Autor Thema: nachträglich Stärke mit * ?  (Gelesen 6882 mal)

Ghaast

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
nachträglich Stärke mit * ?
« am: 27 Jun 2016, 16:44:52 »
Ich glaube hier paßt meine Frage am ehesten hin:
ein bereits bestehender Charakter ist mit ein paar Gefährten auf dem Umkämpften Pfad "verloren" gegangen, hat es aber irgendwie wieder nach Lorakis geschafft, hat aber unterwegs einen Pakt eingehen müssen, hat dadurch 1 Auge und 9 Jahre Lebenszeit ( 1W10+2 Jahre ) verloren, erhielt aber dafür die Stärke Feensinn, die sonst nur bei der Charaktererschaffung wählbar ist.
Würdet ihr dies so zulassen ?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #1 am: 27 Jun 2016, 16:47:11 »
Ja, warum auch nicht?

Bei meiner alten Tischgruppe waren die Sternchen quasi das erste, was wir per Hausregel entfernt haben, so dass man alle Stärken auch im nachhinein nehmen.

Und da per Feen-Pakt sowieso nahezu alles möglich ist (je nach Mächtigkeit des Feenwesens), sollte das sowieso kein Problem sein ^^
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #2 am: 27 Jun 2016, 16:49:33 »
Ich sehe da unter solchen Umständen auch gar kein Problem (selbst bei normaler Beachtung der entsprechenden Regel).


Ghaast

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #3 am: 27 Jun 2016, 16:57:05 »
ok vielen dank für die schnellen Antworten, wenn meine Gruppe jetzt noch zustimmt ist mein Laird/Recke aus Tir Durghachan bald wieder Teil unserer Heldengruppe
Grüße
Ghaast

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #4 am: 27 Jun 2016, 19:30:27 »
Generell halte ich Stärken mit * nicht für als im laufe des Spiels verboten. Sondern nur für Stärken, die eine gute Erklärung brauchen um sie zu bekommen.
Gerade in einer Welt voller Magie und mit machtvollen magischen Wesenheiten kann man vieles erklären.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #5 am: 27 Jun 2016, 20:39:25 »
Soll der Charakter die Stärke denn umsonst bekommen oder muss er für sie EP bezahlen?

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #6 am: 27 Jun 2016, 21:28:14 »
Wenn er EP dafür zahlen muss, dann sehe ich überhaupt kein Problem dies zuzulassen. Wenn die Stärke einfach so bekommt, dann wäre für mich relevant wie sich das fehlende Auge und somit das eingeschränkte (räumliche) Sehvermögen auf diverse Proben - zB im Kampf - auswirkt. Das Altern um 9 Jahre dürfte bei euch ja keine Nachteile mit sich bringen, nehme ich an.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #7 am: 27 Jun 2016, 21:34:15 »
Da es keine Nachteile in dem Sinn gibt ist auch das mit dem Auge egal. Zumal, wenn es nur durch eine Verletzung passiert ist sollte man das Auge mittels Magie heilen können...
Aber EP sollte es kosten.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #8 am: 27 Jun 2016, 22:03:56 »
Zitat
[...] hat aber unterwegs einen Pakt eingehen müssen, hat dadurch 1 Auge und 9 Jahre Lebenszeit ( 1W10+2 Jahre ) verloren [...]

klingt für mich nicht danach, dass es "nur durch eine Verletzung passiert ist", sondern dass ein Auge willentlich als Teil des Paktes geopfert wurde.
Da es die freie Entscheidung des Spielers gewesen ist, den Pakt einzugehen, darf das auch Konsequenzen für ihn haben. Hätte er statt des Auges einen Arm geopfert, würde er ja auch nicht mehr ohne weiteres mit zwei Waffen kämpfen oder einen Bogen benutzen können.
Für mich hat das jedenfalls nichts damit zu tun, dass es (zum Glück) beim Generieren keine merkwürdigen Nachteile zu kaufen gibt, für die man dann Extra-EP o. ä. einheimst. Was im Spiel passiert und von den Beteiligten ausgehandelt wird ist da aber noch einmal eine ganz andere Sache.

