Autor Thema: Schatten über Bredenthal - Outgame  (Gelesen 54569 mal)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.330
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1305 am: 21 Dez 2017, 08:37:39 »
Ich hätte ja Ingame weiter gemacht, aber Sirion hat eine Frage an die Gruppe gestellt, da kann ich schwer antworten.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1306 am: 21 Dez 2017, 10:57:54 »
Der provokante Tonfall sei dem Rollenspiel geschuldet.
Aziz ist eher kein Fan langen Hinundhers.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.167
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1307 am: 22 Dez 2017, 17:39:06 »
ich finde gut wie du inn Spiels ich kann ihn mir richtig gut vorstellen so.
Varg, groß, männlich, großmäulerisch einfach ein gehobelter Klotz mit Seemannssprüchen.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1308 am: 22 Dez 2017, 17:55:57 »
Euch allen viel viel Spaß und Gesundheit rund um Weihnachten!
Der Mensch ist für den Genuss bestimmt, also genießt! ;)
Ich habe zB 5 kg eingeplant.
 :)
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 462
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1309 am: 24 Dez 2017, 09:51:35 »
Merry Christmas to everybody :-D
May the believers feel gods love and the heretics be avoided by his wraith ;-)

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 947
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1310 am: 08 Jan 2018, 13:22:17 »
Bezüglich der nächsten Aktionen schreibe ich mal hier, da kann man offener sprechen.

Ich gebe zu Bedenken, dass das Trennen der Gruppe dazu führen kann, dass einige von uns wochenlang warten müssen, bis sie etwas posten können, weil eine andere Teilgruppe noch nicht fertig ist (ist ja schon so geschehen). Wenn wir das machen, schlage ich vor, dass die jeweiligen Teilgruppen auch zügig mit ein oder zwei Proben ihre Tätigkeit durchziehen und wir dann wieder zusammenkommen.

An möglichen Aktionen sehe ich:
  • Jemanden vom Stadtrat informieren. Der ist schließlich unser Auftraggeber. Wen von den vielen Leuten? Oder den Baron selbst?
  • Mit Cederion von Falkenberg sprechen. Bietet sich als erstes an, da er ja hier im Gildenstern ist. Wollen wir uns ihm anvertrauen? Yorick war ja dagegen. Aber warum sollte er uns mehr sagen, wenn wir ihm nicht erzählen, was wir auf seinen Tipp hin in der Kanalisation entdeckt haben?
  • Der Gunwartempel. Macht aus meiner Sicht auf jeden Fall Sinn
  • Der Händler im Ostviertel oder die Baracke? Ich hatte ja nur gefragt, wer besonders mächtig im Ostviertel ist. Wenn einer von denen einen Zugang in den abgetrennten Bereich der Kanalisation hat, und dort etwas im Schilde führt, wird er uns das sicherlich nicht sagen. Ich schlage eher vor, dass wir uns mal vorsichtig im Ostviertel umhören (Schmuggel, Geheimkult, ...).
  • Die kommende Nacht abwarten: bisher gab es in jeder Nacht irgendwelche Vorkommnisse. Wir könnten tagsüber schlafen damit wir die Nacht frisch sind und wo auch immer etwas passiert eingreifen können.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1311 am: 08 Jan 2018, 13:32:21 »
Ich glaube du hast mich/Yorick da falsch verstanden ^^

Ich habe nur aufgezeigt, das wenn ihr Ann, den Stadtrat und den Baron verdächtigt, dass ihr Cederion da mindestens genauso verdächtigen solltet, wenn nicht sogar noch mehr (so zumindest Yoricks Argumentation).


Einmal ausruhen und ausschlafen halte ich übrigens auch für eine gute Idee ^^
Insofern einfach alle benachrichtigen, was wir herausgefunden haben und dann können wir bis zum Abend abwarten. Wenn nichts passiert, können wir dann noch immer handeln und sind dann alle wenigstens frisch dabei.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 462
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1312 am: 08 Jan 2018, 13:46:58 »
Ausruhen, Herr von Falkenberg benachrichtigen und im Ostviertel umhören klingt gut.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1313 am: 08 Jan 2018, 13:53:08 »
Und den Stadtrat benachrichtigen! Darauf besteht Yorick :P
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.330
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1314 am: 12 Jan 2018, 20:42:02 »
Also ich weiß, ich wollte immer selber schreiben, wenn länger nichts passiert ist.
Aber ich weiß momentan nicht was, da ich irgendwie davon ausging, die Gruppe möchte sich beraten ^^

Ich kann natürlich auch direkt zur Burg und dem Stadtrat springen, wenn das gewünscht ist.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1315 am: 12 Jan 2018, 20:56:37 »
Ich bin gerade irgendwie ein bisschen auch raus.
Erst wollten wir uns zusammensetzen, dann haben wir uns doch irgendwie aufgeteilt, dann haben wir uns doch teilweise zusammengefunden und haben dann jetzt vor was ganz anderes zu machen als uns zu beraten. Und Fin wurde irgendwie auch ignoriert.

Oder vlt. lese ich da ein paar Sachen auch einfach nur falsch.

Zum Stadtrat springen passt mMn nicht da ich das Gefühl habe, dass Yorick der einzige ist, der denen überhaupt Bescheid sagen will. Der Rest will glaube ich vor allem mit Cederion darüber reden.
Und dann haben wir auch noch die Sache von Krassus...
Mit der hättest du vlt. warten sollen bis wir alle Absprachen mit Cederion und dem Stadtrat fertig sind anstatt gleich sofort rein zu bringen. Aber das auch nur mein Gefühl dabei.

Weiß grad echt nicht, wie ich da gerade reagieren soll :(
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.330
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1316 am: 12 Jan 2018, 22:07:00 »
Okay, danke für das Feedback

Das mit Krassus hätte ich vielleicht verschieben können... Aber das folgt einem Muster, und, naja, das brauche ich irgendwie  ;D

Ich sehe aber das Problem. Mal schauen, was die anderen dazu sagen.
Ansonsten kann man ja Ingame auch Krassus' Problem zunächst vertagen, auf nach den Gesprächen. Je nachdem, wie wichtig allen die Info ist.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 947
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1317 am: 13 Jan 2018, 08:09:47 »
Die Eingebung von Krassus finde ich sehr gut.

Wir wollten uns beratschlagen, aber vorher wollten mehrere beschreiben, wie sie sich reinigen bzw. in meinem Fall in die Natur gehen. Das ist jetzt aber abgeschlossen und wir könnten uns beraten.

Was mich jetzt gestört hat: anstatt dass du uns einfach beraten läßt, ist die Gaststube so voll, dass es vor Zuhörern nur so wimmelt, und Fin kommt auch noch und erwartet, dass sich jeder eine Bestellung überlegt. Daher habe ich auch nichts geschrieben. Ich würde mich gerne beraten, habe aber keine Lust, schon wieder auf Zuhörer hinzuweisen oder erst Fin zu fragen, welche Suppen sie diesmal im Angebot hat.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.330
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1318 am: 13 Jan 2018, 10:05:12 »
Okay verstehe.

Eine Art "Friedensangebot":
Man könnte die Dame mal fragen, ob sie irgendwo einen Ort hat, an dem ee ruhiger ist. Damit ihr unter euch seid.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 462
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« Antwort #1319 am: 13 Jan 2018, 10:08:38 »
Wir könnten auch auf unser Zimmer gehen, wobei ein volles Zimmer auch Sicherheit bietet, denn der Lärm macht es viel schwieriger für andere einen zu verstehen.
P.s.  Der Friedensvorschlag ist gut.