Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016  (Gelesen 17800 mal)

Belfionn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #45 am: 16 Jan 2016, 19:59:06 »
Rattlinge und Wächterbund finde ich auch super! Wobei letzteres ja auch quasi ein  Miniregionalband wäre.

Iona

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
    • Profil anzeigen
    • www.drachenzwinge.de
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #46 am: 16 Jan 2016, 20:02:34 »
Ich fände einen Unterwelt-Band tatsächlich auch sehr interessant.
Am besten mit exemplarischen Beispielen, die man auch ortsunabhängig einsetzen kann bzw. mit Tipps für Anpassungen an andere Regionen.
Hier könnte man auch die Schädelkorsaren/Piraten mit unterbringen.

Das alles in allem kann ich mir als sehr sinnvolle Spielhilfe vorstellen :)

Edit:
Titelvorschlag: "Im Schatten der drei Monde"
« Letzte Änderung: 16 Jan 2016, 20:26:44 von Iona »

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.098
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #47 am: 16 Jan 2016, 20:10:53 »
Wächterbund (inkl. Verheerte Lande) und Unterwelt fände ich auch sehr spannend, ich hätte die aber beide nicht als Mini eingeordnet. Das sind ja beides zentrale Themen von Lorakis.

Clawdeen

  • Korsaren
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
    • Clawdeen spielt
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #48 am: 16 Jan 2016, 20:41:47 »

Mystische Orte, vergessene Ruinen, unentdeckte Landstriche, alte Legenden, vergessene Artefakte...
Mich würden Themen interessieren, die die Vergangenheit des Kontinents durchleuchten.

Das und die vorherige Erwähnung von Ruinenerkundungen (geht ja in dieselbe Richtung), das wäre großartig.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #49 am: 16 Jan 2016, 21:01:51 »
Von wieviel Seiten reden wir denn bei Mini-Fokusbänden? Wo ist ungefähr die Grenze zu regulären Bänden?

dermilchmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #50 am: 16 Jan 2016, 21:09:03 »
Ich finds einfach nur genial, dass man zumindest ein kleines bißchen mitwirken kann. Bin gespannt ob evtl. eine der vielen Anregungen in naher oder ferner Zukunft umgesetzt wird.

Gesendet von meinem A511 mit Tapatalk

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt ist ein Mensch.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.606
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #51 am: 16 Jan 2016, 21:24:00 »
Thema: Mini-Fokusband
Arbeitsauftrag: Brainstorming zum Thema des Bandes

Zur Erläuterung: Mini-Fokusbände sollen das Format des Arwinger-Mark-Bandes haben (50+ Seiten, gerne zwei Kurz-Abenteuer). Im Gegensatz zu den Mini-Regionalbänden steht aber keine Region im Vordergrund sondern es kann ein "beliebiges" Fokus-Thema gesetzt werden. Beispiele wären die Portalgilde, das Erbe der Drachling oder eine Thematik, die eher aus dem Regelbuch stammt und intensiver beleuchtet werden soll (z.B. Gefolge oder Heilkunst).

Pro: Diebesbanden, Verbrechersyndikate und selbst- (oder fremdernannten) Rächern der Unterdrückten!
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Steffen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #52 am: 16 Jan 2016, 21:35:24 »
Wächterbund mit Verheerte Lande fänd ich nicht schlecht (sollte dann aber passend und parallel zum Tabletop erscheinen).
« Letzte Änderung: 16 Jan 2016, 21:38:09 von Steffen »

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.057
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #53 am: 16 Jan 2016, 22:07:59 »
Abend ist eingeläutet 8) Marc hat Armada mitgebracht, ich war noch Flens einkaufen.

PS: Rattlinge und Wächterbund waren die Favoriten in den Workshops. Was später tatsächlich auf die Publikationsliste kommt, wird sich in den konmenden Wochen entscheiden, wenn alle Protokolle vorliegen und der Verlag die Ruhe gefunden hat, alles auszuwerten und zu priorisieren.
"Befreien Sie das Unreich!"

Steffen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #54 am: 17 Jan 2016, 00:13:53 »
Ich weis ich nerv euch alle schon mit den ganzen Fragen dazu aber ist das Tabletop eigentlich beim Autorentreffen auch Gesprächsthema?
« Letzte Änderung: 17 Jan 2016, 00:21:12 von Steffen »

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.057
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #55 am: 17 Jan 2016, 14:00:44 »
Puh... The Day after :o

Heute war um 10:00 Abschlussplenum, man hat aber gemerkt, dass die Leute ihren Vorrat an Sprechperlen die Tage davor aufgebraucht hatten ;) Aber der Zweck des Abschlussplenums ist eigentlich nur die Einteilung der Putzkolonnen ;D Was dann auch hervorragend funktioniert hat. Viele Hände - schnelles Ende.

