Autor Thema: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !  (Gelesen 1643 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.859
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #15 am: 03 Aug 2016, 00:32:19 »
Wenn die Waffe schon das Merkmal Scharf hat, erhöht sich der Wert nur um 1, bzw. 2.

Aber ja, man kann damit die Cap der Scharf-Verbesserung sprengen: Eine Eisenpeitsche zum Beispiel schafft damit bis Scharf 5 bei 1W6+4!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

diedheath

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #16 am: 03 Aug 2016, 06:39:09 »
nur auf Scharf 3/5 kommen kann
meinst du damit 3-5? oder spielst du damit auf das cap bei w6 :3 und bei w10 : 5 an?

Also die Einschränkung "maximal eins" bedeutet, dass man im Falle, dass die Waffe schon "scharf" hat, nur +1 machen kann, ansonsten - wenn die waffe kein scharf hat- +2?
Oder bedeutet dies, wenn ich die Waffe mit "scharf" verbessern möchte, kann ich das nur "maximal einmal" machen(also dann später nicht nochmal) und dann um so viel wie ich möchte/kann?  :o
« Letzte Änderung: 03 Aug 2016, 06:43:52 von diedheath »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.969
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #17 am: 03 Aug 2016, 06:58:42 »
Die Verbesserung "Verbesserte Schärfe" kann nur einmal auf eine Waffe gelegt werden.
Wenn die Waffe bereits "Scharf X" hat, dann hat sie mit der Verbesserung "Scharf X+1". Wenn die Waffe das Merkmal "Scharf" gar nicht besitzt, dann hat sie mit der Verbesserung "Scharf 2".
Dabei ist zu beachten, dass Waffen mit einem W6 Schadenswürfel maximal "Scharf 3" haben dürfen und Waffen mit einem W10 Schadenswürfel maximal "Scharf 5".
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.284
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #18 am: 03 Aug 2016, 10:38:10 »
Siehe Yinan, das meinte ich mit 3/5.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Sparrow1980

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #19 am: 18 Jan 2018, 20:41:31 »
Moin, hoffe hier sind noch aktive Spieler unterwegs...
Bin mir nicht sicher, ob ich die Regeln und den Thread richtig verstehe.

1.)
Hab es mit den QS und RS so verstanden,  dass ich mir zunächst eine bessere Waffe/Rüstung kaufen kann (also bezahlen). Bsp QS3. Dafür kann ich mir entsprechende Verbesserungen (keine legendären Kräfte) aussuchen.
Später kann ich dann RS investieren, um die QS weiter zu erhöhen. Dabei sind aber keine Verbesserungen möglich (logisch die Waffe/Rüstung ist ja bereits hergestellt) und ich kann "nur noch" legendäre Kräfte wählen.
So richtig?

2.)
Wenn der Gegenstand jetzt aus einem besonderen Material sein soll, muss der Gegenstand mindestens die entsprechende QS aufweisen (Bsp Jadeeisen 3), die ich auch mit Geld kaufen kann oder muss ich dafür RS nutzen?
Zusätzlich benötige ich eine RS oder das Geld für das Material, um die Materialvorteile nutzen zu können.

Sprich 3 Möglichkeiten:
Jadeeisen QS3:
a) 30L Material + 60L QS3 + Grundpreis Waffe/Rüstung
b) RS4 + Grundpreis
c) RS3 + 30L Material + Grundpreis

Schon mal vielen Dank für Zeit und Geduld  :)

Danke, hab die Antworten im anderen Thread gefunden  ;)

1.) ist nicht möglich
2.) alle drei Varianten möglich, wobei ich bei b und c später weitere RS (bis max RS 6) investieren kann, um legendäre Kräfte hinzuzufügen
« Letzte Änderung: 18 Jan 2018, 20:54:38 von Sparrow1980 »

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #20 am: 18 Jan 2018, 21:27:39 »
Kaufst du einen Gegenstand mit Reliktpunkten musst du keinen Grundpreis für ihn bezahlen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.859
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #21 am: 18 Jan 2018, 22:08:13 »

1.)
Hab es mit den QS und RS so verstanden,  dass ich mir zunächst eine bessere Waffe/Rüstung kaufen kann (also bezahlen). Bsp QS3. Dafür kann ich mir entsprechende Verbesserungen (keine legendären Kräfte) aussuchen.
Später kann ich dann RS investieren, um die QS weiter zu erhöhen. Dabei sind aber keine Verbesserungen möglich (logisch die Waffe/Rüstung ist ja bereits hergestellt) und ich kann "nur noch" legendäre Kräfte wählen.
So richtig?

Das wäre eventuell eine gute Hausregel (besonders wenn eure Gruppe viel Geld erhält und sich viele profane, verbesserte Gegenstände leisten kann), aber streng nach Regeln muss eine QS3-Rüstung auch eine RS3-Artefakt sein. Dafür sollte sie dir dann auch nichts kosten.

Zitat
2.)
Wenn der Gegenstand jetzt aus einem besonderen Material sein soll, muss der Gegenstand mindestens die entsprechende QS aufweisen (Bsp Jadeeisen 3), die ich auch mit Geld kaufen kann oder muss ich dafür RS nutzen?
Zusätzlich benötige ich eine RS oder das Geld für das Material, um die Materialvorteile nutzen zu können.

Ein Relikt aus Jadeeisen muss mindestens 3 RS sein, doch diese Stufen werden nicht für das Material selbst benutzt. Stattdessen können die Kosten des Materials mit einer zusätzlichen RS abbezahlt werden oder man bezahlt den Zuschlag für das besondere Material. Auch hier entfällt der Grundpreis und die Verbesserungskosten des Reliktes an sich.
[/quote]

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Tamadesthi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #22 am: 26 Jan 2018, 11:40:02 »
Ein Gegenstynd aus einem besonderen Materialhat mindestens die Qualitätsstufe des jewiligen Materials. Ein Punkt dieser Qualität wird aber für das Material "ausgegeben", die anderen kann man für Verbesserungen des Gegenstands benutzen.
Beispiel: Jadeeisen hat mindestens Qualität 3, davon wird ein Punkt genutzt um das Materia zu nutzen. Das heisst du hättest noch zwei Qualitätsstufen über die du für normale Vorteile nutzen kannst( also bei Waffen zum Beispiel sowas wie Scharf, niedrigere WGS oder Erhöhter Schaden oder sowas :)

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
    • Profil anzeigen
Re: Hirnkapitulation bei Herstellung von "Relikten" !
« Antwort #23 am: 26 Jan 2018, 14:04:40 »
Ein Gegenstynd aus einem besonderen Materialhat mindestens die Qualitätsstufe des jewiligen Materials. Ein Punkt dieser Qualität wird aber für das Material "ausgegeben", die anderen kann man für Verbesserungen des Gegenstands benutzen.
Beispiel: Jadeeisen hat mindestens Qualität 3, davon wird ein Punkt genutzt um das Materia zu nutzen. Das heisst du hättest noch zwei Qualitätsstufen über die du für normale Vorteile nutzen kannst( also bei Waffen zum Beispiel sowas wie Scharf, niedrigere WGS oder Erhöhter Schaden oder sowas :)
Das stimmt nicht. Bei einem nicht-Relikt muss der Gegenstand die Qualität haben (Punkte können auch nicht verteilt werden, dadurch werden diese aber verschenkt), zusätzlich müssen die extra Kosten für das Material gezahlt werden bzw. das Material selbst vorhanden sein. Dafür braucht es keine Qualitätsstufe. (Beispiel Jadeeisen: 3 QS können in Verbesserungen investiert werden, zusätzlich muss 30L pro Last gezahlt werden. Der Gegenstand hat dann QS3. Es können mehr QS hinzugefügt werden, muss aber nicht.)
Will man bei einem Relikt das besondere Material haben muss man ebenfalls die Qualitätsstufen haben. Hierzu kann man entweder das erforderliche Geld zahlen oder eine Reliktstufe ausgeben um den Effekt des Materials zu haben. (Beispiel Jadeeisen: Relikt Stufe 3 für die QS, dann 30L pro Last zahlen ODER 4 Reliktpunkte für QS4, das ist dann QS3 Verbesserungen + Jadeeisen)