Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte  (Gelesen 30555 mal)

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #45 am: 26 Jun 2013, 15:16:06 »
Zitat
Wenn man eine Karavelle hätte, würden sicher doch einige Leute auf die Idee kommen auf große Entdeckungsfahrt zu gehen.


Was in einen Fantasyspiel die absolute Katastrophe wäre. Wo es doch noch soooo viele wildgewordene Bauernhoftiere zu besänftigen gibt.  ::)
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #46 am: 26 Jun 2013, 15:34:53 »
Entdeckung gibt es zu Hauf. Auf Lorakis. Was es nicht geben wird zunächst sind Entdeckungen raus aufs große Meer. Das hat dann auch nichts mit Bauernhoftieren zu tun. Aber Hochseeentdeckungsfahrten mit möglicherweise anschließender Kolonisierung oder Fernhandelt ist kein Kernthema von Splittermond. Genauso wenig wie das Retten von Bauernhoftieren. Ich denke dazwischen findest auch du genug spannende Abenteuerthemen.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #47 am: 26 Jun 2013, 15:38:52 »
Und wozu dann die Mühe, deutlich das Nichtvorhandensein von Hochseeschiffahrt aufzuzeigen? Einfach zu sagen, dass momentan dazu nichts vorgesehen ist und ihr euch erstmal auf Lorakis konzentrieren wollt hätte es nicht getan? Muss man da gleich mit "Verboten" hantieren?

Zitat
Ich denke dazwischen findest auch du genug spannende Abenteuerthemen.


Ich werde als erstes eine große Entdeckerkampagne starten. Mit Karavellen und fernen Kontinenten.  :P
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #48 am: 26 Jun 2013, 15:43:51 »
Und wozu dann die Mühe, deutlich das Nichtvorhandensein von Hochseeschiffahrt aufzuzeigen? Einfach zu sagen, dass momentan dazu nichts vorgesehen ist und ihr euch erstmal auf Lorakis konzentrieren wollt hätte es nicht getan? Muss man da gleich mit "Verboten" hantieren?

Wir verbieten gar nix. Wir zeigen nur den Zustand in Lorakis, wie er offiziell in den Büchern stehen wird, auf. Und genau so wie es keine Orbitallaser, Luftschiffe oder automatisierten Nasenhaartrimmer gibt, gibt es keine Schiffe aus dem Zeitalter der Entdeckungen. Was nicht in den Büchern explizit gesagt werden wird, aber eben implizit durch die Nennung der stattdessen vorhandenen Schiffe.

Zitat
Ich werde als erstes eine große Entdeckerkampagne starten. Mit Karavellen und fernen Kontinenten.  :P

Ich erwarte einen ausufernden Spielbericht. :P

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #49 am: 26 Jun 2013, 15:46:08 »
Zitat
Wenn man eine Karavelle hätte, würden sicher doch einige Leute auf die Idee kommen auf große Entdeckungsfahrt zu gehen.

Was in einen Fantasyspiel die absolute Katastrophe wäre. Wo es doch noch soooo viele wildgewordene Bauernhoftiere zu besänftigen gibt. ::)
Awi, sei doch froh das nicht irgendwann Spezialschiffe mit noch viel mehr seltsamen Viechern um die Ecke kommt... ich sag nur Loraitabbis (oder wie hießen die Dinger noch?), die lauern überall da draußen. Die magst Du ja nicht.  ;)



Ich werde als erstes eine große Entdeckerkampagne starten. Mit Karavellen und fernen Kontinenten. :P
Is Verboten.  ;D  Strebe ich selber aber auch irgendwann mal an. Ich mag Entdeckerquesten ins total unbekannte, auch wenn jetzt schon Lorakis unendliche Möglichkeiten bietet.



Soooo Absurd ist er dann nun wirklich nicht...
(Und eigentlich auch ziemlich alt ^^; )
Ja schon ziemlich alt, aber der Mund wurde einem schon bereits Ende 80er/Anfang 90er mit dem Güldenland wässrig gemacht und was kam dann gefühlte 100 Jahre später? Ein saublöder Efferdwall in Richtung Myranor + mit ihm die Ausnahmen (Horizontreise, Diplomaten-Namenlos-Schwarzelf mit unaussprechlichem Namen im Horasreich usw.)! Ne, geht gar nicht. Da gingen mir aber auch einige DSA-Hardcore-Spieler auf dem Zeiger, die ihre Klein-Klein-Welt nicht verändert haben wollen. Das haben die dann mit Borbarad, seinen fliegenden (fliegende Festung) Erben (geiles Oron, untote Drachen und Co.) noch heftiger um die Ohren gehauen bekommen.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #50 am: 26 Jun 2013, 15:50:18 »
Zitat
Strebe ich selber aber auch irgendwann mal an. Ich mag Entdeckerquesten ins total unbekannte, auch wenn jetzt schon Lorakis unendliche Möglichkeiten bietet.

Unendlich? Es gibt da nichtmal Zoos.

