Autor Thema: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread  (Gelesen 25285 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #330 am: 15 Nov 2016, 15:19:37 »
Shalelu: "Ich habe so etwas noch nie zuvor gesehen"

Sie hebt ihren Bogen wieder auf und bleibt bei Korhal.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #331 am: 15 Nov 2016, 16:14:20 »
Grainne wiegt die Lanze einen Augenblick in der Hand und schüttelt dann den Kopf. Soweit kann sie zwar werfen, aber dann noch eine verletzliche Stelle finden, wo der Speer nicht in Filz und Haaren stecken bleibt, wird wirklich schwierig. Entsprechend gibt sie Guthrie der anderen Hand und den Zügeln zu verstehen, dass sie weiter soll.
Auf halben Weg ein kurzes Schnalzen und ein sanfter Stoß von beiden Seiten mit den Hacken, um dort einen Augenblick zu  verharren, eine Drehbewegung, um wegzureiten, vielleicht sogar mit einem Gefährten am Pferdeleib hängend.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.149
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #332 am: 18 Nov 2016, 07:43:44 »
Laryna konzentriert sich auf die Spinne und lässt einen Pfeil fliegen, der diese auch sofort trifft.

Danach wendet sie sich an Korhal:
"Korhal! Diese Spinne ist nicht natürlichen Ursprungs! Weißt du von einer Magie oder ähnlichem, mit der man so ein unnatürliches Wesen erschaffen kann?"

Sofort setzt sie einen neuen Pfeil an und zielt wieder auf die unnatürliche Spinne, um den Rückzug ihrer Gefährten zu unterstützen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.106
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #333 am: 18 Nov 2016, 09:48:51 »
Lexio würde zum nächstgelegnsten Verbündeten laufen.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #334 am: 18 Nov 2016, 10:04:36 »
Das wäre wohl Korhal und Shalelu.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.106
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #335 am: 18 Nov 2016, 12:21:32 »
Dann läuft Lexio dort hin.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #336 am: 18 Nov 2016, 15:09:32 »
Der Gelehrte unterdrückt seine Erschöpfung und versucht, sich zu konzentrieren. In der Tat, mit der Kreatur stimmt doch was nicht.

*klick*

"Die Scheune, die Destille! Man hat ihr irgendwas verabreicht, vielleicht kann man herausfinden was, und ob uns das hilft.
Es sieht auch so aus, als wäre sie irgendwie geschaffen worden, mehr aus Versehen denn mit Absicht.

Ah, und sie wirkt sowas wie Rindenhaut auf sich.
Wir wir sie allerdings genau bekämpfen, weiß ich leider nicht...
Ideen? "
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #337 am: 19 Nov 2016, 00:43:13 »

Die große Spinne bleibt außerhalb der Scheune erstmal stehen und scheint verwirrt zu sein, wie ein Neugeborenes, das zum ersten Mal ein fremdes Gesicht sieht.

Da wird sie von Larynas Pfeil mit Wucht getroffen. Der Pfeil durchdringt den Panzer der Spinne und grünliches Blut läuft aus der Wunde, doch aufgrund der Größe der Spinne ist sie nicht mehr als ein Kratzer.

Auch Shalelu gibt einen Schuss ab. Sie versucht in die Gelenke der Spinne zu schießen, um ihre Beweglichkeit einzuschränken, doch verfehlt.

Die Spinne gibt ein seltsames Geräusch von sich, als sie sich Laryna zu wendet. Dabei hebt sie ihre Vorderbeine und klickt mit ihren Mundwerkzeug in einem gleichmässigen Rythmus.

Korhal kann erkennen, dass Sie gerade dabei ist, einen Zauber zu wirken, der wohl fertig sein wird, bevor Shalelu oder Laryna einen neuen Pfeil abfeuern können.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #338 am: 19 Nov 2016, 09:49:51 »
"Zauber"!, ruft er noch, bevor Korhal verwirrt stehen bleibt.
Was zum... Ich sollte doch... Ich kann einfach nicht...
Hoch konzentriert versucht der Gelehrte heraus zu finden, worum es sich handelt... Er kommt einfach nicht drauf...
Dann setzt der Kopfschmerz wieder ein. Er kann sich nicht konzentrieren, wirkt abgelenkt.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.106
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #339 am: 23 Dez 2016, 09:45:22 »
"Runter!",ruft Lexio den anderen zu,"Ich glaube die Spinne wird explodieren!"
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.149
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #340 am: 23 Dez 2016, 10:08:54 »
Laryna zögert nicht lang. Sie gibt einen lauten Pfiff von sich und ruft laut "Sunka!", dann spring Sie von dem Ast, auf dem sie sich befindet, runter und versucht auf dem Boden zu landen.
« Letzte Änderung: 23 Dez 2016, 10:10:32 von Yinan »
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #341 am: 23 Dez 2016, 10:10:15 »
Ja das klingt... Irgendwie plausibel.. denkt sich Korhal.
Und lässt sich erschöpft zu Boden sinken.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #342 am: 23 Dez 2016, 12:31:58 »
Mit einem Mal stampft die Spinne mit ihren Vorderbeinen auf und hebt hier Hinterleib, welches explodiert... oder so scheint es.

Tatsächlich spritzt aus dem Hinterleib eine weiße Flüssigkeit heraus, die in hohem Bogen durch die Luft fliegt und schließlich über Laryna und Sunka herabfällt. Die Flüssigkeit verhärtet sich und wird zu eine klebrigen Masse, in der die Dämmeralbe und ihre Tiergefährte zu stecken bleiben drohen. Mit Gewandheit oder Stärke können sie aber noch entkommen, bevor die Masse sich völlig verhärtet und jegliche Bewegung einschränken kann.

Wieder zieht die monströse Spinne sich zusammen und konzentriert ihre Energie. Mit einem leichten Zischen ballt sie ihre massige Form zusammen.
« Letzte Änderung: 23 Dez 2016, 12:38:55 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.149
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #343 am: 23 Dez 2016, 13:02:42 »
Kaum kommt Sunka bei Laryna an, da droht auch schon diese weiße Masse auf sie herabzufallen.
Sunka kann gerade noch zum Stoppen kommen und zurück laufen, um knapp nicht getroffen zu werden.
Laryna hingegen macht einen beherzten Sprung, rollt sich ab und schafft es damit leicht, nicht getroffen zu werden.

Sie sammelt sich kurz, macht ihren Bogen bereit und sammelt eventuell verstreute Pfeile aus dem Hüftköcher auf.
Sie legt einen Pfeil an und begibt sich dann langsam zu die anderen mit einem Blick in die Richtung, wo die Spinne sein sollte.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Die Waldläufer von Fort Redikk - Spielthread
« Antwort #344 am: 24 Dez 2016, 13:36:27 »
Am Boden liegend, in Erwartung der Explosion, kann der Gelehrte erkennen... Ja, dass sie doch nicht explodiert. Verwirrt stämmt er sich auf die Knie.
Er schärft seinen Blick, was ihm nicht so leicht fällt, da sein Schädel noch immer sehr brummt und er sich einfach nicht konzentrieren kann... Irgendwie verschwimmt alles. Dennoch... Er kann etwas erkennen.
"Ein recht einfacher Bewegungszauber...", knurrt er zwischen den Zähnen hindurch,
"Schätze, sie will sich schneller machen."


Er kämpft sich auf die Beine, um zumindest niemanden zu behindern oder im Weg zu stehen. Die Phalanx kreist langsam um seinen Körper, um eingehende Angriffe anzufangen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma