Autor Thema: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott  (Gelesen 14768 mal)

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #15 am: 25 Jun 2015, 12:51:53 »
Beim genannten Charakterkonzept könnte ich mir einen Regelmix vorstellen: Die Zauber(schule) für seine Arbeit als Bauer läuft über die Gottheit, der Rest über die normalen Zauberregeln.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #16 am: 25 Jun 2015, 12:59:14 »
Die Zauber(schule) für seine Arbeit als Bauer läuft über die Gottheit, der Rest über die normalen Zauberregeln.
Wo ist da der Regelmix?
Zauberschulen, die man vor dem "Erwerb" der Stärke "Priester" gelernt hat, kann man danach auch noch nutzen.
Es wird halt nur die Quelle ausgetauscht, mehr nicht.

Ein Mix ist hier also nicht vorhanden, da es für diejenigen mit der Stärke "Priester" keine eigenen Zauberschulen oder Zauber gibt (zumindest noch nicht... habe ja gehört, das im Götterband sowas kommen soll, aber ich hoffe mal, es beschränkt sich auf Zauber, die ohne einen Gottheit einfach keinen Sinn ergeben).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #17 am: 25 Jun 2015, 13:05:52 »
Wo ist da der Regelmix?
Hab mich mit Priestern nur minimal befasst, aber wenn das passt ist ja alles gut ^^

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.880
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #18 am: 25 Jun 2015, 13:08:13 »
Dann kommt die Kraft aber immer noch nicht vom Gott....
und das soll sie ja...
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #19 am: 25 Jun 2015, 13:17:31 »
Dann kommt die Kraft aber immer noch nicht vom Gott....
und das soll sie ja...

Was ist hiermit?:
Die Zauber(schule) für seine Arbeit als Bauer läuft über die Gottheit, der Rest über die normalen Zauberregeln.

Ich habe Yinan so verstanden, dass das geht.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #20 am: 25 Jun 2015, 13:20:04 »

Dann kommt die Kraft aber immer noch nicht vom Gott....
und das soll sie ja...

Was ist hiermit?:
Die Zauber(schule) für seine Arbeit als Bauer läuft über die Gottheit, der Rest über die normalen Zauberregeln.
Ich habe Yinan so verstanden, dass das geht.



Nein, das geht eben nicht. Sobald du ein Gott die Quelle deiner Magie wird, wird er automatisch zu der Quelle von JEDER Magie, die du wirkst.

Doch sofern die Magie dem Gott nicht unangenehm ist, gibt es da eben kein Problem.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #21 am: 25 Jun 2015, 13:25:36 »
Die Magie kann ohne weiteres von seinem Gott kommen.
Wie er damit Zaubert ist dem Gott vollkommen egal, solange er nicht gegen die Gesinnung des Gottes handelt.

Ein Charakter mit der Stärke "Priester" kann also theoretisch wie jeder andere auch Zaubern von Formel und Geste her (also es muss kein Gebet oder ähnliches sein), es kommt halt nur die Magie von seiner Gottheit.

Umgekehrt kann man ohne die Stärke "Priester" aber auch Formeln und Gesten haben, die Gebete und ähnliches sind, aber die Quelle der Magie ist dann trotzdem die Umgebung.


Die entscheidest dich quasi einfach nur für eine andere Stromquelle.
Vorher kam der Strom von Wattenfall, jetzt kommt er von Yello (mit einem Knebelvertrag, so das du nie wieder von Wattenfall Strom beziehen darfst). Aber an deinen Geräten ändert sich nichts (bzw. muss sich nichts ändern).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #22 am: 25 Jun 2015, 13:28:19 »

Dann kommt die Kraft aber immer noch nicht vom Gott....
und das soll sie ja...

Was ist hiermit?:
Die Zauber(schule) für seine Arbeit als Bauer läuft über die Gottheit, der Rest über die normalen Zauberregeln.
Ich habe Yinan so verstanden, dass das geht.



Nein, das geht eben nicht. Sobald du ein Gott die Quelle deiner Magie wird, wird er automatisch zu der Quelle von JEDER Magie, die du wirkst.

Doch sofern die Magie dem Gott nicht unangenehm ist, gibt es da eben kein Problem.
Ok.

Ich habe geschrieben wie ich es lösen würde und halte mich nun raus ;)

Tok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #23 am: 25 Jun 2015, 13:54:02 »
Also ich würde den Vorteil Priester wirklich nur echten Priestern gewähren.
Der Vorteil ist kostenlos und durchaus mächtig und sollte daher seine rollenspieltechnischen Konsequenzen haben.

Außerdem würde ich es etwas seltsam finden wenn jeder daher gelaufene der 2 mal im Jahr in die Kirche geht gleich an der Kraft eines Gottes teilhaben kann.
Das sollte wirklich nur Auserwählten zur Verfügung stehen in meinen Augen.
Also echten Priestern.

Wie schon erwähnt: Das schöne in Splittermond ist ja das Gesten Worte etc frei sind bei Zaubern.
Wenn er dafür betet und es geschieht mag der kleine Bauer es ja als göttliches Zeichen deuten, was aber nichts am fakt ändert das es Umgebungsmagie war die sich materialisiert hat.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.880
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #24 am: 25 Jun 2015, 13:58:17 »
Also ich würde den Vorteil Priester wirklich nur echten Priestern gewähren.
Der Vorteil ist kostenlos und durchaus mächtig und sollte daher seine rollenspieltechnischen Konsequenzen haben.

