Autor Thema: Splittermond-Larps  (Gelesen 4900 mal)

Narecien

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Splittermond-Larps
« am: 18 Jan 2015, 13:04:32 »
Hiho, 

bin gaaanz neu hier und habe schon die Frage ob und wo Splittermon Liverollenspiele stattfinden. Auf der HP habe ich schon von einem gelesen und hoffe nun, das eine ähnliche Kampangne auf dem Setting von Splittermond stattfindet. Vorzugsweise natürlich in meiner Nähe (100km rund um Koblenz).

Derzeit kenne ich mich nur in den vergessenen Reichen aus und, meine güte, es nerft einfach nie auf "Heimatcons" gehen zu können sondern immer erklären zu müssen wer, wie, was, wann, wo :(.

Gruß
Sascha/Nare

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #1 am: 18 Jan 2015, 15:25:45 »
Hallo!

Ich weiß nur von dem einen LARP, das auch auf der Homepage beschrieben wurde - da ist aber meines Wissens eine Wiederholung geplant.

Ob weitere Orgas Lorakis-LARPs planen, kann ich leider nicht sagen.

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #2 am: 19 Jan 2015, 00:07:48 »
Es ist definitiv eine Wiederholung geplant, allerdings haben wir gerade heute beschlossen, dass wir erst 2017 als nächsten Termin anpeilen, da mehrere von uns ziemlich eingespannt sind, inklusive eines längeren Auslandsaufenthalts.

Das soll aber natürlich niemanden sonst daran hindern, Splittermond-Larps durchzuführen, ganz im Gegenteil!
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Narecien

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #3 am: 19 Jan 2015, 20:24:15 »
Ich hoffe da kommt noch einiges, wie gesagt hoffe ich sogar auf einen Aufbau ähnlich der Aventurien Larps. Leider kenne ich keine Orgas, die nicht Aventurisiert sind oder was komplett eigenes auf die Beine stellen wollen.

Gebt bescheid, bis 2017 habe ich hoffentlich auch meinen Schuppenmantel fertig gestellt, und kann als Zeingarder Wyrmbanner einlaufen :)

Gruß

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #4 am: 19 Jan 2015, 20:48:09 »
Wenn wir davon ausgehen, dass alle wiederkommen, die das angedroht haben und noch dazu diejenigen, die wir auf jeden Fall gerne dabei hätten und die letztes Mal nur krank oder verhindert waren, haben wir schon doppelt so viele Teilnehmer, wie wir wollen.
Das ist einerseits toll, andererseits schade.

Daher mein Aufruf an alle Larp-Orgas oder solche, die es werden wollen: Organisiert Splittermond-Larps!
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Narecien

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #5 am: 20 Jan 2015, 14:01:31 »
Ohweh, da sehe ich meinen Spielerplatz schwinden  :'(. Naja vll schaff ich es dann wenigstens Euch als NSC zur Seite zu stehen :D.

Habt Ihr Bildergalerien gemacht die man sich durchschauen kann bzw ne Homepage?

Gruß

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #6 am: 20 Jan 2015, 14:07:13 »
Wir haben die Bilder nur für Teilnehmer sichtbar, aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes. Für die Bilder, die im Blogeintrag zu sehen waren, haben wir uns entsprechend explizite Freigaben der Teilnehmer geholt.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 765
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #7 am: 20 Jan 2015, 16:12:01 »
Ich finde das toll, dass Splittermond nun auch solche Facetten wie LARP hat. Breit aufgestellt sozusagen. Ist zwar nicht jedermanns Geschmack - meiner zumindest nicht - aber je mehr unterschiedliche Spielertypen sich auf "einer Welt" tummeln, desto mehr steigt der Bekanntheitsgrad des Systems.
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!

Narecien

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #8 am: 20 Jan 2015, 16:18:15 »
Wir haben die Bilder nur für Teilnehmer sichtbar, aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes. Für die Bilder, die im Blogeintrag zu sehen waren, haben wir uns entsprechend explizite Freigaben der Teilnehmer geholt.

