Autor Thema: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung  (Gelesen 4445 mal)

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« am: 31 Mär 2016, 12:17:23 »
Anstatt den Lesezeichen-Thread weiterhin dafür zu missbrauchen, eröffne ich einen neuen Thread mit den alten Posts. Meine Hoffnung war, dass das Problem mit der Shopumstellung behoben wird, wurde es leider nicht.

Ist der Stempel dann eventuell auch für die niedrige Auflösung verantwortlich? Die Weltband-PDF ist nämlich pixelig, ganz anders als die GRW-PDF.

Hallo!

Bei mir ist da nichts verpixelt - ich habe gerade Bilder zwischen GRW und Weltband verglichen, und das war ungefähr die gleiche Qualität.

Es kann eventuell an deinem Viewer liegen - mit welchem Programm schaust du dir die PDFs an?

So sieht die PDF bei 100% Zoom aus:



Ich finde die Grafiken sind schwammig/pixelig :\

Wie geht es nun damit weiter?

Tionne

  • Autor
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 204
  • Anhängerin des Eughos
    • Profil anzeigen
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #1 am: 31 Mär 2016, 13:39:24 »
Bei der Qualität der Kauf-PDFs handelt es sich immer um das Problem dass wir da einen Spagat zwischen Qualität und vertretbarer Dateigröße machen müssen. Wir werden das Weltband-PDF jetzt aber auf jeden Fall noch mal neu erstellen, das könnte ein paar Tage dauern, aber dann wird es im Shop neu hochgeladen (und sollte dank neuer Technik dann allen Käufern auch direkt verfügbar sein).
and the grown-ups said listen to your heads / but our hearts were crying out for heroes on tv screens

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #2 am: 31 Mär 2016, 17:46:09 »
Grundsätzlich ist das ein akzeptables Argument ... wäre die PDF nicht 34MB klein und wir im Jahre 2016. Bereits bei dieser Größe von einem Spagat zu sprechen ist fragwürdig.

Quendan

  • Gast
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #3 am: 31 Mär 2016, 17:50:55 »
Grundsätzlich ist das ein akzeptables Argument ... wäre die PDF nicht 34MB klein und wir im Jahre 2016. Bereits bei dieser Größe von einem Spagat zu sprechen ist fragwürdig.

Ich bitte hier mal deutlich um Mäßigung. Etwas hier direkt als "fragwürdig" zu bezeichnen ist nun wirklich nicht nötig und das empfinde ich auch als hochgradig unhöflich uns gegenüber. Wir bewerten da etwas anders als du in Bezug auf die Dateigröße (und ja, es gibt auch Leute, die sich bei uns schon beschweren, wenn ein PDF 40 MB hat). Das ist kein Grund, so zu formulieren. Zumal wir in dem bestehenden Fall ja schon angekündigt haben, da eine größere/höher aufgelöste Version bereitzustellen.
« Letzte Änderung: 31 Mär 2016, 17:53:08 von Quendan »

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #4 am: 31 Mär 2016, 17:59:43 »
„Fragwürdig“ ist doch kein Schimpfwort  :o

Quendan

  • Gast
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #5 am: 31 Mär 2016, 18:03:01 »
„Fragwürdig“ ist doch kein Schimpfwort  :o

Nein, sonst hätte ich dich auch redaktionell ermahnt, was ich aber nicht getan habe.

Ich empfand und empfinde den Tonfall aber als unhöflich (das ist auch das Wort was ich nutzte, nicht "beleidigend"). Fragwürdig ist eben in seiner normalen Konnotation kein neutrales Wort - es impliziert, dass wir da eine dumme/falsche Entscheidung treffen würden, die nicht durch Fakten untermauert ist. Da schwingt zumindest für mich als Adressaten eben mehr mit als bei einem neutraleren "Ich finde, dass größere Dateigrößen kein Problem wären, da sowas heutzutage üblich ist.".

Und da bitte ich eben darum, sich selbst zu hinterfragen, ob Posts als unhöflich rüberkommen können - gilt ja für das ganze Forum und jederzeit. Höflichkeit ist uns hier ein hohes Gut.

