Autor Thema: Zauber "Erinnerungslücke" --> Fester oder variabler Zeitraum?  (Gelesen 1382 mal)

Cerren Dark

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Esmoda forever!
    • Profil anzeigen
Bei der Zauberbeschreibung steht, dass sämtliche Erinnerungen der letzten Stunde bzw. seit der letzten Ruhephase entfernt werden.
Meine Frage: Ist das ein fester und unveränderlicher Zeitraum? Oder ist das eine Maximalangabe?
Könnte ich beispielsweise auch nur die Erinnerungen der letzten 5 Minuten löschen?

Hintergrund der Frage: Bei Wirkungsbereichen stehen zwar auch feste Werte, aber diese sind Maximalangaben und keine festen Vorgaben, d. h. "5m" bedeutet nicht zwangsläufig einen Radius von 5m, sondern einen Radius von bis zu 5m.

Gruß,
Cerren
Nichts in Lorakis ist genau so, wie es scheint.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.270
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber "Erinnerungslücke" --> Fester oder variabler Zeitraum?
« Antwort #1 am: 19 Jul 2016, 09:49:45 »
Hintergrund der Frage: Bei Wirkungsbereichen stehen zwar auch feste Werte, aber diese sind Maximalangaben und keine festen Vorgaben, d. h. "5m" bedeutet nicht zwangsläufig einen Radius von 5m, sondern einen Radius von bis zu 5m.
Ist dem so?
Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, das 5m Radius bedeuten, dass der Effekt einen Radius von 5 Metern hat. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Das einzige, was ich bisher als variabel gesehen habe, ist die Reichweite, also wie weit das Ziel entfernt sein darf. Da ist es eine Maximalangabe.
Aber bei Wirkungsbereich gehe ich von einer festen Angabe aus...
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Zauber "Erinnerungslücke" --> Fester oder variabler Zeitraum?
« Antwort #2 am: 19 Jul 2016, 09:57:26 »
Grundregelwerk S. 222, Erklärung zu Wirkungsbereich:
Zitat
Wirkungsbereich: Der Wirkungsbereich ist nur bei Zaubern angegeben, für die er relevant ist – etwa für einen Feuerball oder einen Aura-Effekt. Es handelt sich dabei stets um einen maximalen Radius in Metern. Die exakte Größe des Radius muss beim Auslösen des Zaubers festgelegt werden. Hat der Zauber die Grundreichweite Zauberer, bewegt sich der Wirkungsbereich mit dem Ziel des Zaubers mit.

Ich denke, es sollte auch ein kleinerer Zeitraum wählbar sein.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.270
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber "Erinnerungslücke" --> Fester oder variabler Zeitraum?
« Antwort #3 am: 19 Jul 2016, 09:59:25 »
Ah danke, das hatte ich übersehen ^ ^

Also rein RAW würde ich sagen:
Nein, es ist immer eine Stunde bzw. immer alles bis zur letzten Ruhephase (bei der verstärkten Variante).

RAI können dir nur die Regelautoren sagen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Re: Zauber "Erinnerungslücke" --> Fester oder variabler Zeitraum?
« Antwort #4 am: 20 Jul 2016, 09:06:10 »
Also rein RAW würde ich sagen:
Nein, es ist immer eine Stunde bzw. immer alles bis zur letzten Ruhephase (bei der verstärkten Variante).

RAI können dir nur die Regelautoren sagen.

RAW und RAI stimmen hier überein. Es ist volle Absicht, dass der Zauber nicht "chirurgisch" eingesetzt werden kann, sondern er in manchen Situationen Tücken hat.

Cerren Dark

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Esmoda forever!
    • Profil anzeigen
Re: Zauber "Erinnerungslücke" --> Fester oder variabler Zeitraum?
« Antwort #5 am: 23 Jul 2016, 10:30:31 »
Okay, fair enough.  :)

Das bedeutet dann somit, dass meine schuftigen Schurken diesen Zauber äußerst wohlüberlegt bzw. geplant einsetzen müssen. Mua-har-har.

Gruß,
Cerren
Nichts in Lorakis ist genau so, wie es scheint.