Autor Thema: Erstes Mal Todgeweiht  (Gelesen 847 mal)

Gallendor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Erstes Mal Todgeweiht
« am: 17 Jul 2020, 00:41:51 »
Hey.

In meiner heutigen Runde ist zum ersten mal einer meiner spieler auf todgeweiht gefallen und sogleich bewusstlos geworden.

damit ich dem spieler eine faire möglichkeit auf rettung biete wollte ich nochmal ein paar fragen klären:

frage 1: ist der zustand bewusstlos jetzt an todgeweiht angeknüpft und er wacht erst auf, wenn er wieder eine gesundheitsstufe höher ist oder wacht er automatisch nach 30 min auf?

frage 2: laut grw erleidet der spielercharakter nun sterbend 2 (wunden). was genau sind nun diese wunden? muss er auf die nächsthöhere GS regenerieren oder vollständig? kann man ursachen wie wunden regeltechnisch überhaupt behandeln?


ich würde das wie folgt abhandeln: zuerst müssen die anderen abenteurer ihn stabilisieren mittels "sterbende am leben erhalten". dann müssen sie ihn irgendwie auf schwer verletzt bringen (mittels ruhephase, heilkunde, heiltränke oder ähnlichem). eventuell wacht der spieler davor oder danach auf.

erst dann wird sein zustand sterbend behandelt. dabei berücksichtige ich natürlich die vorhandenen umstände und ob die spieler noch zusätzliche maßnahmen wie kräuter sammeln oder tränke brauen durchführen.
dann wird geguckt wie gut sie den zustand behandeln. eventuell direkt beide stufen oder nur eine und haben ihn dadurch erstmal halbwegs stabil.

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
    • Profil anzeigen
Re: Erstes Mal Todgeweiht
« Antwort #1 am: 17 Jul 2020, 09:29:48 »
Hallo Gallendor,

zu 1.: Nach den Regeln sind die beiden Zustände nicht voneinander abhängig. Er würde also also ohne Behandlung nach 30 Minuten wieder aufwachen. Stell es Dir als Wundschock vor, der nach einiger Zeit wieder vergeht (wenn der Charakter noch lebt).

zu 2.: Es gab zu dem "(Wunden)" schon häufiger mal die Frage ob/wie diese Ursache vor der Behandlung von Sterbend behoben werden muss/kann. Dazu existiert aber mittlerweile eine belastbare Aussage der Regelredaktion, zu finden hier.
Kurzform: das ist ein Relikt aus einer früheren Planung zu Siechtum und kann ignoriert werden. Die Mitspieler können also direkt versuchen Sterbend zu heilen.

Gallendor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Re: Erstes Mal Todgeweiht
« Antwort #2 am: 17 Jul 2020, 11:11:20 »
danke gorakar! sehr große hilfe!