Autor Thema: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !  (Gelesen 11180 mal)

Xasch

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #15 am: 04 Mär 2013, 11:09:41 »
Es spricht mMn aber sehr viel dagegen, vieles aufzunehmen, um ein paar Stimmen, die vermeintlich viele repräsentieren, zu erhören und dabei sein eigenes Konzept zu verwässern.

Ich lese in diesem Forum eigentlich nur mit, bin sehr euphorisch und neugierig auf Splittermond. Deswegen halte ich diesen Punkt von Kasimir für den vielleicht wichtigsten.
Im Esten nichts Neues.

Dannimax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
    • Yaquirien.de
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #16 am: 04 Mär 2013, 11:11:23 »
So, wie ich das werte, hat Splimo nicht den Anspruch, etwas "neues" zu sein. Ganz ehrlich, im Rollenspiel kann man das Rad auch einfach nicht mehr neu erfinden, es ist einfach alles schon da. Willst du Raumschiffe, spielst du Star Wars oder Space, willst du dabei klassische Wummen nutzen spielt man Firefly, will man dazu eher verrückte Monster abballern gibts Deadlands etc. Horror gibts mit Cthulhu, Fantasy mit DSA oder Pathfinder, Roboter mit Battletech oder Warhammer... and the list goes on and on. Der Markt ist dahingehend einfach abgedeckt, inzwischen kann man sich sogar in Hogwards rein spielen, sich als Plüschtier durch die Alltagswelt werfen oder Machoweiber mit dicken Kanonen spielen. Auch regeltechnisch hat man die Breite durch, ob nun als Würfelsystem auf D6, D10, D20 oder D%, Karten wie bei Deadlands oder PTA genau so wie Pokerchips. Daher kann man sich jetzt schon fragen - was kann Splimo da an Innovation liefern. Die Antwort: Nicht viel.

Es kann aber den Eindruck vermitteln, als hätte man sich lange Zeit vorbereitet, eben zugehört, wenn sich Spieler über diverse Dinge aufgeregt haben und dann als ein "wir haben es so gemacht, wie wir nach unserem Eindruck die Mehrzahl der vorhandenen Spielerschaft es gerne hätte." Und ich denke, das will das Spiel auch - Mainstream sein. Daran ist überhaupt nichts schlechtes. Wenn nun ein Mainstreamiges Produkt daher kommt und von sich sagt, dass es das, was andere Mainstreamprodukte falsch machen besser macht, kann man damit sicher auch eine nicht gerade kleine Spielerschaft auffangen. Ob das letztendlich klappt, das sehen wir ein ein paar Jahren. Der bisher entstandene Rummel zumindest ist schon mal als positiv zu werden, wäre die Spielerschaft nämlich zufrieden mit dem, was schon da wäre, wäre Splittermond als randerscheinung maximal mit einem Augenblick gewürdigt worden.

Unabhängig davon gibts natürlich auch Meinungen, auf die man verzichten kann. Regeln für einen Massen-Formationskampf braucht so schnell sicher niemand wirklich zwingend, das muss auch so gehen, ganz ohne Hartwurstigkeit. Aber wie gesagt, dahingehend vertraue ich dem bisherigen Team. Gerade weil die Welt so groß ist und damit so viel Potential zum Ausspielen birgt erscheint es mir, als wäre hier viel mehr Fokus gesetzt und nicht auf dem Regeltechnischen. Ich erwarte hier also auch eine gewisse Lockerheit. Wird schon. ;)
"I dont step on toes, LittleJohn, i step on necks" - Chuck Norris

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #17 am: 04 Mär 2013, 12:59:48 »
MMh ja... und Nein.
Ich persönlich finde DSA auch absolut überfrachtet. Aber aus einem anderen Grund. DSA macht zu jeder Regel diverse Ausnahmen, ist in sich nicht konsistent und teilweise wird die selbe Regel in einem Buch zweimal unterschiedlich erklärt. Das ist verwirrend inkonsistent und problematisch.

Alleine die Kampfregeln bei DSA sind absolut nicht aufeinander abgestimmt, es gibt für jede Waffenklasse Sonderregeln, dann noch Ausdauer und was weiß ich noch alles.

Das. Ist. Ein. Problem.

