Umfrage

Wäre Sidescrolling in einer Desktop-Anwendung füŕ euch okay

Geht gar nicht
49 (34.5%)
Nur wenn das mit dem Mausrad geht
56 (39.4%)
Klar, kein Problem
37 (26.1%)

Stimmen insgesamt: 141

Autor Thema: Genesis 2.0 / Splittermond  (Gelesen 59458 mal)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.270
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #60 am: 03 Jul 2015, 20:33:59 »
Wenn Du den Erschaffungsdialog beendet hast, schaltet die Anwendung von den Erschaffungs- in den Steiger-Modus. Das da noch einzubauen, würde erfordern daß man komplett frei den Charakter verändern kann, ohne auf EP zu achten. Technisch machbar ist das, aber ich würde solche Charaktere dann mit einer Art "hier wurde evtl. geschummelt" Flag versehen (ggf. auch im Ausdruck), da hier kein regelkonformes Erschaffen mehr garantiert werden kann.
Bedenke dabei, das die Regeln vor sehen das du am Ende der Generierung noch einmal Werte anpassen kannst.
Das wurde auch schon so von Quendan und Noldorion gesagt.
Das einzige, worauf man letztendlich achten muss ist, das die richtige Anzahl an Attribute vergeben wurde, die richtige Anzahl an Stärkepunkte, die richtige Anzahl an Fertigkeitspunkten und die richtige Anzahl an Meisterschaften.
Dann hast du es weiterhin komplett Regelkonform ohne das du alle dabei so einschränkst, das die in den Generierungsschritten vergeben Werte schon komplett richtig sein müssen fürs Gesamtbild.

Insofern würde ich einfach einen weiteren Modus vorschlagen zwischen Generierung und Steigerung: Anpassung.
In diesen Modus kann man nach der Auswahl der Rasse entweder direkt gehen, oder kommt nach der restlichen Generierung hin.
Hier kann man dann noch die Werte anpassen und mal was hinzu und mal was weg nehmen, einzig am Schluss musst du dann halt die oben genannten Punkte überprüfen, das diese richtig sind und dann kann es in den Steigerungsmodus über gehen.


Und ganz ehrlich, ich finde so einen Modus mitunter das Wichtigste für den Generator.
Das ist derzeitig das größte Manko an Genesis 1.x und der Grund, warum ich es nicht benutze, eben weil ich nicht diese direkte freie Verteilungsmöglichkeit habe und mir das Programm damit einfach zu unkomfortabel ist.
Gibt es sowas in Genesis 2 auch nicht, dann werde ich es definitiv nicht benutzen.

Das ist meiner Meinung nach ein "Must have"-Feature.
« Letzte Änderung: 03 Jul 2015, 20:36:33 von Yinan »
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #61 am: 03 Jul 2015, 22:35:22 »
Für Genesis 2 sehe ich durchaus vor, daß man sich weniger am Assistenten entlanghangelt, sondern frei auswählt.

Aber was ich damit eigentlich meinte war, daß selbst nach einer freien Erschaffung am Ende der Charakter als "fertig erschaffen" markiert wurde. Dann nachträglich Dinge umherzuschieben ist etwas anderes, als während der Erschaffung. Woher soll die Anwendung wissen, ob ich z.B. die Stärke jetzt kaufen will oder sie statt einer anderen nehmen will. Oder ob ich eine Stärke zurückgebe um GP erstattet zu bekommen, um EP dafür zu bekommen oder weil es sich im Spiel ergeben hat, daß ich eine Stärke nicht mehr besitze. Und was ist, wenn dem User das erst auffällt, nachdem er 50 EP versteigert hat? Dann ist das definitiv nicht mehr Erschaffung, sondern erfordert ein Neu machen. (Dafür übrigens gibt es eine Steigerhistorie - da kann man zur Not nachsehen, wie man Punkte bisher investiert hat.)