Schade aber durchaus verständlich.

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #9 am: 20 Jan 2015, 16:33:24 »
Die Zeiten, in denen man gedankenlos Bilder von Larp-Teilnehmern ins Netz gestellt hat, sind inzwischen zum Glück vorbei - oder sollten es zumindest.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Meister Hildebrand

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
  • immer positiv auslegen
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #10 am: 19 Feb 2015, 14:54:10 »
Daher mein Aufruf an alle Larp-Orgas oder solche, die es werden wollen: Organisiert Splittermond-Larps!

Und ist für Splittermond-LARPs schon ein einheitlicher Guide vorgegeben? Hat man sich auf ein Regelwerk geeinigt?
Gibt es einen zentralen AnsprechpartnerIn? ...

Ich glaube, dass es da von Splittermond-Redax-organisierten Kickoff geben muss, wenn das Thema "in die Gänge kommen soll".

Meister Hildebrand

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #11 am: 19 Feb 2015, 16:09:02 »
Und ist für Splittermond-LARPs schon ein einheitlicher Guide vorgegeben? Hat man sich auf ein Regelwerk geeinigt?
Gibt es einen zentralen AnsprechpartnerIn? ...

Ich glaube, dass es da von Splittermond-Redax-organisierten Kickoff geben muss, wenn das Thema "in die Gänge kommen soll".

Mal ganz provokativ zurückgefragt: wieso?
Unser Larp (das zwar von Autoren und autorennahen Kreisen bestritten wurde, nichtsdestotrotz aber ein privates Fanprojekt war) entstand eigeninitiativ, völlig ohne zentrale Richtlinien, hochrichterlich abgesegnetes, für alle Zeiten verbindliches Regelwerk und zentralen Koordinator im Verlag. Und hat funktioniert :D Wir hatten Uhrwerk natürlich insoweit mit im Boot, als wir sie in einigen Fragen unsererseits angesprochen haben, um sowohl uns abzusichern als auch, weil wir generell immer gern mit denen quatschen ;) - aber insgesamt halte ich es für einen unnötigen Hemmschuh, wenn man an Larp in Lorakis den Anspruch stellen würde, es müsste verlagsseitig koordiniert (am Ende gar: inhaltlich offizialisiert) und allgemeingültig verregelt sein. Gerade eine Vielfalt mehrerer andersartiger Projekte stellt doch vielmehr sicher, dass für jedermann etwas dabei ist. Und solange jedes dieser Projekte klar als nichtkommerzielle Privatveranstaltung kenntlich ist (also niemand mal eben von sich behauptet, DAS Splittermond-Larp zu machen und die Welt als Eigenkreation darstellt), sollte das eigentlich ganz gut ohne administrativen Wasserkopf auskommen, der sich zu allen anderen organisatorischen Mühen einer Larp-Orga auch noch - oder sogar erst konstituierend - zusammenfinden müsste :)

Meister Hildebrand

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
  • immer positiv auslegen
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond-Larps
« Antwort #12 am: 11 Mär 2015, 16:44:28 »

Naja, die Koordination eines gemeinsamen LARP-Hintergrunds haben bei DSA, aber auch bei den Mittel-, Süd,...-landen (vom Phönix) gar nicht zu sprechen, doch immer "Führungsgremien", die ein gewisses Mass an Koordination übernommen haben. Die achten dann halt neben einheitlichen Stanards auch über die Qualitätssicherung. Das kann mit der Redaktion abgesprochen sein, muss es aber nicht.

Soll ja nicht passieren, dass es bei RTL dann heißt "2 Todesopfer auf Splittermond-LARP", weil jeder mit dem Titel machen konnte was er/sie will. Da hat dann die Redax eventuell schon ein Problem.

Sollten die Pläne dafür anders aussehen, dann ok. Bin nur gespannt in wie weit es dann zu weiteren Veranstaltungen kommt - vor allem in Süddeutschland/Westösterreich *winkmitdemzaunpfahl"

www.lorit.org ;)