Was aber kein Problem wäre: Drei Seiten Gruppenkampf, drei Seiten sozialer Kampf. Ohne Sonderregeln, sondern einfach knapp zusammengefasst wie das in Splittermond geregelt wird. Das muss ja nicht komplex sein. Es sollte aber auch nicht so inkonsistent sein wie in DSA mit einem neuen System für jedes Abenteuer. Ich bin beileibe kein Simulationist. Aber ich möchte Schlachten auch nicht in drei Abenteuer dreimal anders geregelt haben und ich möchte auch dem Spieler, der OT nicht gut diskutieren kann Regeln zur Seite stellen, wie sein Charakter das innerhalb dieses Systems halt schon kann.

Natürlich muss das nicht enthalten sein. Darauf gab es ja auch schon eine explizite Antwort, die ich auch akzeptiere. Aber ich denke trotzdem, dass es Problematisch werden wird, wenn einige Sachen halt nicht in Regeln gefasst wurden.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Katharsis

  • Gast
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #18 am: 04 Mär 2013, 15:18:09 »
Sehr guter Beitrag!

Ich befürworte Regeln für detailbereiche wie z.B. Schlachten, sofern sie sich in das grundregelfundament einfügen lassen

Umbergail

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
    • Bellator Aleae e.V. Brett- und Rollenspielverein
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #19 am: 05 Mär 2013, 02:33:48 »
+1 Kasimir. Ganz meine Meinung.

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.195
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #20 am: 05 Mär 2013, 07:17:33 »
War oben schon ein +1, aber das verdient noch mal einen. Damit es der Redaktion auch auffällt, das es neben den vielen Stimmen der "Ich will mehr Regeln"-Leserschaft auch die vielen "Ich warte ab und vertraue Euch"-Anhängerschaft gibt.

+1
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Asleif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #21 am: 05 Mär 2013, 10:17:16 »
-0,75.

Die DSA-Spielerbeteiligungen und Projekte so pauschal herabzuwürdigen, geht einfach gar nicht. Wo wäre DSA heute ohne die WikiAventurica? Hat der Dere Globus alles schlechter gemacht? Im Gegenteil, die Dinge, die bei DSA in den letzten Jahren ziemlich schief gelaufen sind, waren genau die, wo es (meines Wissens nach) wenig bis keine Fan-Beteiligung gab - Elementare Gewalten zum Beispiel.

Niemand will Regeln als Selbstzweck.
Natürlich muss alles in ein durchdachtes Grundkorsett passen. Das ist doch klar. Aber viele scheinbare "Vereinfachungen" (wie z.B. der Verzicht auf ein vernünftiges Trefferzonenmodell) führen im Endeffekt zu komplizierteren Regeln (wie z.B. Einführung separater Angriffsmanöver auf Beine oder Arme, um Geschwindigkeit oder Angriffswürfe des Gegners zu erschweren).
Und ich will auch sagen dürfen, dass ein zu simples Regelsystem (etwa ohne Trefferzonen und/oder mit einer Vermischung von Rüstung, Schaden und Trefferchance) für mich ein Grund ist, diese Regeln nicht zu verwenden - ich will ein immersives System, dazu gehört ein nicht ganz flacher "Spielrealitätsbezug" bzw. eine Konkretheit der Werte.

Eine Diskussion vor Veröffentlichung kann nie schaden, sondern nur gut tun. Besonders, wenn's um die Mechaniken geht, denn die sind, einmal eingeführt, nur schwer offiziell wieder zu revidieren. Gleichzeitig hat's den Vorteil, dass man über Regeln auch ohne Spoilerei diskutieren kann. Ich traue den Autoren schon zu, dass sie sich nicht einfach "kritiklos der Forenmasse beugen, die mehr Regeln will". Davon abgesehen sollte mit ausreichend RP-Erfahrung klar werden, dass auch "offizelle Autoren" nur mit Wasser kochen und schon hin und wieder von Nicht-Autoren bessere Ideen kamen, die dann auch offiziell umgesetzt wurden. Sprich: Austausch ist produktiv.

Gerade unter dem Gesichtspunkt, dass SM jetzt 14 Monate in Entwicklung ist, und man scheinbar immer noch nicht wirklich weiß, wie das Kampfsystem funktionieren soll - das spricht mAn dafür, dass es nicht schaden kann, noch etwas Input zu liefern...