Ob man das jetzt als ein "evtl. nicht regelkonform" markieren möchte oder nicht, ist Geschmacksache. So wie mir das vorschwebt, kann man den Charakter "aufschließen" und - jederzeit - alles so setzen wie man es gerne hätte. Aber dann wird die Tatsache daß man das nachträglich gemacht hat, eben festgehalten.

Alarith

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #62 am: 07 Jul 2015, 18:49:36 »
Eventuell wäre es ein Möglichkeit, dass man solange man nicht mehr als die Start XP ausgegeben hat, nochmal in den Erschaffungs-Modus wechseln kann. Wenn mann es später nicht mehr kann, finde ich das eigentlich nicht so schlimm, man sollte ja nur bei der Erschafftung noch etwas ändern können, nicht mehr später.
Und selbst dann ist die Änderung dex XML Files durchaus einfach :).

Viele Grüße

Ala

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.702
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond "Lasten heben"
« Antwort #63 am: 09 Jul 2015, 11:05:12 »
Laut RW und Wiki ist der Zauber "Lasten Heben" (Bewegung) Grad 2.

In der Genesis wird er aber als Grad 1 geführt.

Wo liegt der Fehler?

Oder gehört die Frage nach 1.1?
« Letzte Änderung: 09 Jul 2015, 11:06:45 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #64 am: 09 Jul 2015, 11:37:46 »
Buch > Programm ;)

Reiben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #65 am: 12 Jul 2015, 01:24:38 »
Ist es geplant, dass die Charaktererschaffung übersichtlicher wird? Grade die freie Erschaffung ist äußerst unhandlich. Was ich mir wünschen würde, wäre ein voller Charakterbogen, auf dem man jede Auswahl direkt sieht. Wer soll sonst noch wissen, welches Talent er wo wie mit welchem Bonus gewählt hat. So ist der Editor zumindest für mich momentan leider nicht vernünftig zu benutzen.

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #66 am: 13 Jul 2015, 09:53:36 »
Ist es geplant, dass die Charaktererschaffung übersichtlicher wird? Grade die freie Erschaffung ist äußerst unhandlich. Was ich mir wünschen würde, wäre ein voller Charakterbogen, auf dem man jede Auswahl direkt sieht. Wer soll sonst noch wissen, welches Talent er wo wie mit welchem Bonus gewählt hat. So ist der Editor zumindest für mich momentan leider nicht vernünftig zu benutzen.

Schwierige Frage. Die Sache mit der freien Erschaffung (die in Genesis 1.x korrekt nur "frei definierbare Module mit späterer Änderungsmöglichkeit" heissen dürfte) wird sich in Genesis 2 definitiv ändern.
Das Problem ist es eine Balance zu finden zwischen denen, die eigentlich nur Module wählen wollen und denen die komplett frei Punkte verteilen wollen. Derzeit schwebt mir daher vor, dass der Generator Buch führt wieviel Punkte in welchem Bereich (Fertigkeiten, Meisterschaften ...) bereits ausgegeben wurden und die Spieler frei verteilen lässt. Wählt man Kultur, Abstammung oder Profession werden alle Steigerungen wie im Modul vorgesehen durchgeführt und man kann hinterher korrigieren was einem nicht gefällt.

Was es aber nicht mehr geben wird, ist ein riesiger Charakterbogen, der dem Original nachempfunden ist. Stattdessen wird es "Kacheln" geben, die man entweder zusammengeklappt oder ausgeklappt betreiben kann. Zusammengeklappt steht da nur ein Name - z.B. "Magieschulen", auseinandergeklappt steht da eine Kurzform der Daten (also z.B. die Magieschulen und der Wert darin). Klickt man auf eine Kachel - egal in welchem Zustand - gelangt man in eine Ansicht, in der man die Werte auch verändern kann und evtl. Zusatzinfos bekommt. In farbiges Icon markiert die Bereiche, in denen man noch was zu tun hat, weil z.B. noch nicht alle Punkte ausgegeben wurden.

Ich überlege noch wie genau in Bezug auf den Ablauf des Erschaffens ich den Trade-Off zwischen "Gib mir einen Assistenten, ich will alle Entscheidungen vorgesetzt bekommen" und "Ich weiß was ich will - lass mich einfach Punkte ausgeben" genau balanciere.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.270
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #67 am: 13 Jul 2015, 10:36:44 »
Ich überlege noch wie genau in Bezug auf den Ablauf des Erschaffens ich den Trade-Off zwischen "Gib mir einen Assistenten, ich will alle Entscheidungen vorgesetzt bekommen" und "Ich weiß was ich will - lass mich einfach Punkte ausgeben" genau balanciere.
Weiter oben gab es doch mal die Idee, das einfach in verschiedene Schritte zu unterteilen.
Schritt 1: Rasse
Schritt 2: Kultur
Schritt 3: Abstammung
...
Schritt X: Feinschliff

Nach Schritt 1 hat man dann halt die Auswahl, ob man eine Modulgenerierung machen will (weiter bei Schritt 2) oder man das alles Überspringen und direkt zum letzten Schritt "Feinschliff" gehen will.
In beiden Fällen wird immer im Hintergrund mitgezählt, wie viele Stärkepunkte, Fertigkeitspunkte, freie Meisterschaften etc. verbraucht wurden und beim Feinschliff sieht man dann halt noch, wieviel übrig ist und kann diese direkt verteilen.
Wenn man dann nach Schritt 1 direkt zu Schritt X springt hat man halt noch nahezu alles "voll", wenn man die Module entlang geht dann hat man, wenn man dann bei Schritt X angekommen ist, nurnoch die Werte übrig, die man nach den ganzen Modulen noch übrig hat und eh selbst verteilen muss (z.B. freie Stärkepunkte).
Dann muss das ganze quasi nur einmal programmiert werden und man hat trotzdem alle Varianten zur Verfügung.
Im Schritt X müsste natürlich noch die Möglichkeit da sein, auch Kultur, Abstammung und so umzubenennen (denn auch wenn man nicht die Modulgenerierung nimmt, trägt man sich da eigentlich immer was ein).

Oder übersehe ich hier gerade irgend ein Problem?
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #68 am: 13 Jul 2015, 10:44:05 »
Dann muss das ganze quasi nur einmal programmiert werden [...]


Jo, im Grunde muss alles einfach nur mal eben schnell programmiert werden ^^
« Letzte Änderung: 13 Jul 2015, 10:49:15 von sennewood »

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #69 am: 13 Jul 2015, 11:12:30 »
Oder übersehe ich hier gerade irgend ein Problem?

Im Grunde habe ich mir das ähnlich vorgestellt, auch wenn ich das intern "nur noch einmal programmieren" muss :)

Ein Haken hat die Sache. Nehmen wir an, Du springst aus dem Assistenten nach der Wahl der Rasse raus. Du hast dann z.B. die Fertigkeitssteigerungen, die es aus den übrigen Modulen gegeben hätte, noch frei zu verteilen. Du hast aber auch noch die Phase Feinschliff, in der Du die ersten 15 EP des Charakters ausgibst. Es muss also zu irgendeinem Zeitpunkt ein Umschalten des Betriebsmodus stattfinden - von "Erschaffen" auf "Steigern".
Ich wollte zumindest nicht, daß man z.B. bei einer Fertigkeitssteigerung von 3 auf 4 gerade den letzten Punkt aus den Modulen (und dem Feinschliff dort) ausgibt und dann die nächste Erhöhung direkt von den 15 Start-EP abgezogen werden. Das wird die Hölle in der internen Buchführung.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.270
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #70 am: 13 Jul 2015, 11:17:33 »
Jo, im Grunde muss alles einfach nur mal eben schnell programmiert werden ^^
FYI: Ich bin selbst programmierer.

Au0erdem sagte ich nicht "einfach nur mal eben schnell", sondern ich sagte "es muss nur einmal programmiert werden".

Man sollte den Unterschied kennen bevor man unpassende Kommentare abgibt.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.270
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #71 am: 13 Jul 2015, 11:25:52 »
Ein Haken hat die Sache. Nehmen wir an, Du springst aus dem Assistenten nach der Wahl der Rasse raus. Du hast dann z.B. die Fertigkeitssteigerungen, die es aus den übrigen Modulen gegeben hätte, noch frei zu verteilen. Du hast aber auch noch die Phase Feinschliff, in der Du die ersten 15 EP des Charakters ausgibst. Es muss also zu irgendeinem Zeitpunkt ein Umschalten des Betriebsmodus stattfinden - von "Erschaffen" auf "Steigern".
Ich wollte zumindest nicht, daß man z.B. bei einer Fertigkeitssteigerung von 3 auf 4 gerade den letzten Punkt aus den Modulen (und dem Feinschliff dort) ausgibt und dann die nächste Erhöhung direkt von den 15 Start-EP abgezogen werden. Das wird die Hölle in der internen Buchführung.
Naja, ich habe jetzt die Schritte aus dem GRW genommen.
Schritt 10 ist dabei "Feinschliff", die 15 Start EXP jedoch verteilt man in Schritt 9, also noch VOR dem Feinschliff!

Ganz offiziell gehört also die Verteilung der ersten 15 EXP noch zur Generierung und ist noch der des Modus "Erschaffen" und nicht steigern.

Wobei ich sehe, das es halt ein Problem ist, das ganze umzusetzen bzgl. wann man EXP und wann man Punkte ausgibt.
Wobei das jetzt auch nicht so problematisch ist.
Man gibt einfach so lange die Punkte aus, bis man nicht mehr genug hat, von da an wird dann EXP verbraucht.

Das sollte auch gar nicht so problematisch sein, wenn der Benutzer sich danach entschließt, irgendwelche Steigerungen (vor Wechsel von "Erschaffen" auf "Steigern") Rückgängig zu machen. Da muss man dann "nur" beachten, das man nicht mehr Fertigkeitspunkte, Stärkepunkte etc. am Ende haben kann (wenn man quasi alles auf 0 setzt), als man eigentlich dürfte.

Da kommt man dann vermutlich nicht dran vorbei für jeden Punktepool einen weiteren Pool anzugeben für "Steigerungen über EXP" und dann beim Senken eines Wertes erst einmal diesen Pool auf 0 bringt bevor man dann wieder Fertigkeitspunkte oder Stärkepunkte bekommt (abhängig vom Pool halt).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #72 am: 13 Jul 2015, 11:41:03 »
Jo, im Grunde muss alles einfach nur mal eben schnell programmiert werden ^^
FYI: Ich bin selbst programmierer.

Au0erdem sagte ich nicht "einfach nur mal eben schnell", sondern ich sagte "es muss nur einmal programmiert werden".

Man sollte den Unterschied kennen bevor man unpassende Kommentare abgibt.
Ich schrieb nicht, dass du schriebst: „einfach nur mal eben schnell“, oder habe ich aus Versehen etwas in Anführungszeichen gesetzt, kursiv markiert oder die Zitatfunktion genutzt? Nein.
Man sollte den Unterschied kennen bevor man unpassende Kommentare abgibt ;)

Und je nach Lesart liest sich die Textstelle nunmal so, als hättest du mit Programmierung nix am Hut und würdest annehmen, dass das alles kinderleicht ist.
Reg’ dich doch nicht immer so schnell auf  :D

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.270
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #73 am: 13 Jul 2015, 11:46:35 »
Ich rege mich auf, wenn solch unqualifizierten Kommentare kommen die nicht wirklich was mit dem Thema zu tun haben und nur dafür da sind jemanden zu diskreditieren obwohl das ganze nur auf die Unfähigkeit des schreibenden (in diesem Fall also du) selbst basiert, den Sinn der Aussage zu verstehen und dieser da etwas rein interpretieren, was nicht drin steht.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Genesis 2.0 / Splittermond
« Antwort #74 am: 13 Jul 2015, 11:48:28 »