Autor Thema: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai  (Gelesen 5217 mal)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.998
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« am: 11 Apr 2016, 11:14:50 »
[Moderation: Abgetrennt aus dem Bewertungstopic zu "Die Seidenen Stadt". ]

Was ist das Wesen von M. - Genau das ist der springende Punkt,  das weiß niemand und wird auch nicht verraten.
« Letzte Änderung: 11 Apr 2016, 20:17:42 von Quendan »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Meister Hildebrand

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
  • immer positiv auslegen
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #1 am: 11 Apr 2016, 13:35:55 »
Was ist das Wesen von M. - Genau das ist der springende Punkt,  das weiß niemand und wird auch nicht verraten.

Sehr gut, dann sollte diese Information auch dort stehen. Dann muss ich mir als SL im mein großes Buch der Erinnerung schreiben, damit wir das festgelegt haben. Solange mir da keine andere offizielle Regelung in die Quere kommt...

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #2 am: 11 Apr 2016, 17:41:32 »
Nur zur Klarstellung: In Lorakis weiß (fast) niemand wer oder was Myuriko ist (Sie selbst z.B. weiß es ;) ).
Wir als Autoren haben da sehr deutliche Vorstellungen und evtl auch Pläne.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.173
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #3 am: 11 Apr 2016, 17:49:16 »
Die habe ich als SL auch, von daher bin ich gespannt wie sehr sich eure und meine Myuriko unterscheiden wird.😊
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.725
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #4 am: 11 Apr 2016, 18:58:09 »
Nur zur Klarstellung: In Lorakis weiß (fast) niemand wer oder was Myuriko ist

Jeder in Kintai weiß selbstverständlich, dass sie eine Göttin ist. Da gibt es gar nichts zu diskutieren. :D

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #5 am: 11 Apr 2016, 19:49:33 »
Nur zur Klarstellung: In Lorakis weiß (fast) niemand wer oder was Myuriko ist (Sie selbst z.B. weiß es ;) ).
Wir als Autoren haben da sehr deutliche Vorstellungen und evtl auch Pläne.

Hoffentlich darf man sie als SC irgendwann abschießen, sonderlich sympathisch sollte sie hoffentlich niemandem (keinem Spieler) sein. :)
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.725
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #6 am: 11 Apr 2016, 20:03:05 »
Von grundsätzlichen Zweifeln an jeder Form von undemokratischen Herrschaftssystemen einmal abgesehen, weiß ich wirklich nicht, was an Myuriko jetzt besonders unsympathisch sein soll.


edit: Rechtschreibung
« Letzte Änderung: 11 Apr 2016, 20:44:33 von Jeong Jeong »

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #7 am: 11 Apr 2016, 20:48:03 »
Mir ist beim Durchlesen des Weltbandes zumindest kein anderer Herrscher aufgefallen der so explizit rassistisch ist.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.725
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #8 am: 11 Apr 2016, 21:01:37 »
Die Adelsschicht ist zwar größtenteils albisch, aber ich wäre vorsichtig, das als Rassismus zu bezeichnen. Denn im Kern ist es einfach nur ein Erbadel wie jeder andere auch und wenn der durch die Staatsgründung rein albisch ist, dann bleibt er das halt auch, wenn es biologisch keine Mischlinge geben kann und Adoptionen unüblich sind. Genauso sind die Adelsschichten vieler dragoreischer Reiche ja extrem deutlich von Menschen dominiert, aber auch das ist nicht per se rassistisch. Das ist einfach nur die Folge eines unmoralischen Herrschaftssystems, bei dem manche Personen allein aufgrund ihrer Geburt als bedeutender und mächtiger definiert werden, als andere Personen.

