Umfrage

Welches ist der höchste Heldengrad, auf dem ihr bisher gespielt habt?

Heldengrad 1 (Suchender)
31 (33.7%)
Heldengrad 2 (Wanderer)
46 (50%)
Heldengrad 3 (Veteran)
7 (7.6%)
Heldengrad 4 (Heroe)
1 (1.1%)
Ich habe Splittermond noch gar nicht ausprobieren können
7 (7.6%)

Stimmen insgesamt: 90

Autor Thema: Welches ist der höchste Heldengrad, auf dem ihr bisher gespielt habt?  (Gelesen 6748 mal)

JS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Ich wiederhole mich: Es geht mir schon zu sehr ins Detail, und ich habe unsere Eindrücke und Erfahrungen von und mit HG 3-4 beschrieben. Meine Gruppe wird meinem Eindruck nach keinesfalls zum Splimokampfsystem zurückkehren, aber mit Lorakis sind wird überaus glücklich.
Zu unserem bevorzugten "Kampfgefühl" siehe oben.
:)
« Letzte Änderung: 12 Jan 2017, 18:33:30 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.278
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Ich wiederhole mich: Es geht mir schon zu sehr ins Detail, und ich habe unsere Eindrücke und Erfahrungen von und mit HG 3-4 beschrieben. Meine Gruppe wird meinem Eindruck nach keinesfalls zum Splimokampfsystem zurückkehren, aber mit Lorakis sind wird überaus glücklich.
Zu unserem bevorzugten "Kampfgefühl" siehe oben.
:)

Darauf wollte ich wirklich nicht hinaus. Mir war deine Aussage nur wirklich teilweise zu vage, aber ich habe jetzt den Edit gesehen und genau das ist, was ich wissen wollte. Vielen Dank!  :D
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

dermilchmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
Wir spielen zu viert und einer hat jetzt 150EP und ist HG2. Aber der meistert auch nie und wir wechseln den Meister durch.
Die drei anderen liegen so zwischen 50 und 80EP.
Keiner hat optimierte Werte, kaum einer eine verbesserte Waffe oder Amulette. Wir sehen die Runde noch als Testrunde. Aber Mittlerweile läufts richtig gut und keiner von uns möchte zurück zu anderen RPGs.
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt ist ein Mensch.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.804
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Wir knacken gerade die erste Schwelle, einer hat sie gerade erreicht.
Verbesserte Waffen und Ausrüstung bis QS4 können wir ohne Rücksprache erwerben und machen mittlerweile eifrig Gebrauch davon.
Jeder hat ein bis 3 Waffen oder Strukturgeber zwischen QS2 und QS4.

Bzgl der Optimierung schimmert bei uns wieder "PG-" durch, sprich die Tendenz zu optimierten Werten ist durchaus gegeben, hat aber keine Priorität und manchmal wird auch einfach mal "irgendwas passendes" aktiviert oder ein sehr nützlicher Wert nicht gesteigert, weil es nicht zum Charakterkonzept passt.

Beispiel: Hohe Zähigkeit ist für einen Kämpfer fasst ein Muss und ich spiele einen Berserker. Da meiner aber ein Gnom ist und ich ihn mir im Vergleich zu anderen Kämpfern als zerbrechlicher vorstelle, habe ich diesen Wert eher niedrig gelassen.
Niedrige Entschlossenheit passt auch zu seinem impulsiven Charakter und ungesunden Drogenkonsum.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Clagor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

meine Gruppe besteht aus 6 Spieler hat gerade HG3 erreicht. Wir spielen zur Zeit die PH Kampagne unter Piraten aber eben auf Lorakis und nach Splittermond Regeln. Wenn ich Monster aus dem Regelwerken nehmen passe ich diese meistens etwas nach oben an.  Ich muss einmal schauen wie das weiter läuft. Bisher sind aber die Spannweiten der Werte groß genug das man je nach Gegner die Gruppe schon noch vor Probleme stellen kann.

Was sich meine Meinung nach anbietet, das Kämpfe gegen einfache Gruppen eben zu erzählt und nicht zu würfelt . Und zu Letzt der Plan ist die Gruppe kurz vor Ende HG4 werden zu lassen und nach dem Finale der Kampagne in Rente zu senden.

BG

Clagor