Autor Thema: Ressource Glauben  (Gelesen 4577 mal)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.998
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Ressource Glauben
« am: 18 Okt 2016, 11:24:50 »
Ich bin gerade beim durcharbeiten des neuen Götternbanden, irgendwie werde ich mit der neuen optionalen Ressource Glaube nicht warm, sie ist mir sehr Gummiegummie. Ein Priester wird doch immer Glaube sich hohlen und auch Charaktere die nach einen göttlichen Vorbild streiten, z.B. Hexe_r wären dumm wenn diese sich nicht Glauben hohlen würden

Wenn ich es richtig verstanden habe, kann der Charakter damit verschiedene Effekte und die Ressource wird zum Teil wie Mentor behandelt, dann ist es  für bestimmte Zauber oder Stoßgebete usw. Sicher ist sie auch gedacht das Charaktere gläubige spielen können ohne Priester zu sein von einer Gottheit / Pantheon und "Wunder" wirken können. Wie findet ihr den die Ressource?
« Letzte Änderung: 18 Okt 2016, 11:36:11 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

taranion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 489
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Ressource Glauben
« Antwort #1 am: 18 Okt 2016, 11:41:19 »
Ich bin gerade beim durcharbeiten des neuen Götternbanden, irgendwie werde ich mit der neuen optionalen Ressource Glaube nicht warm, sie ist mir sehr Gummiegummie. Ein Priester wird doch immer Glaube sich hohlen und auch Charaktere die nach einen göttlichen Vorbild streiten, z.B. Hexe_r wären dumm wenn diese sich nicht Glauben hohlen würden

Wenn ich es richtig verstanden habe, kann der Charakter damit verschiedene Effekte verursachen und die Ressource wird zum Teil wie Mentor behandelt, dann ist es Zulassung für bestimmte Zauber oder Stoßgebete usw. Sicher ist sie auch gedacht das Charaktere gläubige spielen können ohne Priester zu sein von einer Gottheit / Pantheon und "Wunder" wirken können. Wie findet ihr den die Ressource?

Die Ressource hat ja im Prinzip zwei Funktionen:
  • Bestimmte Stärken, Zauber etc. auch Leuten zugänglich zu machen, die kein Priester sind
  • Heilige Effekte zu bezahlen

Punkt 1. ist - denke ich - unkritisch und leicht verständlich.
Punkt 2. bedeutet im Prinzip, dass jeder der auf  Heilige Effekte eines Gottes zurückgreifen möchte, diese Ressource haben muss. Was im Prinzip bedeutet, dass jeder Priester der was auf sich hält, diese Ressource auch braucht - wie Du schon schriebst.
Das finde ich aber nicht wild. Es ist dann eben die Währung, mit der man den Gott dazu bringt einem zu helfen - und die muss nun mal irgendwie Grenzen haben.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.185
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #2 am: 18 Okt 2016, 11:46:41 »
Ich hatte ähnliche Befürchtungen schon im Vorfeld und dann hatte sich Quendan (?) dazu geäußert und mir die Befürchtungen genommen. Ich finde den Thread aber nicht.

"Stärke: Priester" und "Ressource: Glaube" bedingen sich aber eben nicht gegenseitig.
Dazu steht auch ein Passage im Götterband.

Wenn du deinen Priester eher als Mystiker siehst, würde ich "Glaube" nehmen.
Aber wenn er eher der Meister der 121. Liturgien (= Gebete nach alter Überlieferung), kann man davon absehen.

Umgekehrt eignet sich "Glaube" auch für all die Spieler, denen ein "Vollpriester" too much ist.
Der "fromme Bauer Beppo" würde wohl eher Richtung "Glaube" tendieren.
Der Führer eines streng traditionellen Ordens eher Richtung "Priester" (keine Frage) und dafür "Glaube" vernachlässigen.
Meine 50 Cent zu dem Thema.

Ihr müsste jedenfalls nicht beides nehmen, nur weil ihr einen Priester spielen wollt.
"Glaube" ist eher was für besonders Auserwählte vom kleinen Muck  bis Jesus
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.731
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #3 am: 18 Okt 2016, 12:43:03 »
Ihr müsste jedenfalls nicht beides nehmen, nur weil ihr einen Priester spielen wollt.
"Glaube" ist eher was für besonders Auserwählte vom kleinen Muck  bis Jesus

Sehe ich (naturgemäß ;) ) genauso. Glaube wäre nur dann ein Must have, wenn es eben keine anderen passenden Ressourcen für Priester gäbe. Aber es steht eben im Rahmen des begrenzten Punktekontos in Konkurrenz mit anderen passenden und hilfreichen Ressourcen (oder mit anderen Regelelementen, falls mit EP bezahlt). Mein eher pragmatisch-religiös eingestellter Fleadyne-Druide wird jedenfalls nicht umgebaut und erhält jetzt Glaube, der kommt auch so mit seinen Zauberfähigkeiten hervorragend aus und braucht kein direktes göttliches Eingreifen (aka hat keine Punkte dafür übrig, die ich nicht mE woanders besser nutzen könnte).

Man darf dabei auch nie vergessen, dass eben "Heilige Effekte" (wie taranion sie nennt) eben nicht nur über die Ressource zugänglich sind. Jeder vom Priester gewirkte Zauber ist aufgrund der Herkunft der Magie (und der Möglichkeit diese jederzeit abzustellen) von der Gottheit ebenfalls spiritueller Natur. Ich sehe da Priester ohne die Ressource Glaube nicht als "Priester zweiter Klasse" an - und dementsprechend schreiben wir das ja auch in dem entsprechenden Kasten.

