde es komisch, dass ein Regelwerk dazu keine Angaben macht. Diese "Spielhilfe" hinterlässt bei mir, auch nach mehrmaligen lesen, viele offene Fragen.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #73 am: 17 Mai 2017, 15:30:33 »
Bits da was neues liebe Uhrwerkler?
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Quendan

  • Gast
Re: Abrichtungen bei Charaktererschaffung
« Antwort #74 am: 17 Mai 2017, 18:48:30 »
Endredaktion, keine Zeit.

Bitte schreibe mir jemand (der sich hier meldet, damit es nicht 10 Leute tun ;) ) in zwei Wochen eine PM. Dann hab ich evtl Zeit offene Fragen zu klären.