When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Ghaast

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #9 am: 27 Jun 2016, 23:29:41 »
der Pakt war nötig, um als Mensch überhaupt eine Chance zu haben, einen Fluchtweg aus den Feenwelten zu finden; das Altern an sich ist kein Problem, aber von einem Moment zum nächsten fast ein Jahrzehnt Lebenszeit zu verlieren kann schon gehörig verwirren, mal abgesehen vom Verlust des räumlichen Sehvermögens; daher war nicht vorgesehen EP dafür aufbringen zu müssen, das Letzte Wort hat aber natürlich meine Gruppe
Kern des Paktes war: ich geb dir etwas von mir für eine Möglichkeit für mich.......da hab ich wohl Glück gehabt, nicht in einen Hoppelgoblin oder so verwandelt worden zu sein
Ghaast

Quendan

  • Gast
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #10 am: 27 Jun 2016, 23:43:47 »
Anmerkung zu meinem Kommentar: Ich ging davon aus, dass trotzdem ganz normal die EP bezahlt werden. Durch die Hintergrundgeschichte würde ich in meiner Spielrunde nur das "nur bei Generierung" aushebeln lassen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #11 am: 27 Jun 2016, 23:48:12 »
Das fehlende Auge könnte man ja als ein Verlust von 3 Fertigkeitspunkten in Wahrnehmung interpretieren, durchaus bis in den Minusbereich. Damit wären die EP indirekt bezahlt (und noch etwas mehr). Allerdings finde ich die Kosten schon sehr harsch. Vielleicht siehst du ja später etwas mit dem fehlenden Auge... in deinen Träumen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #12 am: 28 Jun 2016, 00:04:53 »
Allgemein halte ich nicht sonderlich viel von den "*" - alle Stärken sollten gut begründet sein, bei manchen sollte die Begründung halt noch ein wenig besser als bei anderen ausfallen. Ansonsten Zustimmung zum Rest: Wenn sich die Nachteile regeltechnisch auswirken, kann die Stärke kostenlos sein, sonst sollte sie entsprechend EP kosten.

Farnir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • Drachenzwinge
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #13 am: 28 Jun 2016, 07:43:11 »
Den * ignorieren wir auch. Bei uns würdest du die Stärke normal mit EP bezahlen, das fehlende Auge würde ich als Schwäche abhandeln.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.956
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: nachträglich Stärke mit * ?
« Antwort #14 am: 28 Jun 2016, 08:07:42 »
Einfache Lösung:
Die Stärke kostet 7 EP. Bitte bezahlen.
Die Erfahrungen in der Feenwelt bringen 7 EP. Bezahlt!

Sollten sich die "Starken Schwächen" wie Einäugig* ep-mäßig auswirken, kann man die natürlich gegen rechnen.

Es ist doch total simpel:
Welche Erfahrungen hat er denn gemacht?
1.) Umfangreiche Feenwelterfahrung = gebundene 7 EP
2.) Auge verloren blahblahblah = gebundene 3 EP (wasauchimmer).
Also 4 EP als "Bekommen und ausgegeben" notieren, sowie die "Orientierung in der Feenwelt" als Stärke und "Einäugig" als "starke Schwäche".
Fertig!**

(* Man kann "Einäugig" auch als (klassische) "Schwäche" ausspielen. Dann wirkt sie sich ep-mäßig NICHT aus. Immer, wenn der Spieler dann einen tatsächlichen Nachteil durch "Einäugig" erhält, bekommt er wie gewohnt einen Splitterpunkt zurück)

** Umkehrschluss:
Wenn es für das Abenteuer wie gewohnt "freie" EP gab und er diese bereits ausgegeben hat für andere Dinge, ja dann muss er die Stärke natürlich aus freien EP bezahlen (uU später abstottern).
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"