Autor Thema: [Abenteuer - Einsteigerbox] - Brüchige Stimmen aus Schutt und Geröll  (Gelesen 2471 mal)

universaldilettant

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Brüchige Stimmen aus Schutt und Geröll

Brombir Grimpfzahn, der zwergische Streiter für delikate Suppen wurde enterbt. Auf dem Weg das Missverständnis zu klären, treffen die Helden ein stummes Gnomenmädchen, das im Angesicht des Todes zu singen beginnt. In der elyrischen Hauptstadt Beltin, wo der größte Tempel Dragoreas errichtet werden soll, wird sich zeigen, wer das „stumme Hörnchen“, das plötzlich Singen lernte, wirklich ist.

Ein Abenteuer für die Einsteigerbox, entstanden durch den 5. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge.

In dem Thread soll sich alles um Stimmen aus Schutt und Geröll drehen: Das Abenteuer ist auch im Splitterwiki zu finden.

Eine zweite Version ist bereits geplant. Stimmen aus Schutt und Geröll ist auch so angelegt, dass eine Fortsetzung möglich ist. Und falls ich die Zeit finden werde, möchte ich auch die Fortsetzung schreiben.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Ich würde mich über Feedback, Wünsche oder Fragen freuen. Lob ist natürlich auch gerne gesehen. Bei einer fertigen erweiterten und überarbeiteten Version gebe ich auch hier Bescheid :-).

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Okay, meine Meinung zu dem Abenteuer:

Positiv:

- Sehr umfangreich
- Anspruchsvolle Aufgaben an die Abenteurer
- Viel Abwechslung


Negativ:

- Die Darstellung von Elyrea passt nicht zu meinen Bild von der Insel und wie sie im Weltenband dargestellt wird
- Die Schnitzeljagd nach der Lösung kann frustrierend werden
- S. 8 enthält für mich einen heftigen Trigger

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.113
    • Profil anzeigen
Positiv
- Die Insel Elyrea und das umgebene Meer mit den verschiedenen Bewohnern werden super dargestellt und in das Abenteuer integriert (Seldom: könntest du erläutern, wo das nicht dem Weltband entspricht?)

Verbesserungspotential
- Das Einleitungskapitel: ich habe danach überlegt, ob ich überhaupt weiterlese, da es mir so kompliziert schien. Das eigentliche Abenteuer ist weit weniger kompliziert, da es sehr linear aufgebaut ist. Hier wäre weniger mehr gewesen, einfach eine kurze Aufzählung der wichtigsten Stationen.
- Hintergrund/Motivation von Brombir. Das ist doch das erste, was die Abenteurer fragen werden: warum macht er sich Hoffnung, das Gasthaus zu erben? Wie sind die Besitzverhältnisse? Was hat Folior damit zu tun? Warum begleitet Folior Brombir nicht zurück?
- Die Motivation der Abenteurer könnte größer sein.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Positiv
- Die Insel Elyrea und das umgebene Meer mit den verschiedenen Bewohnern werden super dargestellt und in das Abenteuer integriert (Seldom: könntest du erläutern, wo das nicht dem Weltband entspricht?)


Du hast Recht, ich sollte mich klarer ausdrücken:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Das ist allerdings ein rein subjektiver Kritikpunkt. Der Autor hat das Recht sein Lorakis so zu beschreiben, wie er möchte. Es ist nur für mich ein Minus-Punkt, weil mir diese Darstellung persönlich nicht gefällt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.113
    • Profil anzeigen
Danke Seldom.

Das Wort "Urgnom" hat mich allerdings auch gestört. Es ist bereits im Feenband anderweitig belegt. Das sollte sich ja mit suchen und ersetzen leicht ändern lassen, vielleicht "Elyreischer Gnom"?