Autor Thema: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"  (Gelesen 77715 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.495
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #120 am: 12 Okt 2015, 10:57:25 »
"und ich auch nicht..." blitzschnell schnellt seine linke Pranke zu Lunas Kehle....  Und umschließt diese und die untere Gesichtspartie, während seine Rechte Lunas Faust mit  dem Splitter packt.
Eigene Verletzungen werden billigend in Kauf genommen.
Besser eine Pranke als Lunas Kehle.
Wargenhaut ist zäh.

"Tu's nicht,  Kleine,  tu's nicht!  Was ist in dich gefahren? "
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Space

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 339
  • Mondsplitter rauszieher
    • Profil anzeigen
    • Schirmer.org
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #121 am: 14 Okt 2015, 20:36:43 »
Lua schaut verdattert zu Aziz und dann zu dem Stück Holz, das eben noch ein Messer war. Dann wirft sie den Holzklotz in die Ecke und schaut zu Aziz, "Danke, dass Sue mich gerettet hast. Du hast was bei mir gut. Ich war eben wirklich weggetreten. Irgendwie besessen. Dieses Haus ist verhext. wir sollten sehr vorsichtig sein. Wenn wir hier wieder raus wollen, bleibt uns wohl nur die Tür, durch die wir vorhin reingekommen sind."

"Was machen wir als nächstes?"


»Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.« (Plato)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.495
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #122 am: 15 Okt 2015, 20:53:20 »
Aziz   knurrt und schaut,  ob es noch weitere Ausgänge gibt. Plötzlich fängt er an zu schmunzeln: "man sagt ja,  dass wir 'Wölfe' stets den Mond anheulen.  Wusstest du,  dass 'Luna'  ein altes Wort für 'Mond' ist?"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #123 am: 15 Okt 2015, 21:02:48 »
Es gibt nur eine Tür, doch man könnte auch versuchen, die Fenster einzuschlagen und aus dem Haus zu klettern. Bis zum Boden vor dem Haus sind es ungefähr 3 Meter.

Zitat von: Schaden durch die Wunde
Aizaz verliert 6 LP.
« Letzte Änderung: 15 Okt 2015, 21:04:44 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Space

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 339
  • Mondsplitter rauszieher
    • Profil anzeigen
    • Schirmer.org
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #124 am: 15 Okt 2015, 23:42:41 »
"Ja, das mit dem Mond war mir bekannt. Meine Mutter hatte da so einen Spleen mit Mond und so. Hast Du irgendeine Idee, wie wir hier wieder rauskommen? Ich würde sogar an der Wan langklettern, wenn ich nicht wieder durch den komischen Bildern muss."

Luna sieht sich die Verletzung von Aziz an und versucht sie zu behandeln. Danach geht sie zu einem der Fenster, öffnet es und späht vorsichtig hinaus. Lann man dort irgendwohin klettern? Gibt es eventuell einen Sims?
« Letzte Änderung: 15 Okt 2015, 23:56:32 von Space »
»Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.« (Plato)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #125 am: 16 Okt 2015, 00:03:50 »

Luna sieht sich die Verletzung von Aziz an und versucht sie zu behandeln. Danach geht sie zu einem der Fenster, öffnet es und späht vorsichtig hinaus. Lann man dort irgendwohin klettern? Gibt es eventuell einen Sims?

Die Verletzung lässt sich leicht verbinden, sofern Aziz dies zulässt.

Ein Blick aus dem Fenster zeigt, dass es tatsächlich einen Sims gibt, entlang man dem zu den anderen Fenstern im selben Stockwerk kommen kann. Doch dieser sieht recht brüchig aus.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Space

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 339
  • Mondsplitter rauszieher
    • Profil anzeigen
    • Schirmer.org
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #126 am: 16 Okt 2015, 20:09:29 »
Luna schließt das Fenster wieder und geht zurück zu Aziz.
"Aus dem Fenster kommen wir wohl nicht raus. Der Sims wird uns nicht tragen. Dann bleibt uns wohl nur noch der Weg zurück durch die Tür."

Die Verletzung lässt sich leicht verbinden, sofern Aziz dies zulässt.

Dann probiert Luna mal aus, ob er es zulässt.
»Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.« (Plato)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.495
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #127 am: 17 Okt 2015, 10:31:14 »
Aziz  hält ihr brav die Hand hin,  damit sie den Splitter,  der sich durch die Hand gebohrt hat
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
, professionell entfernen kann.
"hmmm. Drei Meter,  sagst du? Ich könnte mich raus hängen und du kletterst an meinem Wams runter. Da kommst du fast ohne Probleme unten an. Dann werfen wir das Nachbarfenster ein und klettern dort rein. Ein paar Tücher umme Hände schützen vor den Scherben. Gute Idee?
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Space

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 339
  • Mondsplitter rauszieher
    • Profil anzeigen
    • Schirmer.org
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #128 am: 17 Okt 2015, 12:05:17 »
"Warum nicht? Alles ist besser, als wieder an den Bildern vorbei zu müssen."

Nachdem sie den Splitter entfernt und die Hand verbunden hat, schaut Lua sich in dem Raum um und sucht nach etwas (z.B. Vorhänge, Bettlaken ...), dass man beim Einschlagen der Fenster als Schutz um die Hand wickeln kann.
« Letzte Änderung: 17 Okt 2015, 12:17:27 von Space »
»Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.« (Plato)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #129 am: 17 Okt 2015, 12:30:16 »
Die Bettlaken und Gardinen im Raum reichen für euer Vorhaben. Auch die Fenster können leicht zerschlagen werden.

Doch das Herablassen zerrt mächtig an Aziz Kräfte und er spürt, wie sich die Glassplitter durch den Stoff gegen seine Handfläche drücken. Doch er kann lang genug aushalten, um als lebende Strickleiter alle nach unten zu lassen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Space

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 339
  • Mondsplitter rauszieher
    • Profil anzeigen
    • Schirmer.org
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #130 am: 17 Okt 2015, 23:03:41 »
Nachdem alle unten sind, schaut Lua sich um und sondiert die Lage. Dann wendet sie sich Aziz zu, "Na großer, hast Du noch genug Kraft, um ein Fenster einzuschlagen?"
Sie reicht ihm ein paar Stofffetzen, die sie vorhin aus einer der Gardninen geschnitten hat, damit er seine Hand damit umwickeln kann.
Dann meinst die zu den Anderen: "Bevor wir wahllos ein Fenster einschlagen, sollte wir aber vielleicht erst einen Blick auf die Karte werfen und herausfinden wo wir uns befinden und in welchen Raum die Fenster führen."
»Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.« (Plato)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #131 am: 17 Okt 2015, 23:24:51 »
Hier steht wieder vor dem Eingang des Hauses, über den ihr hineingekommen seid. Zur linken Hand gibt es noch einen Nebeneingang.

Fenster findet ihr zur rechten und linken Seite, doch dafür werdet ihr auf einen schmalen Vorsprung zwischen Haus und Klippe balancieren müssen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Space

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 339
  • Mondsplitter rauszieher
    • Profil anzeigen
    • Schirmer.org
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #132 am: 18 Okt 2015, 02:47:56 »
"Probieren wir den Nebeneingang?"
»Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.« (Plato)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.495
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #133 am: 18 Okt 2015, 13:46:45 »
"Aye!"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: "Ein dunkles Haus voller Geheimnisse"
« Antwort #134 am: 19 Okt 2015, 00:44:43 »
Auch diese Tür ist durch ein neues Schloss gesichtert. Mit ein wenig Zeit und Geduld könnt ihr es aber knacken und betretet eine mit Eichenbretter ausgelegte Kammer. Sie musst einst atemberaubend ausgesehen haben, doch jetzt ist sie nur ein trauriger Anblick. Die Bodenbretter sind durch Feuchtigkeiten verbogen und die Täfelung ist zerkratzt und fleckenweise verschimmelt.

In der südöstlichen Ecke steht ein altes Saiteninstrument, dass man als ein Koto wiedererkennen kann. Doch die Seiten sehen schlaff und unbrauchbar aus.

Ihr seht vor euch zwei weitere Ausgänge. Einer führt nach rechts in Richtung des Haupteinganges, der anderen links in einen noch nicht erkundeten Teil des Hauses.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man