Solltest du dazu weitere Fragen/Diskussionsbedarf haben, dann kannst du mir dazu auch gerne eine PM schreiben (hat ja mit dem Grundthema des Topics nicht mehr viel zu tun).

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #6 am: 31 Mär 2016, 18:33:44 »
Spricht letztendlich eigentlich was dagegen, einfach mehrere PDFs anzubieten?
Eine, mit bester Qualität der Bilder (und entsprechend dann auch mit mehr Speicherplatz-Bedarf), eine mit einem Kompromiss aus Größe und Qualität, und eine mit sehr niedriger Qualität der Bilder und dafür sehr klein?

Ich persönlich könnte nämlich mit ersterem und letzterem mehr Anfangen, als mit der Zwischenlösung.
Die HD-Version um besser die Details zu erkennen und die Bilder generell bewundern zu können, und eine kleine LD-Version, die man dann auch schön immer über USB und so öffnen kann (kann ja manchmal dauern, wenn die Datei zu groß ist) und sich generell auch schneller öffnen lässt (wenn nur kleine Bilder geladen werden, geht das wesentlich schneller).

Damit könnte dann letztendlich jeder zufrieden mit sein, oder?
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #7 am: 31 Mär 2016, 18:37:54 »
Außer wir durch deutlichen Mehraufwand und vor allem eine Aufblähung des Shops. ;) Denn der kann nicht unterschiedliche Dateien mit einem Produkt verknüpfen. Und mehrere pro Artikel ist unübersichtlich und verwirrend.

Das ist also keine Option.

Gesendet von meinem GT-I8160P mit Tapatalk 2


regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #8 am: 31 Mär 2016, 18:42:46 »
Ginge Yinans Vorschlag nicht mit einer Zip-Datei in der beide Versionen enthalten sind?

Quendan

  • Gast
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #9 am: 31 Mär 2016, 19:28:30 »
Das ginge möglicherweise (müsste ich checken, was für Dateitypen unser Shop unterstützt), da ist aber immer noch das Problem mit dem deutlichen Mehraufwand bei jedem PDF. Man müsste alleine schon bei JEDEM PDF die Verlinkungen machen - das heißt zwei- oder dreifacher Aufwand. Bei nicht mehr Verkäufen.

Insofern: Nein, das ist insgesamt keine Option für uns in Anbetracht von Zahlen und begrenzter Arbeitszahl. Da müssen wir schlicht wirtschaftlich denken. PDF-Verkäufe sind nicht so gut, dass wir da zwei- oder dreifachen Aufwand reinstecken können.

Daher läuft es dann auf einen Kompromiss aus Dateigröße und Qualität heraus. Wo der Kompromiss nicht ausreicht wie bspw. beim Weltband, kann man dann im Einzelfall nachjustieren. Aber durch die Bank einfach sehr große Dateigrößen anbieten geht nicht. Dann gucken nämlich Leute mit langsamen Systemen (in Bezug auf Ladezeiten) oder schlechter Internetleitung (mit Downloads) in die Röhre und schreiben uns an - was wieder Mehraufwand bedeutet.

Ein Kompromiss aus beidem ist da die für uns einzige wirtschaftlich sinnvolle Option.

Vilinthril

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #10 am: 31 Mär 2016, 19:28:56 »
Ginge Yinans Vorschlag nicht mit einer Zip-Datei in der beide Versionen enthalten sind?
Jein – die, denen große Dateien zu groß sind, wollen sie ja vornehmlich nicht downloaden, denke ich. Oder?

koppelschoof

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Profil anzeigen
Re: Weltband: Pixelige Grafiken / Niedrige Auflösung
« Antwort #11 am: 01 Apr 2016, 15:32:19 »
Ginge Yinans Vorschlag nicht mit einer Zip-Datei in der beide Versionen enthalten sind?
Jein – die, denen große Dateien zu groß sind, wollen sie ja vornehmlich nicht downloaden, denke ich. Oder?
Ich glaube, diejenigen die kleine Dateien haben wollen, wollen diese weil die schneller zu öffnen und durchblättern sind, weil da weniger Daten in den Arbeitsspeicher geladen werden müssen.