Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Überarbeitete Version des Beta-Schnellstarters verfügbar  (Gelesen 21179 mal)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Das hast du missverstanden: Die negativen Erfolge werden zusätzlich zu den normalen Tickkosten auf der Tickleiste weitergerückt. Eine misslungene Attacke wird dadurch sogar doppelt schlimm. Und das kann schon auf die Laune der Spieler drücken, fürchte ich. Ich persönlich würde daher auch etwas in Richtung 'halbe Tickkosten + Negativerfolge' vorrücken bei misslungenem Angriff, vorschlagen.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Quendan

  • Gast
(Oder hab ich die Passage mißverstanden?)

Das hast du. Es war aber auch zunächst missverständlich formuliert. Gemeint ist: Du gehst die negativen Erfolgsgrade in Ticks ZUSÄTZLICH nach vorne. Du bist also langsamer, je schlechter der Angriff war.


Greifenklaue

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • "Gewürfelt - nicht gedreht!"
    • Profil anzeigen
    • Greifenklaues Blog
Ahh! OKay, obwohl ich die Grundidee, dass eine mißlungene Aktion etwas kürzer dauert gar nicht so schlecht fand ^^

In jedem Fall sinnig, da dadurch die neg. Erfolgsstufen ins Gewicht fallen.

Quendan

  • Gast
In jedem Fall sinnig, da dadurch die neg. Erfolgsstufen ins Gewicht fallen.

Ja, das war da auch der Hauptgrund. Wir wollten in allen Kernbereichen eine Bedeutung der negativen Erfolgsgrade. Und das schien uns für den Kampf eine gute Lösung. Hat in bisherigen Testspielen auch ganz gut funktioniert.

Dom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Wieso habt ihr Beweglichkeit eigentlich nicht in Geschicklichkeit umbenannt? Okay, ist Wortklauberei, aber für mich ist "Geschicklichkeit" a) umfassender und b) ich bin es gewohnter (div. Systeme, u.a. DSA und D&D).

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Es gibt keine Geschicklichkeit bei DSA. ;)

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Es gibt keine Geschicklichkeit bei DSA. ;)

... mehr.

Asleif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Das hast du. Es war aber auch zunächst missverständlich formuliert. Gemeint ist: Du gehst die negativen Erfolgsgrade in Ticks ZUSÄTZLICH nach vorne. Du bist also langsamer, je schlechter der Angriff war.
Kurzer Einwurf, nur leicht OT: Kommt mir das nur so vor, oder begünstigt diese Regel, rein vom "Balancing" der DPS (bzw. Schaden pro Tick) der Waffen her gesehen, wieder etwas mehr die langsamen Waffen? Zumindest bei schlechteren Kampfwerten ist hier wahrscheinlich seltenerer Einsatz mit seltenerer Gelegenheit, ihn zu vermasseln und Zusatzzeit zu verlieren, aber dafür mehr Schaden bei Gelingen, sinnvoll - Nichtkämpfer sollten sich also möglichst schwere Prügel besorgen. Oder ist das eine Illusion?

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Fakt ist: Wir sind im absoluten Sommerloch, testen die minimalste Ausbaustufe.
Ich spiele ja ungern die Unke, aber alles was wir jetzt NICHT testen können - und da gehören solche Dinge die Stufenaustiege, das komplette Magie-System und gerade die Skalierung in Lvl 5/10/20/irgendwas elementar dazu - gehört zu den Dingen, die umso wahrscheinlicher irgendwann nach hinten (Ausbauregeln xyz) explodieren.
Man muss aber dazu sagen, dass diese Sachen wohl schon getestet werden(denke ich) und zwar in den Gruppen der Entwickler. Nur alles zu veröffentlichen hätte wohl Zeitlich einfach nicht mehr gepasst.
Ich finde, dass der Test jetzt schon sehr weit geht. Die meisten Regeln werden ja gar nicht vorher veröffentlicht, also sind die Grundregeln hier mehr getestet, als es Regeln im deutschen Raum je waren.

Natürlich hätte ich mir auch ein ausführlicheres Magiesystem, Erschaffungs- und Steigerungsregeln gewünscht, aber ich gehe davon aus, dass die Devs auch nicht ihr ganzes Pulver vor dem GRW verschießen wollten. Abgesehen davon, dass gerade Erschaffung und Steigerung bei dem einfachen System kaum getestet werden muss. Magie schon eher.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Harlekin78

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Die Fantasie ist die ltzt Bastion ggn die Vernunft
    • Profil anzeigen
Früher (damals... lange her)  ;) Konnten wir (die Konsumenten) gar nichts testen! Da habe wir gefressen was uns vorgesetzt wurde. Testspiele haben nur in einem sehr "elitären" Kreis stattgefunden.

Also ich empfinde es als "Luxus" heute die Möglichkeit zuhaben so nah am Entwicklungsprozess dabei sein zu dürfen, ohne mit der Redaktion befreundet oder verwandt sein zu müssen.


maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Kurzer Einwurf, nur leicht OT: Kommt mir das nur so vor, oder begünstigt diese Regel, rein vom "Balancing" der DPS (bzw. Schaden pro Tick) der Waffen her gesehen, wieder etwas mehr die langsamen Waffen? Zumindest bei schlechteren Kampfwerten ist hier wahrscheinlich seltenerer Einsatz mit seltenerer Gelegenheit, ihn zu vermasseln und Zusatzzeit zu verlieren, aber dafür mehr Schaden bei Gelingen, sinnvoll - Nichtkämpfer sollten sich also möglichst schwere Prügel besorgen. Oder ist das eine Illusion?

Die Fragen zum Balancing bei Waffen werden gerade im Thema "[Tabelle] Waffenwerte und Rüstungswerte" diskutiert, ungefähr ab hier.
"Befreien Sie das Unreich!"

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Ich finde, dass der Test jetzt schon sehr weit geht. Die meisten Regeln werden ja gar nicht vorher veröffentlicht, also sind die Grundregeln hier mehr getestet, als es Regeln im deutschen Raum je waren.

Natürlich hätte ich mir auch ein ausführlicheres Magiesystem, Erschaffungs- und Steigerungsregeln gewünscht, aber ich gehe davon aus, dass die Devs auch nicht ihr ganzes Pulver vor dem GRW verschießen wollten. Abgesehen davon, dass gerade Erschaffung und Steigerung bei dem einfachen System kaum getestet werden muss. Magie schon eher.

Ja. Wobei man von DS ja wohl auch gedruckte Regelwerke verkauft -obwohl die Regeln komplett frei downloadbar sind.

Oh, gerade bei Skalierungen (also gesteigerten Chars) nach oben habe ich schon die merkwürdigsten Dinger erlebt.
Obwohl das auf dem Papier erst mal gut aussah, rannte dann Charakter xyz den anderen davon, weil er alles in Talent abc steckte.
Gerade und auch in Verbindungen mit Magie-Systemen (oder ähnlichem).

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Früher (damals... lange her)  ;) Konnten wir (die Konsumenten) gar nichts testen! Da habe wir gefressen was uns vorgesetzt wurde. Testspiele haben nur in einem sehr "elitären" Kreis stattgefunden.

Früher gab es auch noch kein Internet - und Handys waren Science Fiction aus Star Trek. ;)

Harlekin78

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Die Fantasie ist die ltzt Bastion ggn die Vernunft
    • Profil anzeigen
Früher (damals... lange her)  ;) Konnten wir (die Konsumenten) gar nichts testen! Da habe wir gefressen was uns vorgesetzt wurde. Testspiele haben nur in einem sehr "elitären" Kreis stattgefunden.

Früher gab es auch noch kein Internet - und Handys waren Science Fiction aus Star Trek. ;)
Füher war auch zur Zeit von z.B. DSA4, SR, Engel etc..... und da gab es schon Internet.. und insbesondere Foren....

 ;D