Wir drei Berliner sitzen jetzt müde, erschöpft, aber glücklich und zutiefst inspiriert vor unseren Kaffeepötten am Kölner Hbf und warten darauf, dass ein Zug in die Heimat fährt, der unsere zerschundenen leiblichen Hüllen mitnimmt. Schön war's :)
"Befreien Sie das Unreich!"

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #56 am: 17 Jan 2016, 14:53:16 »
Ich weis ich nerv euch alle schon mit den ganzen Fragen dazu aber ist das Tabletop eigentlich beim Autorentreffen auch Gesprächsthema?

Nein, das Tabletop wird nicht primär von den Rollenspielautoren geplant - das war entsprechend kein eigenes Thema (es wurde am Rande kurz darüber geredet, aber nichts genaueres dazu geplant).

Irian

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 574
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #57 am: 17 Jan 2016, 16:12:57 »
Na, dann wünsche ich allen mal, dass sie gut heim kommen / gekommen sind. Es war wie immer sehr interessant als Fliege an der Wand.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #58 am: 17 Jan 2016, 16:25:52 »
Oh, Internet! :)
Bin soeben wieder heimgekommen, Weltenklaus hat mich und Marion Klaus dankenswerter Weise bis vor die Haustür gefahren.
Dieses Wochenende war wieder viel zu kurz. Ich hoffe, für den Verlag kommt dabei gut was rum. Und auch, wenn es jedes Mal eine intensive Angelegenheit ist - und auch wenn ich in der ersten Hälfte des Mondsplitter-Workshops ob der Müdigkeit etwas schwächelte und durch stille Teilnahme glänzte - ich wünschte mir, wir würden gar noch eine Schippe drauflegen auf dem Treffen! Das darf immer gern noch intensiver sein.

Ich bin wie immer begeistert von den Autorentreffen. Der Verlag hat alles richtig gemacht: Er ist transparent und freundlich zu uns und ist stets bemüht, gute Arbeitsplattformen und -grundlagen für uns zu schaffen. Ich kenne so viele der Beteiligten schon seit über 20 Jahren (oder eben so lange, wie sie schon dabei sind), und noch nie habe ich mich so wohl gefühlt, (kleiner) Teil des großen Ganzen zu sein. Gemeinsam werden wir noch viel schaffen, noch Großes und Größeres auf die Beine stellen!

Ich möchte auch noch einmal meine Hochachtung und Bewunderung aussprechen für die Festangestellten - die eben nicht, wie ich, sich einfach mal ausklinken können - und Patric! Was ihr da stemmt, ist unglaublich. Die Arbeit verlangt euch so unglaublich viel ab, und ich überlege schon ständig, was man euch zukommen lassen könnte, ob warme Worte, weichere Kissen für den Bürostuhl, Essensgutscheine oder Dilbert-Witze, und dabei kann ich euch ausgerechnet mehr Freizeit und Ausgleich leider nicht schenken. Aber wenn und da ihr die Mitwirkenden so gut behandelt, tut ihr wirklich das einzig Richtige. Und daher könnt ihr euch zumindest der Loyalität der Mitwirkenden sicher sein. Es ist wirklich eine Ehre, ein Uhrwerkianer zu sein! :)

Dem Patric Klaus, Nicole Klaus und Adrian Klaus muss ich aber noch was sagen: 12 Minuten, danach ist Batman Mus! Superman hat die Superkräfte. 12 Minuten, dann ist der Film fertig!

An Uli Klaus und alle anderen Kläuse: Klaus Daimler alias Willem Klaus Dafoe, man möchte beinahe sagen der Ur-Klaus: https://www.youtube.com/watch?v=Eh3NqLcZkyY Allerdings wäre die deutsche Synchro mE noch besser. Da Patric Klaus aber ohnehin im Wes-Anderson-Bildungsauftrag unterwegs ist, wird euch der Schwabe Klaus bestimmt bald bekannt sein.

rillenmanni Klaus
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 757
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Das erste Autorentreffen 2016
« Antwort #59 am: 17 Jan 2016, 17:34:01 »
Weltenklaus meldet sich auch zurück in der Heimat und schließt sich den Worten von Rillenmanni in vollem Umfang an! Dank an alle für dieses coole Treffen - mögen viele tolle Produkte daraus erwachsen!