Und letztlich gilt immer: Regeln wegzulassen ist immer einfacher, als nachträglich neue einzubauen.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #22 am: 05 Mär 2013, 10:19:24 »
Zitat
Und letztlich gilt immer: Regeln wegzulassen ist immer einfacher, als nachträglich neue einzubauen.

Meine Rede!
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #23 am: 05 Mär 2013, 10:23:22 »
Gerade unter dem Gesichtspunkt, dass SM jetzt 14 Monate in Entwicklung ist, und man scheinbar immer noch nicht wirklich weiß, wie das Kampfsystem funktionieren soll

:o

Wie kommst du darauf?

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #24 am: 05 Mär 2013, 10:32:40 »
Von Whistleblowern geleakte Webkorrespondenz? War gestern groß in den Nachrichten.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #25 am: 05 Mär 2013, 10:34:14 »
Ich wusste, wir haben einen Maulwurf!

Asleif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #26 am: 05 Mär 2013, 10:34:42 »
:o
Wie kommst du darauf?
Beispielsweise durch Aussagen wie diese:
Zur Info: Wir wollen mehrere Varianten testen (nur Verteidigungswert erhöhen, nur Schadensreduktion, Mischung aus beidem) - nehmen werden wir dann am Ende, was davon am besten funktioniert.
Vielleicht etwas frei interpretiert, aber ich kenne das Regelschreiben aus erster Hand und weiß, dass man nicht beliebige Dinge unabhängig voneinander bearbeiten kann.

Was heißt, wenn es noch drei mögliche Rüstungsvarianten gibt, ist es wohl auch noch nicht endgültig klar, wie Waffenschaden genau funktioniert (denn das sollte ja auch vom Rüstungssystem abhängen), in Folge davon, inwiefern Manöver funktionieren, die Schaden erhöhen, oder in welchem Maß auch die Qualität des Angriffswurfs auf den Schaden auswirkt. Das Schadenssystem wiederum hängt mit dem Heilungssystem zusammen (das laut Aussagen an anderer Stelle auch noch nicht fest ist), das Heilungssystem mit Lebenspunkten und potentiell Trefferzonen. Darüber kann man den Bogen zu Schadenszaubern schlagen, die in einer gewissen Balance mit profanen Kampffertigkeiten stehen sollten, oder mit "Umweltregeln" wie Fallschaden, Ertrinken etc., also allem, was sonst noch so Schaden macht.

Zumindest ich würde mir über alle diese Dinge in Abhängigkeit voneinander Gedanken machen.
Und zumindest ich habe auf meine Fragen, etwa ob es Trefferzonen gibt, keine Antworten erhalten, was ich nicht als "sie wollen mir nicht antworten" interpretiert habe, sondern als "wahrscheinlich wissen sie's noch nicht genau".

Meiner Erfahrung nach gilt außerdem: sieh dir an, wie die Kampfregeln funktionieren, und du kennst im Prinzip das ganze System...

Belzhorash

  • Gast
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #27 am: 05 Mär 2013, 10:35:20 »
Ich wusste, wir haben einen Maulwurf!
Eine Mauleule.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #28 am: 05 Mär 2013, 10:43:27 »
Jetzt verstehe ich, wie du darauf kommst :)

Es ist in unserem Fall aber mehr so: Wir wissen schon ziemlich genau, wie es funktioniert. Wir wollen uns aber nicht frühzeitig vollständig festlegen. Wie du selbst schreibst, ist der Kampf ein ziemlich zentraler Aspekt eines Systems, dementsprechend legen wir viel Wert darauf. Es sind noch fast acht Monate bis zur Veröffentlichung - eventuell stoßen wir noch auf Probleme, die wir bisher noch nicht gefunden haben und müssen etwas ändern. Und bevor wir hier etwas verkünden und dann zurückrudern müssen, halten wir uns lieber mit Details zurück.

Asleif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Wollt ihr Regeln oder Spielen ? - Was einfach mal raus muss !
« Antwort #29 am: 05 Mär 2013, 11:02:42 »
Das ist an sich ja sinnvoll - aber ich dachte zur RPC sollte schon der Schnellstarter erscheinen? Das wäre in 3 Monaten, und ich hoffte, dass die Schnellstarterregeln keine Alphaversion sind... oder irre ich mich?