Wer hingegen mit der Ressource nicht warm wird trotz allem, dem empfehle ich einfach sie dann in Absprache mit seiner Gruppe zu ignorieren. Sie ist ja explizit als optional gekennzeichnet. :)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.185
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #4 am: 18 Okt 2016, 12:58:04 »
"Glaube" ist insbesondere auch für die Spieler zu empfehlen, die bisher eine "besondere Schicksalsbegünstigung qua Gott" hilfsweise über "Splitterpunkte" geregelt haben.
Die können jetzt getrost auf "Extraschicksalspunkte gen. 'Splitterpunkte'" verzichten und statt dessen jetzt das in diesem Fall passendere "Extraschicksalpunkte gen. 'Glaube'" wählen
und/oder/oder auch nicht die drei Pötte "Zauber eines Priesters", "Splitterpunkte" und "Glaube" nach Belieben (hinundher)füllen bis es ihrem individuellen Bild eines Priesters entspricht.

Es ist nur ein weiteres Rädchen zur Feinabstimmung.

Bauer Beppo (wer ihn kennt, da gab es verschiedene Threads zu) würd ich immer noch über "Stärke:Priester" abbilden, obgleich er kein ordinierter Priester ist UND ich würde ihm jetzt auch die "Ressource:Glaube" spendieren.
Aber er ist auch ein ausgesprochen frommer Mann auf einer heiligen(?) Queste dreier Schwestergottheiten.
Passt so!
Ein anderer Spieler hätte die Pötte vielleicht anders abgemischt... passt (auch) so!
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.998
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Ressource Glauben
« Antwort #5 am: 18 Okt 2016, 14:12:30 »
Danke, muss das mal mit meinen Mitspielern durchsprechen.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.127
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #6 am: 18 Okt 2016, 14:17:33 »
Dazu muss man vielleicht noch hinzufügen, dass ich die Ressource so verstehe, dass es sich hierbei nicht um den Glauben des Charakters an seine Gottheit geht, sondern um den Glauben DER Gottheit IN den Charakter!


Man kann sich das Verhältnis der Stärke "Priester" und der Ressource "Glauben" so vorstellen:

- Als Priester bist du in einer Art Angestellten-Verhältnis. Du bist der Vertreter deiner Gottheit auf Erden und wirst dafür mit Magie von der Gottheit versorgt. Es ist ein Nehmen und Geben.

- Als "Gläubiger" hingegen hast du irgendwie das Wohlgefallen einer bestimmten Gottheit erlangt. Es kann sein, dass du ohne es zu wissen, etwas für sie von großem Wert getan hast... oder tun wirst. Auf jeden Fall ist die Gottheit bereit, dich hin und wieder zu unterstützen, wenn du darum bittest. Allerdings geschieht das alleine aus ihrem eigenen Antrieb heraus und anders als der Priester, der eine Verbindung zu seiner Gottheit hat, mag ein Charakter mit "Glauben" häufig gar nicht wissen, sondern bestenfalls erahnen, dass es die Gottheit mit ihm gut meint.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.185
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #7 am: 18 Okt 2016, 14:25:27 »
Jupp: "Glaube" ist hier eine verkürzte, vielleicht missverständliche Formulierung. "Stärke: Priester" ja auch irgendwie...
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.731
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #8 am: 18 Okt 2016, 15:06:21 »
Das liegt in der Natur der Sache, wenn man nicht mit regeltechnischen Begriffen wie "Besondere göttliche Verbindung" herumhantieren will. ;) Wir bevorzugen da kürzere, einprägsame und sprechende Namen und erläutern dann im Text, was es genau ist (siehe auch "Scharf" und Konsorten).

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 687
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #9 am: 18 Okt 2016, 15:11:37 »
Dann wäre "Segen" doch irgendwie passender gewesen - aber ich kann auch mit "Glaube" leben. :)
Wenn jemand in meiner Runde fragt, werde ich es jedenfalls als "göttliche Gunst" erklären.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.185
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #10 am: 18 Okt 2016, 15:33:57 »
Ist halt oft noch ungewohnt für Leute - wie auch mich - die mit anderen Systemen und einer sklavischeren Auslegung von Begrifflichkeiten aufgewachsen sind.

Witzigerweise ist es ja wirklich fast egal wie "du oder ich" das Kind nennen, wenn das System nur balanziert ist.
Dann könnte man sogar "dämonische Gunst" oder "vom Schicksal begünstigt" oderoderoder drüber schreiben.
Es wäre dann ingame zwar was anderes, aber auf spieltechnischer Ebene wäre keiner benachteiligt (vorausgesetzt der Inhalt ist noch ähnlich).

"Schärfe" ist da vielleicht wirklich das beste Beispiel, zumindest aber das einfachste.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

wusch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #11 am: 19 Okt 2016, 10:06:55 »
Ich muss auch zugeben das der Name "Glaube" hier ein wenig irreführend sein kann aber nichtsdestotrotz finde ich, das die Idee hinter dieser Ressource großartig ist. :)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.185
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #12 am: 19 Okt 2016, 10:24:59 »
Jupp, nach sowas hatte ich gesucht...
Leider eignet sich mein aktueller Charakter so gar nicht für diese Ressource.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #13 am: 20 Okt 2016, 08:33:14 »
In der WoD hieß eine Kraft mit dieser Wirkung auch "Wahrer glaube" oder Numina (von Numen = göttlicher Wille). Hatte zwar noch ein paar nette heilige Nebeneffekte, aber das meiste ist recht gleich.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

wusch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Glauben
« Antwort #14 am: 20 Okt 2016, 12:43:56 »
Nein nicht wirklich, denn Wahrer glaube war vom eigenen Glaube abhängig und nicht, wie hier, vom Glaube des Gottes in einen. Ausserdem haben beide völlig verschiedene Effekte.