Autor Thema: Schatten über Bredenthal - Spielthread  (Gelesen 209165 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #645 am: 05 Apr 2017, 14:00:36 »
"Aye, klingt besser, alles auf eine Karte können wir später immer noch setzen."
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #646 am: 05 Apr 2017, 15:35:45 »
"Wir können die beiden gerne nochmal danach fragen, wobei ich jetzt die Vermutungen, dass Gurion etwas damit zu tun hat, mehr als voreilig finde.
Zum einen ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass Gurion diesen Zauber beherrscht, ist er doch ein Teil der Kampfmagie-Schule, eine für Isgar sehr übliche Magieschule. Zudem hatte er uns auch erzählt, dass es sich dabei um eine Variante mit dem Namen 'Gletschernadel' handelt, die er wohl im Zirkel der Zinne in Arwingen gelernt hat, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Insofern finde ich es äußerst fragwürdig, daraus jetzt Schlüsse ziehen zu wollen, dass er irgend etwas mit der Sache zu tun hat, wenn es doch unter Isga Priestern und Anhängern im Generellen fast schon zum Standard-Repertoir gehört, sobald man ein gewisses Verständnis für die Kampfmagie-Schule entwickelt hat.

Ein Motiv würde mir in dem Zusammenhang auch vollkommen fehlen. Was hätte er überhaupt davon und wie passt das mit dem zusammen, was bisher passiert ist?
Nein, ich glaube, dass euer Gefühl, dass er uns etwas verheimlicht, da etwas auf die falsche Fährte lockt und es sich vermutlich nur um eine Kleinigkeit handelt. Etwas, das ihm vlt. peinlich ist zu erwähnen in dem Zusammenhang oder, wie bereits gesagt, dass jetzt schon wieder etwas passiert ist, gegen dass er nichts unternehmen konnte.

Insofern sollten wir alle nicht zu voreilig sein mit unseren Anschuldigungen, sondern ruhig und besonnen vorgehen. Bei den kleinsten Sachen gleich mit dem Finger auf die Personen zeigen wird uns nicht wirklich weit bringen, uns fehlen einfach zu viele Informationen."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #647 am: 05 Apr 2017, 15:41:32 »
"Mein Vorschlag: Wir hängen einfach die Verdächtigen nach und nach auf und schauen, ob sich die Sache beruhigt.... ja nee , kein Plan.... echt nich...
Man könnte Gurion nichtsdestotrotzdem mit den Vorwürfen konfrontieren und schauen, wie er reagiert.
Für Höflichkeiten haben wir eh keine Zeit!

Besserer Vorschlag?"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #648 am: 05 Apr 2017, 15:46:46 »
"Ja. Wir verscherzen es uns nicht mit unseren Verbündeten und reden mit ihm sachlich darüber, dass Fiona wohl das Gefühl hatte, dass er etwas verheimlicht und dies wichtig sein könnte und fragen ihn, ob er uns sagen könnte, was es ist.
Ihr wisst schon, so ganz ohne irgendwelche voreiligen Verurteilungen und so.

Ich zumindest bin nicht hier, um mir grundlos Feinde zu machen."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #649 am: 05 Apr 2017, 16:46:31 »
"Aye, dann mach du ma' 'sachlich'. Falls es dann noch 'dinglich' werden soll, gibst du mir ein geheimes Zeichen. Geht klar..."
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #650 am: 05 Apr 2017, 17:58:47 »
"Ok, dann reden wir mit ihm und hoffen, dass uns nichts verdächtig vorkommt und uns keine Meuchler auf den Hals gehetzt werden. Wenn ein derartiger Vorfall schon mal gewesen wäre hätten sie uns bestimmt bescheid gesagt. Aziz, halt dich bereit", woraufhin Krassus noch irgendwas von "verflucht, verdammt und alles anders wie geplant" in den Bart murmelt.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #651 am: 06 Apr 2017, 07:54:37 »
Aziz kontrolliert seine Armbrust und den Sitz seines schweren Säbels und holt noch mal kurz nen blinden Spiegel, um ein "grimmiges Gesicht" einzuüben. "Aye, bereit!"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #652 am: 06 Apr 2017, 07:56:52 »
Erstaunlicherweise ist die Armbrust trotz ruppiger Behandlung im Wald völlig unbeschädigt. Klar sieht sie mitgenommen aus, aber das tat sie auch schon vorher.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #653 am: 06 Apr 2017, 08:07:58 »
Erstaunlicherweise ist die Armbrust trotz ruppiger Behandlung im Wald völlig unbeschädigt. Klar sieht sie mitgenommen aus, aber das tat sie auch schon vorher.

Aziz schaut sich die Armbrust ganz genau an. Müsste sie nicht zusätzliche Kratzer haben?
Falls ja, war das Vorkommnis im Wald nur eine Einbildung?
« Letzte Änderung: 06 Apr 2017, 10:27:20 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #654 am: 06 Apr 2017, 09:55:57 »
Natürlich sind entsprechende Ge- und Verbrauchsspuren zu erkennen. Sie funktioniert allerdings weiterhin.

Bevor hier Missverständnisse aufkommen: Keine Spielrelevanz. Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass er sie beim wegwerfen nicht zerstört oder beschädigt hat.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.111
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #655 am: 06 Apr 2017, 13:15:50 »
"Insofern sollten wir alle nicht zu voreilig sein mit unseren Anschuldigungen, sondern ruhig und besonnen vorgehen. Bei den kleinsten Sachen gleich mit dem Finger auf die Personen zeigen wird uns nicht wirklich weit bringen, uns fehlen einfach zu viele Informationen."

"Genau Yorick! Laßt uns einfach weitere Informationen sammeln. Vor allem: Haben die Nachbarn irgend etwas mitbekommen? Irgendwoher müssen die Vermummten doch gekommen und wieder hingegangen sein.

Krassus, ich weiß nicht ob das wichtig ist, aber habt ihr die Federn der verderbten Phönixe mal untersucht? Nicht dass daraus wieder neue Phönixe werden oder so."

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #656 am: 07 Apr 2017, 09:12:33 »
"Der Baron meinte und hat damit mein Wissen bestätigt, dass man die Herzfedern in Flammen aufgehen lassen muss damit neue Phönixe auferstehen. Damit sind sie hier" und Krassus holt einen Beutel voller Phönixfedern raus, damit ihn jeder, auch an umliegenden Tischen, gut sehen kann, "am sichersten."

(Als Anmerkung, die echten Herzfedern hat Krassus unter seinem Gewand versteckt)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #657 am: 07 Apr 2017, 09:19:03 »
"Wäre es nicht besser, sie in einen See zu versenken? Sollte einer der Attentäter auf die Idee kommen, uns in Brand zu stecken, würden auch die Phoenixe wieder auferstehen..."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #658 am: 07 Apr 2017, 14:23:09 »
[color=purpverzeiht aber was sind Herzfedern ich bin in der Magie kundig werte Krassus könnte ich mir die Federn hier am tisch bitte noch mal genauer mittels meines Magischens wissens ansehen?le][/color] ich würde fragend die hand ausstrecken uns sie dann studieren.

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #659 am: 07 Apr 2017, 14:51:53 »
Krassus greift in den Sack und gibt ihr zwei der Federn, wobei er versucht den Anschein zu erwecken, dass niemand die Federn sehen soll. "Sie sind sozusagen das Herz, die Essenz des Phönix. Nein, das dürfen wir nicht tun! Wir dürfen uns doch nicht einfach so zum Henker ernennen und diese armen Kreaturen endgültig töten. Sie sind genauso Opfer wie die Anderen des Dorfes."