Zu Myurikos eigener Entscheidung, Alben als Herrscherkaste zu erwählen, ist zu sagen, dass Alben wohl allgemein für solche göttlichen Wesen eine besondere Rolle spielen. Die Immersommeralben haben ja beispielsweise auch ihre eigene Myuriko. Bestimmte gottähnliche Wesen scheinen also insbesondere aus der Verehrung durch Alben irgendwelche Vorteile zu gewinnen.


edit: Rechtschreibung
« Letzte Änderung: 11 Apr 2016, 21:05:42 von Jeong Jeong »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.153
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #9 am: 11 Apr 2016, 21:06:01 »
Könnte auch aus der Tatsache stammen, das Alben wohl die langlebigste der 5 großen Spezies ist.
Die einzigen, die ansonsten noch an das Alter ran kommen können, sind die Zwerge, weil da nur "mehrere Hundert Jahre" bekannt ist (was quasi auch 900 Jahre sein könnte ^^).

Das steht war bei Alben auch so, aber dazu kommt noch die Aussage, das es wohl Alben geben soll, die den Mondfall vor knapp tausend Jahren miterlebt haben, was dann doch schonmal etwas klarer dafür spricht, das die Alben wohl allgemein das höchste Lebensalter haben können.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.725
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #10 am: 11 Apr 2016, 21:42:27 »
Ja, das Lebensalter der Alben ist sicherlich das naheliegendste.

Draconus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #11 am: 11 Apr 2016, 22:58:47 »
Wobei ich aber mal schnell anmerken will, zumindest vom Durchschnittsalter, nicht von den Altehrwürdigen Exemplaren:
Zwerge etwa 120 Jahre
Gnome etwa 200 Jahre
Alben etwa 300 Jahre

Zu den Altehrwürdigen ist tatsächlich kaum Information angegeben, außer dass es wenige Zwerge gibt die mehrere hundert Jahre alt sind (und immer noch Schwerstarbeit erledigen, haben die keine Alterserscheinungen???) und bei den Alben wenige den Mondfall und damit an die 1000 Jahre mindestens alt sind.

Ich kann mir auch vorstellen, dass Alben wegen ihrem "Attraktiven Anblick" bevorzugt werden und ihre Götter auch nutzen um sich als deren Anhänger über andere zu stellen, das übliche Hochnäsige Bild eines Adeligen halt.
Ich weiß, dass ich verrückt bin, normal ist langweilig

p.s. das großartige Profilbild stammt von Joshua Carrenca und es ist eigentlich... größer

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.725
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #12 am: 11 Apr 2016, 23:01:55 »
Ich kann mir auch vorstellen, dass Alben wegen ihrem "Attraktiven Anblick" bevorzugt werden und ihre Götter auch nutzen um sich als deren Anhänger über andere zu stellen, das übliche Hochnäsige Bild eines Adeligen halt.

Das würde vielleicht noch irgendwie auf Kintai zutreffen (auch wenn ich es selbst dort skeptisch sehe), aber es trifft auf keinen Fall auf die Immersommeralben zu. Man muss hier denke ich nach Parallelen zwischen beiden Kulturen suchen, wenn man der Wahrheit auf die Spur kommen will. :)

Meister Hildebrand

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
  • immer positiv auslegen
    • Profil anzeigen
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #13 am: 12 Apr 2016, 08:12:22 »
Nur zur Klarstellung: In Lorakis weiß (fast) niemand wer oder was Myuriko ist (Sie selbst z.B. weiß es ;) ).
Wir als Autoren haben da sehr deutliche Vorstellungen und evtl auch Pläne.

Guten Morgen

Ok dh doch nicht selber festlegen (s. Kommentar 2 oben), sondern auf die Festlegung warten.
Können die Autoren eventuell eine zeitliche Vorschau geben wann und in welcher Publikation diese Vorstellung und Plan eventuell sein wird?

Danke

La Cipolla

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
    • Los Muertos Facebook-Page
Re: Myuriko, die lebende Göttin von Kintai
« Antwort #14 am: 12 Apr 2016, 09:06:42 »
Ich bin mir relativ sicher, dass die eventuellen Pläne noch nicht SO fest sind. :(