Autor Thema: Zheno - Splittermond mit Alternativorks  (Gelesen 3255 mal)

Clessidor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Zheno - Splittermond mit Alternativorks
« am: 18 Mär 2015, 23:11:29 »
Wie ich in der Vorstellungsrunde mal erwähnt habe, bin ich persönlich kein sonderlicher Freund der SpliMo-Orks und hätte meine Probleme mit diesen zu spielen. Daher hatte ich mich mit meiner Hausrunde geeinigt, dassma dafür eine alternative Lösung via Hausregeln einführen würden.
Da wir aber eigentlich auch, vor allem als Rollenspielneulinge, erstmals eher auf das bespielen von offiziellen Abenteuern konzentrieren wollen, war uns dabei wichtig, dass die Lösung die Kontinuität von Splittermond bzw. den offiziellen Lorakis möglichst geringfügig bricht. Daher war uns klar. Wir nennen die SpliMo-Orks in die Kro um und führen alternative Orks mit eigenen Kulturen im lorakischen Stil etc. ein.
Anfangs wollte ich die Orks einfach in die weißen Flecken setzen, aber da würde ich es schade finde, dass ich zum einen die meisten Flecken schon für unsere Runde vorbelegen würde und ich ja noch nicht weiß ob ich nicht in ein paar Jahren den ein oder anderen Fleck für meine Runde noch gut bräuchten könnte. Daher hab ich einfach den bequemsten Weg gewählt, indem ich einfach bei einem weißen Fleck ein Mondportal setze, welches auf eine unbekannte Insel namens Zheno führt, auf der dann die ganzen Orkkulturen leben.

Tsja und dann hab ich mich rangemacht. Irgendwie ne Karte gezeichnet und ein Orkstandardbild (Ich bin nicht der beste Zeichner, aber es geht^^) gezeichnet und vor allem geschrieben und dabei höllisch übertrieben, was den Umfang anbelangt.
Für den Grundbedarf haben wir nun genug zusammen. Aber da es stellenweise detailiert wurde, dachte ich mir, wenn ich mir schonmal die Mühe gebe, dass ich es vielleicht als Fanwerk ausarbeiten und hier reinstellen könnte. Obwohl ja die Orkliebhaber hier im Forum soweit ich weiß eher recht rar gesäht sind.^^

Wie dem auch sei. Mittlerweile bin ich soweit schonmal das noch recht unfertige Skript reinzustellen. Dachte mir, dass ich vielleicht ein wenig Feedback hohlen könnte. Bisher ist es eher ausgelegt einen schnellen Überblick zu verschaffen. Das hat ja für meine Hausrunde gereicht.
Ich bin mir bewusst, dass vermutlich vieles, was ich hier kulturell verwendet habe vermutlich bereits in Lorakis in irgendeiner Form abgedeckt ist. Ist auch schwer bei einer solch durchdachten Welt. Aber ich hab möglichst versucht originell zu sein.

Also für diejenigen die mal reinlesen wollen wäre das dass unfertige Skript. Die Kurzbeschreibungen am Anfang sind komplett fertig. Von detailierten Kulturbeschreibungen sind bisher nur zwei (Rakhezizo, Zherizo) fertig. Ich hab aus irgendwelchen Gründen auch nen langen Text zur Geschichte geschrieben, welchen man sich weiter hinten noch durchlesen kann. Den Text finde ich aber nicht so besonders von der Schreibe her.

Link zum unfertigen Skript

Anmerkung: Ich füge dem Thread vielleicht später noch eine geordnete Inhalts-Übersicht zu, damit man sich auskennt, was zu lesen ist.

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Zheno - Splittermond mit Alternativorks
« Antwort #1 am: 19 Mär 2015, 08:06:18 »
Wow, also ich hab es jetzt nur mal überflogen... Respekt was da bisher zusammen gekommen ist.

Aber, was ich mich frage: Soweit ich weiß ist die Kritik an den Orks im SpliMo GRW, dass sie, naja den Kritikern zu "niedlich" und "harmlos" sind.
Nach kurzem überfliegen machen die Zheno auf mich den Eindruck einer für mich fast eher alternativen "Spielerrasse", als dass sie Widersacher und Gegner sind. (ich hab jetzt mal versucht mich nicht vom Artwork beeinflussen zu lassen, was diesen Eindruck eher noch verstärken würde.)

Gerade die zwei neuen Artworks der Orks zum Tabletop finde ich gehen schön in die Richtung Pöhse!

Aus Neugier: Was ist denn in eurer Gruppe das Problem mit den Orks?

Ansonsten, für ein Fanwerk krasse Sache! :)

Clessidor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Zheno - Splittermond mit Alternativorks
« Antwort #2 am: 19 Mär 2015, 08:31:11 »
Ja unser Problem ist tatsächlich, dass wir kein Fan von bitterbösen Orks sind. Liegt halt vor allem, dassma 90er Bauhjahr eher vom "modernen" Orkbild geprägt sind. Also dass Orks mehr als eine rein boshaftes Gegnervolk sind und dies mein Problem wäre die SpliMo-Orks in ihrer Funktion dann ernst zu nehmen. Wir haben sie ja auch deshalb dann einfach in Kro umbenannt, was ja akustisch schon bedrohlicher klingt und einem den Ausdruck vom Unbekannten versinnbildlicht.

Daher ist Zheno wirklich daraus ausgelegt Orks als alternative "Spielerrasse" anzubieten.

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Zheno - Splittermond mit Alternativorks
« Antwort #3 am: 19 Mär 2015, 08:54:01 »
Ah alles klar, unter dem Aspekt ist es natürlich alles verständlich.
Aber irgendwie ist dieses moderne "Softi-Ork"-Bild an mir vorbeigegangen (87er Jahrgang also nicht sooo weit weg) Ich denk bei Orks immer nur an böse böse Herr der Ringe Orks.

Belzhorash

  • Gast
Re: Zheno - Splittermond mit Alternativorks
« Antwort #4 am: 19 Mär 2015, 09:45:12 »
Ah alles klar, unter dem Aspekt ist es natürlich alles verständlich.
Aber irgendwie ist dieses moderne "Softi-Ork"-Bild an mir vorbeigegangen (87er Jahrgang also nicht sooo weit weg) Ich denk bei Orks immer nur an böse böse Herr der Ringe Orks.
Ich glaube Clessidor bezieht sich auf das vorherrschende Ork-Bild aus aktuellen PC-Spielen.
Die sind eindeutig kuscheliger als Tolkiens Orks.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zheno - Splittermond mit Alternativorks
« Antwort #5 am: 19 Mär 2015, 12:26:53 »
Erstmal: Das sieht echt klasse aus und ist meiner Meinung nach durchaus eine gute Lösung!

Ich habe nur einen Punkt, wo ich etwas skeptisch bin, und eine Idee für den Mondpfad.


Was mich stört: Die neue Stärke für die Orks ist was Balancing angeht absolut in Ordnung, aber sie überschneidet sich meiner Meinung nach zu sehr mit der Stärke Zielstrebig. Könnte man nicht vielleicht diese Stärke nehmen, anstatt etwas neues zu erfinden? Das könnte dann auch euren Orks auch den interessanten Touch geben, dass jeder Ork von Natur aus sich zu einem großem Ziel hingezogen fühlt, was die Idee des Orks als "Stolzes Kriegervolk" meiner Meinung nach gut unterstreichen würde.

Aber das ist eher mein Wunsch die Menge an Stärken und Meisterschaften übersichtlich zu halten und möglichst wenige Überschneidungen zu haben.


Zum Mondpfad: Habt ihr schon eine Idee, wie dieser Mondpfad aussehen soll? Angesicht der langen Wartezeit hatte ich folgende Idee:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Clessidor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Zheno - Splittermond mit Alternativorks
« Antwort #6 am: 19 Mär 2015, 19:03:54 »
@Drarus und Belzhorash
Jo bin da eher mit so spielen ala Warcraft III oder die Elder Scrolls Reihe mit Orks sozialisiert worden.

@Seldom

Kann deine Argumente zwecks "unerschütterlich" nachvollziehen. Ich muss auch sagen, dass ich ursprünglich auch vorhatte nur vorhandene Stärken zu benutzen. War mir jedoch sicher, dass es keine physisch Stärkende sein sollte, da das ja die beiden anderen schon übernehmen. Zielstrebig hatte ich kurze Zeit in Betracht gezogen, fand es nur aus Spielersicht etwas kompliziert sich für jeden Orkcharakter ein großes Ziel auszudenken bzw. würde ich die Stärke nicht so sehr als verhaltenstechnisch angeboren betrachten. Aber das ist schon Ansichtsache.
Bei "Unerschütterlich" hatte ich mich halt dann an Stärken ala "Scharfe Sicht" orientiert und fand den verringerten Fluchtreflex bei Orks schon sinnvoll. Seh da aber keine so große Überschneidung mit Zielstrebig, da diese Eigenschaft ja wesentlich spezieller (Aber dafür mit mehr Boni-Möglichkeiten) greift. Aber ist wie gesagt Ansichtsache und kann da deine Meinung nachvollziehen.

Zum Thema Mondpfad gab es nur eine grobe Idee. Eigentlich die die in der Kurzübersicht auch angedeutet wird. Finde aber persönlich deine wesentlich Interessanter und würde auch die langsamen Öffnungszeiten erklären. Denke dass ich die auch so übernehmen werde.