Autor Thema: Personalisierung Schild / Attribute Aktive Abwehr  (Gelesen 3430 mal)

Anubis63303

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
    • Profil anzeigen
Re: Personalisierung Schild / Attribute Aktive Abwehr
« Antwort #15 am: 27 Jun 2020, 21:04:49 »
Naja, laut s. 99 MSK kannst du da wohl was personalisieren, nur macht das für mich wenig Sinn. Andere sehen das anders. Wie gesagt, ist eine Frage für die Regelredaktion, weil entweder müsste man Schilde ganz anders handhaben als bisher oder man muss bisher geltende Regel außer Kraft setzen und nur für Schilde modifizieren

Kami

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Re: Personalisierung Schild / Attribute Aktive Abwehr
« Antwort #16 am: 28 Jun 2020, 08:05:25 »
Ja, laut MSK kannst du ein Attribut durch ein anders ersetzen. Implizite Bedingung: Hat Attribute.

Ich weiß nicht, warum es (noch) keine Schilde mit Attributen gibt, da wird sicher die Regelredaktion etwas zu sagen können, aber ich halte die Regeln für eindeutig.

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re: Personalisierung Schild / Attribute Aktive Abwehr
« Antwort #17 am: 02 Jul 2020, 11:42:59 »
Schilde sind vom Prinzip (von den Basiswerten her) sehr ähnlich wie Rüstungen.
Es gibt aber 2 explizite aktive Anwendungen (was es bei Rüstungen gar nicht gibt), die halt 2 verschiedene Attributkombinationen nutzen. (Das sind übrigens Aktionen (Schildstoss)/Reaktionen (Parade), keine Manöver!)
Bei Waffenfertigkeiten ist es ja üblich, dass nicht die Fertigkeiten, sondern der genutzte Gegenstand die Attribute vorgibt.

Dies ist sehr ähnlich wie bei Waffen; nur dass a) alle Schilde die gleichen Fertigkeiten nutzen (weswegen es ziemlich sinnlos wäre, diese in die Ausrüstungstabellen mit aufzunehmen) und b) es 2 verschiedene Kombinationen sind, je nachdem, welche Aktion man damit macht.
-> Von daher verstehe ich die Verwendung der Personalisierung auf die Attribute wie am Anfang des Themas sehr gut.

Schilde sind andererseits eine eigene Kategorie, die z.B. bei Grundwerten und Verbesserungen (beides teils überlappend) eng verwandt mit Rüstungen sind.
-> Von daher verstehe ich den Einwand, dass Personalisierungen wie bei Waffen (und nicht wie bei Rüstungen) laufen, auch gut. (Zumal der Satz zu den Dopplungen von Attributen sich nur auf Waffen bezieht; also womöglich für Schilde so eine Dopplung sogar denkbar wäre?)

Das bei den Personalisierungen die Optionen für Waffen gelten, hat vermutlich irgendwelche Balancing Gründe? (Z.B. das es zu leicht würde, schwere Rüstungen und Schilde ohne große Abzüge zu nutzen, ohne viele QS ausgeben zu müssen; oder, dass Schilde hinter der Parade/Attacke mit Waffen zurück fallen, wegen der eingeschränkten Attributauswahl - gerade, da die Personalisierungen auf Waffen die Grenzen der Waffen in Bezug auf Attribute sehr stark aufweicht und es einfacher macht, sich auf 2 Attribute zu konzentrieren (bei größerer Waffenauswahl oder in Bezug auf andere Nutzung von Attributen). Effektiv bekommt man auf eine "optimierte Waffe" ein +1, oder kann sonst ein komplett "suboptimales" Attribute für Waffen ersetzen. Da wäre es nur "fair", auch den Schildträgern mehr Fexibilität in diesem Zusammenhang zu ermöglichen.)
Aber eine Frage an die Redaktion ist eine gute Idee, wie das genau umzusetzen ist.

Und noch ein kurzer Hinweis auf das Merkmal Dornen (MSK, S.47). (Gibt einem Schild mehr "Eigenschaften" einer Waffe.)