Außerdem würde ich es etwas seltsam finden wenn jeder daher gelaufene der 2 mal im Jahr in die Kirche geht gleich an der Kraft eines Gottes teilhaben kann.
Das sollte wirklich nur Auserwählten zur Verfügung stehen in meinen Augen.
Also echten Priestern.

Wie schon erwähnt: Das schöne in Splittermond ist ja das Gesten Worte etc frei sind bei Zaubern.
Wenn er dafür betet und es geschieht mag der kleine Bauer es ja als göttliches Zeichen deuten, was aber nichts am fakt ändert das es Umgebungsmagie war die sich materialisiert hat.

Er kostet "0" und kann daher so mächtig nicht sein!
Und "Auserwählte" und "echte Priester" sind schon zwei verschiedene paar Schuhe.
Und gerade das Fakt ist exakt das, was mich stört.
Die Kraft "soll" von dem Gott kommen, ohne dass ich mir gleich den Dorfpfarrer bauen muss.
Dein Beispiel (unterstrichen) ist für die Katz, den genau darum geht es ja gerade bei diesem Bauern nicht.
Dieser geht regelmäßig in die Kirche, ist tatsächlich fromm und nicht nur leichtgläubig oder maulgläubig wie in deinem Beispiel


@ Sennewood:
Schöne Lösung.
Hier aber leider nicht mein Fall
Ich halte es da eher mit

@seldom
und habe eh vor, nur bäuerliche und Ackerbau-/Wettergotttaugliche Zauber zu wählen.

@ Yinan
Genau, Knebelvertrag erwünscht.
Die Mächtigkeit ist mir hier auch vollkommen egal.
Er betet, der Gott erhört ihn, Punkt.
Dramaturgisch gesehen so ungewöhnlich ja nun auch wieder nicht
Je nach Powerlevel:
Ist ja gar nicht beabsichtigt, dass er so gut wunderwirkt wie der Erzbischof
« Letzte Änderung: 25 Jun 2015, 14:02:44 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #25 am: 25 Jun 2015, 14:02:58 »

Er kostet "0" und kann daher so mächtig nicht sein!
Und "Auserwählte" und "echte Priester" sind schon zwei verschiedene paar Schuhe.
Und gerade das Fakt ist exakt das, was mich stört.
Die Kraft "soll" von dem Gott kommen, ohne dass ich mir gleich den Dorfpfarrer bauen muss.
Dein Beispiel (unterstrichen) ist für die Katz, den genau darum geht es ja gerade bei diesem Bauern nicht.
Dieser geht regelmäßig in die Kirche, ist tatsächlich fromm und nicht nur leichtgläubig oder maulgläubig wie in deinem Beispiel


Die Sache ist die: Als Priester bist du automatisch auch mit deiner Gottheit verbunden. Du merkst es, wenn da die Verbindung abreißt und es ist kein angenehmes Gefühl.

Dein Bauer geht absolut in Ordnung und es macht auch irgendwie Sinn, dass er danach auf Reisen geht, denn die Götter machen dich nicht zu ihrem Vertreter auf Erden, wenn sie nicht einen bestimmten Plan damit verfolgen.

Ist zumindest bei meiner Schäferin der Fall...
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #26 am: 25 Jun 2015, 14:04:27 »
Er kostet "0" und kann daher so mächtig nicht sein!
Naja, es gibt einige hier (unter anderem mich) die der Meinung sind, das die Stärke 1 oder gar 2 Punkte kosten sollte, da der Effekt doch mehr Vorteile als Nachteile bringt, die eine 0 bei den Kosten nicht rechtfertigt.

Da soll mit dem Götterband aber auch angeblich was kommen, was dafür sorgt, das die 0 Punkte gerechtfertigt sind (und das einfach für das GRW zu viel gewesen wäre).

Insofern doch, es kann so mächtig sein.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Belzhorash

  • Gast
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #27 am: 25 Jun 2015, 14:05:21 »
Weder aus Welt- noch aus Regelgründen spricht da mMn etwas gegen.
Kain, äh, ich meine Borg, der Ackerbauer nimmt eben die Magie seines Gottes. Und fällt er irgendwann von Glauben ab oder handelt gegen des Gottes Gebote, so kann er nicht mehr zaubern. Fertig.
« Letzte Änderung: 25 Jun 2015, 14:20:00 von Belzhorash »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #28 am: 25 Jun 2015, 14:08:07 »
nimmt eben den Fokus seines Gottes.
Nur der Vollständigkeit halber / fürs Verständnis:
Er nimmt weiterhin seinen eigenen Fokus. Aber er bekommt die Magie von seinem Gott.

Das ist ein Unterschied. Der Fokus ist quasi die Leitungen in der Person, durch die er Magie fließen lassen kann. Die werden bei einem Priester sich nicht plötzlich verändern. Nur die Quelle ändert sich (vorher floss dadurch die Magie aus der Umgebung, jetzt fließt dadurch die Magie der Gottheit und sämtliche Empfänger für die Umgebungsmagie sind so umgebaut, das sie nur noch die Magie einer Gottheit empfangen können).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.880
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #29 am: 25 Jun 2015, 14:09:48 »
Gesetzt.

Jetzt noch eine Frage:
Muss ich mir einen spezifischen Gott aussuchen oder kann ich dem Sonnengott, der Ackergöttin und den Wettergottheiten gleichermaßen dienen?
Falls nein?
Welche Gottheit in einem "typisch mittelalterlichen" Setting passt am Besten?

Edit:
Fokus? Versteh ich nicht...
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"