Umfrage

Welche Note würdet ihr dem Abenteuer geben?

Note 1
10 (38.5%)
Note 2
11 (42.3%)
Note 3
4 (15.4%)
Note 4
1 (3.8%)
Note 5
0 (0%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 26

Autor Thema: Das Geschenk der Seealben (Kristallsee-Anthologie) / Bewertung und Rezension  (Gelesen 4106 mal)

Iona

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
    • www.drachenzwinge.de
An dieser Stelle könnt ihr das Abenteuer "Das Geschenk der Seealben" von Marion Kreuz bewerten, das in der Abenteuersammlung "An den Küsten der Kristallsee" erschienen ist.

Wiki-Artikel:

http://splitterwiki.de/wiki/Das_Geschenk_der_Seealben

Klappentext:
Das Geschenk der Seealben an einen freundlichen Kapitän führt zu zahlreichen Schwierigkeiten und nicht zuletzt einer Konfrontation mit den berüchtigten Schädelkorsaren. In der kleinen Stadt Elorica an der Küste der Kristallsee können die Abenteurer erfahren, was die Motive der Korsaren sind, und auf ungewöhnliche Methoden zurückgreifen, wenn es darum geht, ihnen unrechtmäßig erworbenes Eigentum wieder abzunehmen.


Bitte wie überall hier nur deine Meinung abgeben, wenn du das Abenteuer gespielt, geleitet oder zumindest gelesen hast!

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.858
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Habe das Abenteuer als Spieler erlebt.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
« Letzte Änderung: 15 Jan 2016, 17:24:46 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Seldom, fasse deinen Text doch bitte in Spoiler. Danke.

Zum Glück werde ich das Abenteuer nicht als Spieler erleben. Wäre schade jetzt.

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.858
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Tut mir Leid, aber da explizit nur die hier schreiben sollen, die das Abenteuer geleitet, gespielt oder gelesen haben, halte ich einen Spoiler für unnötig.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.901
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Schreiben ist aber nicht Lesen SeldomFound. Lesen kann ja jeder auch Spieler, schreiben nur die, die wissen von was ;-).
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Iona

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
    • www.drachenzwinge.de
Nicht streiten, bitte ;)

Hier gilt es wie in den anderen Abenteuer-Themen auch: Details, die spoilern können, bitte entsprechend kennzeichnen.
Allgemeine Meinungen, die allenfalls grobe Gegebenheiten des Abenteuers preisgeben, die vielleicht eh schon im Klappentext angedeutet werden, können meine Ansicht nach offen stehen bleiben.

In diesem speziellen Fall kann ich euch versichern, dass die bereits verratenen Details recht ungefährlich/unverfänglich sind.
Achtet aber bitte bei weiteren Äußerungen zum Abenteuer darauf, diese Grenze nicht zu übertreten!

Ich werde später auch noch einen ausführlichen Bericht schreiben, da ich das Abenteuer schon zweimal geleitet habe. Den werde ich allerdings auch in Spoiler-Tags setzen, weil dort wirklich abenteuerrelevante Details enthalten sein werden.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.030
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Kleiner Einwurf von der Seitenlinie: Dass wichtige Inhalte von Abenteuern in Bewertungsthreads nur mit Spoiler-Tags dargestellt werden sollen, ist hier im Forum bei weitem nicht so selbstverständlich, wie in diesem Thread suggeriert wird und wird auch seitens der Redaktion nicht konsequent so gehandhabt. Vielleicht böte sich hierzu ein separater Diskussionsthread an.
Lokis Lorakischer Namensgenerator

Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Ich hätte nichts gesagt, wenn es hier nicht um den zweiten Post auf der allerersten Seite ginge.
So ist es mMn blöd und ein Spoilertag auf der ersten Seite tut nicht weh.

Und nur, weil es hier nicht so streng gehandgabt wird, macht es die Sache ja nicht besser.

Mal gaaaaanz abgesehen davon, dass das hier ein Produktbewertungsthread ist. ;)

Danke, Seldom!
« Letzte Änderung: 15 Jan 2016, 19:53:46 von Belzhorash »

Farnir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • Drachenzwinge
Bei Iona gespielt und sehr gut gefunden - glatte 1

Gerade für Cons ist es sehr zu empfehlen

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Ich habe eine 2 gegeben.

Positiv
Ich finde das Abenteuer ist ideal für Spielleiter, die wenig Zeit für die Vorbereitung haben. Alles ist in kleine übersichtliche Kapitel gegliedert, relevante Regeln werden direkt an Ort und Stelle noch einmal erläutert.

Es eignet sich auch ideal, um eine neue Gruppe zusammenzubringen, man muß sich nur an Bord des selben Schiffes befinden, alles andere ergibt sich.

Ich könnte mir vorstellen, dass die angedachten Mondsplitter in diese Richtung gehen.

Negativ
Es gibt nichts direkt negatives.
Allerdings sprudelt das Abenteuer nicht so vor innovativen Ideen wie die anderen drei in der Anthologie, daher "nur" eine 2.

 

Guldor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Habe dem Abenteuer eine 3 gegeben.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
« Letzte Änderung: 21 Jan 2016, 18:21:22 von Guldor »

Fenra

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
@Guldor:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Guldor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
@Fenra: Danke für die Erklärungen. Ich weiß durchaus aus leidvoller Erfahrung, wie das so ist mit den Zeichenbeschränkungen. Das mit der Truhenproblematik macht ja dann durchaus Sinn. Bezüglich der Unterstützung für die Spielercharaktere hast du sicher recht, dass man das leicht anpassen kann. Mit dem Wissen würde ich subjektiv das Abenteuer eine halbe Note besser finden. Da es vorher auch eher ne 3+ war änder ich das mal auf ne 2.

Was von meinem blöden Tablet aus nicht geht 😬
« Letzte Änderung: 26 Jan 2016, 11:29:28 von Guldor »

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Ich mochte das Abenteuer prinzipiell relativ gern und würde ihm am ehesten eine 2- geben.

Größeres Problem beim Spielen war die Szene auf dem Boot.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Dann gab's ein kleineres Beschreibungsproblem bei ...
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Die Verfolgung
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Der Kampf in der Bucht
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Seealben...
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
« Letzte Änderung: 29 Jan 2016, 12:45:58 von Avalia »
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Ich mochte das Abenteuer prinzipiell relativ gern und würde ihm am ehesten eine 2- geben.

Größeres Problem beim Spielen war die Szene auf dem Boot.
Beim Reparieren des Schiffes hilft Reperatur nur wie eine Handwerksprobe, aber später ist der "Meister" des Grad-2-Zaubers (ohne Werte!) mühelos ausreichend um das Schiff zu reparieren? Das mutet ein wenig seltsam an und klingt nach Kleinhalten der Spieler.
Wenn der Zauber Reperatur nach dem nächtlichen Reperaturgang plötzlich ausreichend ist, können weniger heldenhafte Charaktere auch einfach zur Weiterfahrt drängen. Die Frau des Kapitäns allein ist dabei ein wenig fadenscheinig, vor allem weil die "selbstbewusste" Gnomin als neue Chefin nicht notwendigerweise gut aufgenommen werden muss.

Dann gab's ein kleineres Beschreibungsproblem bei ...
der Planke. Wie breit ist so ein Ding? Wenn dort herüber geklettert werden muss, klingt sie nicht übermäßig breit. Damit müssten doch eigentlich die Regeln zum Balancieren gelten, oder? Alternativ kann es eine typischere breitere Schiffsplanke sein (50-200 cm), aber da ist eine Athletik (18) dann irgendwie sonderbar angesichts des vermeintlichen Gewichtes.
Die Verfolgung
zum Lager der Korsaren ist ein wenig lang geraten mit sechs Proben. Statistisch fällt man hier leider sehr schnell auf die Nase und Spieler müssen extrem weit zurückbleiben.
Der Kampf in der Bucht
... die Aussage, dass ein Überraschungsangriff nicht möglich ist, macht ein wenig traurig. Man sollte davon ausgehen, dass ein paar Seeleute eigentlich das Maul halten können.

Seealben...
und Artefaktkundige kommen sich im Rahmen der Analyse vielleicht auch ein wenig komisch vor. Herausragende Arkane Kunde (unbesehen eventueller Artefaktkunde) verrät effektiv nichts und der einzige greifbare NSC kann auf Anhieb inklusive Formel und Geste (woher?!) mit dem Ding vollständig umgehen.
Man ist das wirklich notwendig mit 10 spoilern in einem einzigen Post? Grad weil lustigerweise die drei Wörter zwischendrin ja eh schon genug verraten
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!