Autor Thema: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?  (Gelesen 2387 mal)

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.792
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Moin ihr!
Ich habe mir im Zuge der Schutzmagie-Ausstrahlungsdebatte mal den Magischen Sog (Meisterschaft Grad III) durchgelesen.  Sofern ich das ganze richtig lese, gehört die Meisterschaft IMO mit zum heftigsten was SpliMo zu bieten hat. Allerdings ist auf dem kurzen Raum, auf dem das ganze beschrieben ist, Platz für ein paar Unklarheiten.

Zitat
Der Zauberer kann magische Energie absorbieren. Trifft ein magischer Effekt auf einen seiner aktiven Schutzzauber, kann er sofort und bis zu 10 Ticks lang über Punkte in Höhe der Hälfte des dem magischen Effekt innewohnenden Fokus verfügen, die er zum Auslösen eigener Zauber einsetzen kann. Hierfür muss er selbst keine Magie fokussieren, kann aber auch keine eigenen Fokuspunkte zusätzlich einsetzen.

1) Wann "trifft ein magischer Effekt auf einen seiner aktiven Schutzzauber"? Hier hat Quendan schon gesagt, dass der Zauber den Effekt irgendwie erschweren muss - Kleiner Magieschutz drauf und gut ist.

2) Muss der Zauber gelingen, um absorbiert zu werden?

3) Wieviel Fokus wohnt einem Zauber inne? Sind das die Punkte, die am Zauber dranstehen? Die, die am Ende mit Verstärkung bezahlt werden? Die, die man durch EGs oder Meisterschaften (Sparsamer Zauberer, Magische Zeichen) einspart? Die, die durch Übertragung der Kraft (Stärkungsmagiemeisterschaft) bei mehreren Zielen zusätzlich fällig werden?

4) Kann ein Zauber mit mehreren Zielobjekten mehrfach absorbiert werden, wenn auf jedem Ziel ein Schutzzauber liegt? (Ich tippe mal auf nein)

5) Kann ein Zauber mehrfach absorbiert werden, wenn auf seinem Ziel Schutzzauber von zwei verschiedenen Zauberern liegen?

6) Werden die verfügbaren Fokuspunkte als Gesamtheit gewertet oder muss die exakte Zahl an verbrauchten, kanalisierten und verzehrten Fokuspunkten stimmen? Könnte ich also auch K20V5 (halbiert K10V3) in 10V4 umsetzen, weil die Gesamtzahl der Punkte (10) gleich bleibt?

7) Kann Fokus aus mehreren Quellen in einen einzigen Zauber gepackt werden? Wenn also zum Beispiel meine zwei unter Kleinem Magieschutz stehenden Kumpels kurz hintereinander von zwei verstärkten Feuerstrahlen (6V3) getroffen werden, habe ich dann einen Pool von 6V3 (bzw. 6V4, je nach Rundungszeitpunkt) zur Verfügung?

Und, leicht abseits davon:
8 ) Wirkt der Kleine Magieschutz auch gegen Zauber, die das Ziel zulassen will? Falls ja, müsste ja entsprechend auch z.B. Stärkungsmagie darüber absorbierbar sein.
« Letzte Änderung: 19 Jul 2015, 16:37:32 von Cifer »

Quendan

  • Gast
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #1 am: 19 Jul 2015, 16:40:25 »
Interpretation/Meinung meinerseits, keine Verkündung der Regelredaktion:

2) Muss der Zauber gelingen, um absorbiert zu werden?

Ja. Sonst trifft er in letzter Konsequenz nicht auf den Schutzzauber (ja, selbst wenn er erst durch diesen Schutzzauber misslungen ist).

Zitat
3) Wieviel Fokus wohnt einem Zauber inne? Sind das die Punkte, die am Zauber dranstehen? Die, die am Ende mit Verstärkung bezahlt werden? Die, die man durch EGs oder Meisterschaften (Sparsamer Zauberer, Magische Zeichen) einspart? Die, die durch Übertragung der Kraft (Stärkungsmagiemeisterschaft) bei mehreren Zielen zusätzlich fällig werden?

Das was schlussendlich tatsächlich in den Zauber geflossen ist.

Zitat
4) Kann ein Zauber mit mehreren Zielobjekten mehrfach absorbiert werden, wenn auf jedem Ziel ein Schutzzauber liegt? (Ich tippe mal auf nein)

5) Kann ein Zauber mehrfach absorbiert werden, wenn auf seinem Ziel Schutzzauber von zwei verschiedenen Zauberern liegen?

Der Zauber kann nur einmalig absorbiert werden (die Magie ist halt nicht unbegrenzt da). Bei mehreren Leuten würde ich es vom SL abhängig machen, was jetzt gilt (weil offizieller nicht festgelegt). Kann man entweder danach gehen, welcher Schutzzauber schon länger wirkt oder wer den höheren Grad hat (oder was sonst so einfällt).

Zitat
6) Werden die verfügbaren Fokuspunkte als Gesamtheit gewertet oder muss die exakte Zahl an verbrauchten, kanalisierten und verzehrten Fokuspunkten stimmen? Könnte ich also auch K20V5 (halbiert K10V3) in 10V4 umsetzen, weil die Gesamtzahl der Punkte (10) gleich bleibt?

Wenn du 10V3 hast, dann hast du 10V3 - das kannst du nicht umwandeln in 10V4 (oder sonst wie du möchtest).

Zitat
7) Kann Fokus aus mehreren Quellen in einen einzigen Zauber gepackt werden? Wenn also zum Beispiel meine zwei unter Kleinem Magieschutz stehenden Kumpels kurz hintereinander von zwei verstärkten Feuerstrahlen (6V3) getroffen werden, habe ich dann einen Pool von 6V3 (bzw. 6V4, je nach Rundungszeitpunkt) zur Verfügung?

So lange du innerhalb der 10 Ticks bist, sollte das gehen. Rundung immer dann, wenn der jeweilige Effekt eintritt (es wird ja nicht addiert und dann gerundet).

Zitat
Und, leicht abseits davon:
8) Wirkt der Kleine Magieschutz auch gegen Zauber, die das Ziel zulassen will? Falls ja, müsste ja entsprechend auch z.B. Stärkungsmagie darüber absorbierbar sein.

Der Zauber wirkt (RAW und RAI) gegen alle Zauber.

Dass Magischer Sog dann auch wirkt ist aber nur RAW, nicht RAI. Gedacht ist es für feindliche Zauber.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.208
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #2 am: 19 Jul 2015, 17:02:31 »
Hm... wie sieht es jetzt aus, wenn jemand eine Waffe mit "Flammende Waffe" verzaubert hat und man jetzt mit dieser Waffe attackiert wird und z.B. eine "Rindenhaut" aktiviert hat.
Dann würde ja der magische Effekt (hier "Flammende Waffe") auf meinen Schutzzauber treffen ("Rindenhaut").

Kann man das da auch absorbieren? Und das bei jedem Angriff?


Und sehe ich das richtig, das man dann nurnoch die 3 Ticks aufwenden muss für das Auslösen des Zaubers?

Wenn ich jetzt sagen wir mal mit einem 5V1 Kampfzauber getroffen werde, kann ich dann für 3 Ticks einen Magischen Schlag wieder zurückwerfen, der durch "Sparsamer Zauberer" mir nur 2 kostet? (Effektiv hätte ich ja dann noch 1V1 übrig)

Wie wird da überhaupt gerundet? Bleiben wir mal bei 5V1, über wieviel Fokus kann ich dann in den nächsten 10 Ticks verfügen? 3V1? Oder nur 2? Oder was ganz anderes?


Und noch eine Frage:
Geht dann der andere Effekt verloren? (Das ist hauptsächlich für die Frage bzgl. "Flammende Waffe" und ähnliche Zauber interessant)
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #3 am: 19 Jul 2015, 17:09:03 »
Hm... wie sieht es jetzt aus, wenn jemand eine Waffe mit "Flammende Waffe" verzaubert hat und man jetzt mit dieser Waffe attackiert wird und z.B. eine "Rindenhaut" aktiviert hat.
Dann würde ja der magische Effekt (hier "Flammende Waffe") auf meinen Schutzzauber treffen ("Rindenhaut").


Kann man das da auch absorbieren? Und das bei jedem Angriff?

Nein, da hat der magische Effekt die Waffe getroffen. Es gibt um unmittelbar gewirkte Zauber, bei denen die von dem Zauber geschützte Person das Ziel im Sinne der Regeln ist.

Zitat
Und sehe ich das richtig, das man dann nurnoch die 3 Ticks aufwenden muss für das Auslösen des Zaubers?

Korrekt.

Zitat
Wenn ich jetzt sagen wir mal mit einem 5V1 Kampfzauber getroffen werde, kann ich dann für 3 Ticks einen Magischen Schlag wieder zurückwerfen, der durch "Sparsamer Zauberer" mir nur 2 kostet? (Effektiv hätte ich ja dann noch 1V1 übrig)

Die Nutzung eigener Meisterschaften ist nicht verboten.

Zitat
Wie wird da überhaupt gerundet? Bleiben wir mal bei 5V1, über wieviel Fokus kann ich dann in den nächsten 10 Ticks verfügen? 3V1? Oder nur 2? Oder was ganz anderes?

Es wird, wie im Regelwerk angegeben, immer kaufmännisch gerundet. 5V1 wird zu 3V1.

Zitat
Und noch eine Frage:
Geht dann der andere Effekt verloren? (Das ist hauptsächlich für die Frage bzgl. "Flammende Waffe" und ähnliche Zauber interessant)

Siehe oben.

Und nein, der Zauber wirkt trotzdem wie angegeben.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.792
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #4 am: 19 Jul 2015, 17:23:40 »
Zitat
Wenn du 10V3 hast, dann hast du 10V3 - das kannst du nicht umwandeln in 10V4 (oder sonst wie du möchtest).
Wie steht's diesbezüglich mit dem wunderschönen Buchstaben "K"? Kann ich aus kanalisiertem Fokus nicht-kanalisierten machen? Aus nichtkanalisiertem kanalisierten? Wie lang bleiben die Zauber kanalisiert?
Gerade Schutzmagie selbst besteht ja fast nur aus kanalisierten Zaubern.

Ach ja:
9) Kann man eigentlich auch aus Zaubern absorbierten Fokus für Rituale nutzen? Scheint ja erstmal nichts dagegen zu sprechen...

Quendan

  • Gast
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #5 am: 19 Jul 2015, 17:28:09 »
Zitat
9) Kann man eigentlich auch aus Zaubern absorbierten Fokus für Rituale nutzen? Scheint ja erstmal nichts dagegen zu sprechen...

Du meinst Riten? Da nur von "Zauber" gesprochen wird, kannst du es für Riten und Sprüche gleichermaßen nutzen. Rituale geht nicht.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.792
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #6 am: 19 Jul 2015, 17:50:49 »
Da war mir nicht bekannt, dass es einen Unterschied gibt.
Um nicht zu sagen: Was ist ein Ritual? Im Index steht nichts darüber und über das Wiki hab ich jetzt nur den Schwerpunkt für Arkane Kunde gefunden...

Quendan

  • Gast
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #7 am: 19 Jul 2015, 18:00:48 »
Da war mir nicht bekannt, dass es einen Unterschied gibt.
Um nicht zu sagen: Was ist ein Ritual? Im Index steht nichts darüber und über das Wiki hab ich jetzt nur den Schwerpunkt für Arkane Kunde gefunden...

Ritualmagie ist große Zauberei, die im GRW nicht enthalten ist. Wirkung und Aufwand deutlich über dem von Zaubern (die wiederum aus Riten und Sprüchen bestehen).

Da du Ritual sagtest statt Ritus ging ich davon aus, dass du dich darauf beziehst.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.792
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #8 am: 19 Jul 2015, 18:05:24 »
Ne, davon hatte ich bis eben keine Kenntnis, auch wenn die Existenz einer dritten Dauer irgendwo abzusehen war - weltvernichtende Beschwörungen, für die der Erzbösewicht einen Ritus von MEHREREN MINUTEN!! abhalten muss, sind irgendwie albern.

Wenn aber noch nichts diesbezüglich veröffentlicht ist: Darf ich die Empfehlung abgeben, Rituale in Zeremonien (bzw. zeremonielle Magie) o.ä. umzubenennen? Riten und Rituale klingen doch etwas sehr ähnlich...

Quendan

  • Gast
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #9 am: 19 Jul 2015, 18:28:19 »
Wenn aber noch nichts diesbezüglich veröffentlicht ist: Darf ich die Empfehlung abgeben, Rituale in Zeremonien (bzw. zeremonielle Magie) o.ä. umzubenennen? Riten und Rituale klingen doch etwas sehr ähnlich...

Ist zur Kenntnis genommen. ;)

Visver

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: Magischer Sog (Schutzmagiemeisterschaft) - wie funktioniert er?
« Antwort #10 am: 19 Jul 2015, 21:29:25 »
Ich habe das mit dem Fokus aber anders verstanden:
Das Beispiel 5V1 sagt doch aus, das man 5 Fokuspunkte aufwenden muss, einen davon verzehrt.
Ob ich 5V4 oder 5V1 oder 5V3 aufwende, immer habe ich 5 Fokuspunkte aufgewendet. Und davon bekommt der mit der Schutzmagie - Meisterschaft Magischer Sog die Hälfte, also hier 3 Fokuspunkte. Ob der dann 3V1 oder K3V1 oder K1 davon verbraucht, ist doch dann seine Sache.