Autor Thema: Arwinger Burg  (Gelesen 20888 mal)

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #45 am: 27 Aug 2015, 20:05:45 »
So, 4. OG.

Ich habe dort Kisten gestapelt, in denen sich Munition für Armbrüste, Bögen etc. befindet. Da diese Ebene oberhalb aller Außenzugänge befindet, sollte das ab da sicher sein.


Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #46 am: 27 Aug 2015, 20:44:38 »
Und das 5. OG wurde begonnen, ich habe es als Waffenlager/Rüstkammer geplant.



Ist noch einiges zu tun, aber das grobe Konzept steht, der Rest ist Fleißarbeit.

Das 6. OG plane ich als Räume der Kriegsknechte.

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #47 am: 30 Aug 2015, 13:16:38 »
Nachtrag zum Palas:

Zwei Wohnetagen erscheinen mir etwas zu viel, es soll ja kein riesiges Adelshaus sein, also werde ich das zu einer Etages zusammenlegen, so dass Familie und gehobenes Personal auf einer Ebene leben. Ggf. wird das ja nicht mal ein Baronssitz, sondern nur der eines bedeutenden Rittergeschlechts.

Damit spare ich effektiv auch eine Etage beim Bergfried ein, der ja das höchste Gebäude der Burg werden soll.

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #48 am: 31 Aug 2015, 18:04:13 »
So, die letzten Etagen des Bergfrieds:





Und die Burgkapelle an der Mauer ... ich muss alles nachher noch drehen und zusammenfügen:


Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #49 am: 01 Sep 2015, 15:18:57 »
So, die Burgkapelle ist soweit fertig:





Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #50 am: 03 Sep 2015, 21:30:12 »
Nun habe ich auf LVL 3 schon mal Palas und Bergfried mit einem Wehrgang verbunden.



Der erste Ansatz dazu war recht anstrengend, aber nun kann ich das ja durch Kopieren, Einfügen und Sheet ändern, anschließend Textur Ändern den einzelnen Ebenen anpassen.
War aber richtig, auf DER Ebene zu beginnen, damit die Zinnen ein zufrieden stellendes Muster ergeben.

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #51 am: 06 Sep 2015, 23:28:48 »
So, das Bodenniveau ...



Der Rest sollte schneller gehen.

Gonzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 579
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #52 am: 07 Sep 2015, 19:39:24 »
Der Wikipedia-Artikel sagt zum Bergfried übrigens, dass er unbewohnt war, also eine reine Wehranlage.
Yap - bewohnt wird der als Donjon bezeichnet ;) Projekt ist echt klasse bisher und macht wieder Spass die ganzen Entwicklungsschritte begleiten zu können, Danke nochmals dafür.

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #53 am: 07 Sep 2015, 20:52:48 »
kP, vor Publikum macht es mehr Spaß, auch wenn ich den einen oder anderen mit dem Abschluss des Epena-Projektes noch vertrösten muss.

Einen methodischen Fehler habe ich gemacht: Ich hätte für die Texturgröße noch nicht an den inches per unit drehen dürfen. Jetzt bekomme ich es nicht mehr auf den ursprünglichen, krummen Wert zurückgeschaltet, so dass ich bei den grid points bleiben muss, die ich vorher eingestellt hatte. Damit kann ich jetzt in der Großansicht nicht mehr gescheit die Objekte verschieben, sondern muss immer wieder heranzoomen, um auch in die Nähe des richtigen grid points  zu landen, damit es automatisch dort einrastet, wohin ich es haben wollte. Auch die automatischen Funktionen zur Raumerstellung funktionieren nicht mehr, was mich bei den Wällen etwas langsam gemacht hat, da ich die von Hand als Flächen und nicht mehr als dicke Linien basteln konnte, zumindest nicht, ohne jedes Mal von der Wanddicke überrascht zu werden.

Ich werde demnächst noch ein paar Wirtschaftsgebäude an die Wälle setzen, nachdem das Torhaus fertig ist. Ich denke da an Schmiede, Pferdestall und das Gesindehaus. Sobald diese stehen, kommt der Vorhof dran. Der wird schneller gehen, da ich dessen Wälle nur gut eine Ebene hoch ziehen werde, so dass bereits im 1. OG der Wehrgang verläuft. Ich denke, dass ich den sogar aus Holz mache, um dem Burgherrn Kosten zu ersparen. Im Vorhof werde ich dann Viehställe, Lagerhäuser etc. unterbringen.

So:
Hier das 1. OG des Haupthofes:

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #54 am: 07 Sep 2015, 21:57:29 »
Und das 2. OG


Belfionn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #55 am: 07 Sep 2015, 22:29:34 »
Zitat
vor Publikum macht es mehr Spaß
Und hier ist noch mehr Publikum.  ;)
Ich verfolge das Projekt still aber aufmerksam und finde es echt toll, beim Entstehen zusehen zu können. Weiter so!

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #56 am: 08 Sep 2015, 05:13:36 »

Zitat
vor Publikum macht es mehr Spaß
Und hier ist noch mehr Publikum.  ;)
Ich verfolge das Projekt still aber aufmerksam und finde es echt toll, beim Entstehen zusehen zu können. Weiter so!
Dito!
... some things never change...

Belzhorash

  • Gast
Re: Arwinger Burg
« Antwort #57 am: 08 Sep 2015, 07:15:13 »
Hier auch!

Namezahl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #58 am: 08 Sep 2015, 08:29:12 »
Ich habe Gestern erst einmal Dein Stadt Projekt überflogen. Das fand ich schon sehr beeindrucken. Ich hatte mich da auch mal mit Ulis Zweimühlen beschäftigt. Ist doch ne Menge Arbeit so eine Stadt wenn man sich Gedanken macht was wohin und warum?
Eine Burg erscheint zu erst einfacher. Aber auch die sind häufig sehr komplex. Ich bin gespannt wie es bei Dir am Ende aussehen wird.
Für meine Zeichnung habe ich mir damals ganz viele Kinderbücher aus der Bücherhalle ausgeliehen zum Thema Burg ;) Viel Inspiration.

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #59 am: 09 Sep 2015, 20:06:37 »
3. OG der Inneren Burg ist fertig, d.h. als nächstes kann ich die Wirtschaftsgebäude reinpflanzen: