Autor Thema: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?  (Gelesen 29804 mal)

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 689
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #15 am: 07 Jun 2015, 23:02:05 »
Ja, ich habe mit Splittermond schon privat mehrere Leute (völlige P&P-Neulinge) zu regelmäßigen Spielern konvertiert.
Es war vor dem Spielen immer nur eine zwei- bis drei-stündige Regelerklärung mit begleiteter Charaktererstellung nötig. Bei DSA bspw. muss man deutlich mehr Zeit und Geduld aufbringen und hat trotzdem nicht viel mehr Optionen. Im Gegenteil: die schiere Menge an Regeln und (häufig nicht einmal spielrelevanten) Möglichkeiten schreckt viele ab.
Splittermond ist schnell erklärt und selbst Neulinge können mit ein wenig Hilfe alle möglichen Charakterkonzepte verwirklichen. Zusammen mit der guten Kommunikation seitens des Verlags ein unschlagbares Paket und zurecht erfolgreich. :)

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #16 am: 08 Jun 2015, 13:35:45 »
Freut mich immer wieder zu hören, dass unser (einer unseren) lieblings P&P´s relativ erfolgreich läuft.
Schön insbesondere deshalb, weil:
  • Der SMufanten-Support spitzenmäßig ist!
  • Das Produkt wirklich sehr gut durchdacht ist.
  • Der Kunde nicht mit umsatzsteigernden Mist zugeschüttet wird.
  • Wir hier ein paar richtig erfahrene SMufanten haben, die wissen wo der Frosch die Locken hat.
  • Unsere SMufanten sogar auf den Quatsch hier aus dem Forum hören (ähm...  ;)  ).
  • Man jetzt schon ein paar wirklich tolle Leute, mit dem gleichen Hobby hier kennengelernt hat.
  • Man es Euch einfach gönnt erfolgreich zu sein.
  • Man auch in 10 Jahren noch Splittermond spielen kann.
  • Man schon immer einen über 2m großen Bello spielen wollte, der alles ganz locker kurz und klein schlägt... ggaggaag *wuff*

Leonor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • eSeL aus Leidenschaft
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #17 am: 08 Jun 2015, 13:59:25 »
In meinen Runden ist Splittermond bei einigen Leuten ein fester Bestandteil geworden. Ich weiß von einer regelmäßigen Runde und ich leite grade meine letzte DSA-Kampagne bevor ich mich als Spielleiter nur noch Splittermond widme.
Wir haben aber auch Spieler, die Splittermond nur murrend spielen. Ein Spieler mag das Kampfsystem nicht und braucht mehr Beschreibungen. Ein andere Spieler hat auch Probleme damit, dass die Welt nicht so detailiert ist. Gerade das mag ich so am System. Mir springt kein Spieler in den Plot und nufft rum, nur weil es in Buch xy anders geschrieben steht.
Also ich denke, dass Splittermond erfolgreich ist und ich werde ja auch nicht müde Spieler mit meiner Begeisterung anzustecken. Der Nachteil ist leider, dass ich viel zu selten zum Spielen komme :(

Ist bei uns in der Gruppe ähnlich. Einer meiner altgedienten Spieler kann mit dem Kampfsystem gar nichts anfangen. Der setzt nun bei den SpliMo Treffen aus. Dafür hab ich da wieder eine Ex-Spielerin rekrutiert, da endlich mal wieder in einer Runde Platz geworden ist ....

Kann aber sagen dass wir den Platzhirsch gerade von der Spielzeit runterfahren und mehr SpliMo spielen :-)
(jetzt fehlt dann aber bald Abenteuer Nachschub 8))



oderkind

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #18 am: 08 Jun 2015, 14:13:32 »
Tja da hilft nur selber machen. Erstaunlicherweise mögen meine Spieler, den Blödsinn, den ich mache
I was born to catch dragons in their dens
And pick flowers
To tell tales and laugh away the morning   J. Kavanaugh

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #19 am: 08 Jun 2015, 15:52:02 »
Tja da hilft nur selber machen. Erstaunlicherweise mögen meine Spieler, den Blödsinn, den ich mache

Kein Wunder ...  ;)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.792
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #20 am: 08 Jun 2015, 15:55:19 »
Da dieser Thread sich inzwischen stark gewandelt hat, von "Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?" zu "Was glaubt ihr, warum SpliMo so erfolgreich ist?", möchte ich an dieser Stelle auch vor allem den Support unterstreichen, den der Verlag leistet. Ich weiß von einem befreundeten Rollenspiel-Verein, dessen Vorsitzender auf Nachfrage beim Uhrwerk-Verlag ohne Zögern eine generöse Bücherspende erhalten hat, um das Rollenspiel im Vereinskreis bekannter zu machen. So sieht Kundenbindung aus!
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #21 am: 08 Jun 2015, 18:11:31 »
Wenn wir schon beim Loben sind: Was die Kunden da draußen gar nicht bewusst mitbekommen, ist die absolut vorbildhafte, positive, transparente und mitreißende Art und Weise, mit welcher die Redax-SMufanten allen anderen SMufanten begegnen! Daumen hoch!
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Luxferre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • streunendes Monster
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #22 am: 09 Jun 2015, 08:10:06 »
Wenn wir schon beim Loben sind: Was die Kunden da draußen gar nicht bewusst mitbekommen, ist die absolut vorbildhafte, positive, transparente und mitreißende Art und Weise, mit welcher die Redax-SMufanten allen anderen SMufanten begegnen! Daumen hoch!

Das hast Du so schön gesagt, dass ich mich nicht nur bedanke, sondern auch gleich noch einmal teile :)
ina killatēšu bašma kabis šumšu

... stell' Dir vor es geht und keiner kriegts hin ...

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #23 am: 09 Jun 2015, 14:14:46 »
Ja, aber es ist ja auch so. Und das muss so gelebt manchmal ein unglaublich harter Job sein, weil de facto mit einem höheren Zeitaufwand verbunden. Und oh, "Redax-SMufanten" ist auch so ein Wort: Nominell ist Nicole gar nicht "Redax", wenn man den Impressen Glauben schenken darf. Aber sie ist zentral, nicht wegzudenken. Und der Cheffe ist eh ein Glücksbärchi.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #24 am: 09 Jun 2015, 14:21:35 »
Zitat
Und der Cheffe ist eh ein Glücksbärchi.

What has been said, cannot be made unimagined... natürlich in mondblau.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #25 am: 09 Jun 2015, 14:23:59 »
Und dazu noch ein rosa Tütü.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #26 am: 09 Jun 2015, 14:41:25 »
Hahaha liest der heute hier mit?
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Ernbrecht

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Mondzeichen: Patzermagnet
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #27 am: 09 Jun 2015, 17:45:51 »
Zu unserer regelmäßigen DSA-Runde haben sich inzwischen zusätzlich 1 ... 2 ... 3 Splittermond-Runden gegründet (@ Welf, habe ich eine vergessen?), die auch relativ regelmäßig spielen - mit teilw. Spielerüberschneidung, je nachdem welche Leute man an den Tisch bekommt.

Ansonsten ein voller Erfolg auch von den Regeln her - ich hab neulich eine Verfolgungsjagd frei nach SpliMo-Regeln in mein DSA-AB eingebaut, weil niemand am Tisch vertsanden hat, wie das bei DSA wirklich gehen sollte  :-[ Also, wenn das kein Erfolg ist ;)
*Schild hochhalt*
Für die Einführung von Malusschaden und Bonusticks! ;)

Steffen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Profil anzeigen
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #28 am: 10 Jun 2015, 01:41:02 »
Ich bin soweit zu Sagen das Splittermond das bessere DSA ist. Es Repräsentiert das, was DSA sein könnte.

Insgesamt ist SM mindestens ein Überraschungserfolg. Es hat sicherlich niemand damit gerechnet das das Spiel sich in so kurzer Zeit großer Beliebtheit erfreut.

« Letzte Änderung: 10 Jun 2015, 01:45:50 von Steffen »

Trundle

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 320
    • Profil anzeigen
    • Rollenspielclub Tornesch 94 e.V.
Re: Wie erfolgreich ist SpliMo denn so?
« Antwort #29 am: 10 Jun 2015, 18:12:41 »
Und jetzt bin ich gespannt, ob das Regelwerk in diesem Jahr, wie schon der Welten-Band im letzten Jahr,  am kommenden Wochenende mit dem Deutschen Rollebspielpreis ausgezeichnet wird. :-)
Wir sollten alle viel dankbarer sein, weil wir es ja nicht sind die vor Hunger schreien. (...But Alive)