Zitat
Awi, sei doch froh das nicht irgendwann Spezialschiffe mit noch viel mehr seltsamen Viechern um die Ecke kommt...

"Sei froh, dass es nicht noch schlimmer ist." ist jetzt kein tolles Verkaufsangebot. Ich sehe es schon vor mir, auf der Rückseite vom GRW der Slogan "Splittermond! Es hätte viel schlimmer werden können!".

Zitat
in saublöder Efferdwall in Richtung Myranor + mit ihm die Ausnahmen (Horizontreise, Diplomaten-Namenlos-Schwarzelf mit unaussprechlichem Namen im Horasreich usw.)! Ne, geht gar nicht.

Das gehört hier nicht hin, aber: Von Anventurien nach Myranor kommt man problemlos hin. Wo ist das Problem? Nur von Myranor nach Avanturien mit myranischen Schiffen gehts nicht.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #51 am: 26 Jun 2013, 15:52:27 »
Und wozu dann die Mühe, deutlich das Nichtvorhandensein von Hochseeschiffahrt aufzuzeigen? Einfach zu sagen, dass momentan dazu nichts vorgesehen ist und ihr euch erstmal auf Lorakis konzentrieren wollt hätte es nicht getan? Muss man da gleich mit "Verboten" hantieren?
Ich glaube da Überinterpretierst du.
Von einem Verbot war niergends die Rede.
Es wurde lediglich gesagt, das man keine Hochseeschifffahrt betreibt. Btw. ohne zu sagen, das die nötige Technologie nicht da wäre...

@Eyb in the box
Der Wall tauchte mit "Das Landdes schwarzen Auges" auf und damit etwa 6 Jahre nach Grundsteinlegung und pie mal daumen 4 Jahre nach Beginn des Methaplots.
Man kannmit Fug und Recht behaupten, das er fast so ist wie DSA selbst.
Er hat einem nur lange Zeit einfach nicht interessiert...

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #52 am: 26 Jun 2013, 15:56:06 »
Hier ist DSA nicht das Thema, lasst das bitte.

Und auch wenn ihr länger über Hochseeschifffahrt diskutieren wollt bitte ich dazu ein anderes Topic aufzumachen, denn hier geht es um die Karte.
« Letzte Änderung: 26 Jun 2013, 15:58:03 von Quendan »

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #53 am: 26 Jun 2013, 16:10:32 »
Welche Karte wird denn beim Regelwerk beiliegen. Die jetzt veröffentlichte oder eine Karte mit eingezeichneten Städten und Mondpfaden? Oder beide?  :D
Ich denke es wird eine Karte inkl. Städten sein. Mondpfade... glaube ich nicht wirklich, oder wie ist das geplant liebe SMufanten?

Bei der Karte handelt es sich um die “Rohform” jener Karte, die auch im Format A1 im Regelwerk zu finden sein wird. Es fehlen natürlich noch wichtige Städte und Siedlungen (ebenso wie die Legende, für die unten links bereits Platz gelassen wurde und auf der etwa die einzelnen Terrainarten ausführlicher erklärt werden sollen), aber auch diese werden derzeit platziert und sollten in den nächsten Wochen hier zu finden sein. Auch andere Karten, etwa mit groben politischen Grenzen, werden wir sicher in den nächsten Wochen und Monaten hier teilen, ihr könnt euch also auf weiteres Kartenmaterial freuen.


Xasch

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #54 am: 26 Jun 2013, 16:12:34 »
Die Karte ist super! Es komt quasi alles vor was man so brauchen könnte und der Stil ist echt toll.  :)

Zwei Anmerkungen: Dieses "Gebirge-Seen-Gebirge-Konstrukt" im NE von Pash'Anar sieht irgendwie merkwürdig aus, aber da täuscht vielleicht der Maßstab über die "Machbarkeit" so einer Konstellation hinweg.
Und müsste das Packeis nicht das Land suchen? Ich meine die schmale Zone zwischen der Riesengebirgsinsel und dem Meereis. Vom Gefühl her müsste das Eis doch quasi dem niedrigsten Widerstand folgen, sozusagen, und sich ans Land anpappen, oder? Aber was weiß ich schon vom Meer  :P
Im Esten nichts Neues.

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #55 am: 26 Jun 2013, 16:13:10 »
Ich denke es wird eine Karte inkl. Städten sein. Mondpfade... glaube ich nicht wirklich, oder wie ist das geplant liebe SMufanten?

Hab ich oben schon beantwortet. ;) Es wird eine Karte mit Städten und Mondtoren sein. Die Tore sind farbkodiert, das heißt man kann die zusammengehörigen Tore identifizieren.

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #56 am: 26 Jun 2013, 16:14:43 »
Und müsste das Packeis nicht das Land suchen? Ich meine die schmale Zone zwischen der Riesengebirgsinsel und dem Meereis. Vom Gefühl her müsste das Eis doch quasi dem niedrigsten Widerstand folgen, sozusagen, und sich ans Land anpappen, oder? Aber was weiß ich schon vom Meer  :P

Das ist quasi die Sommerdarstellung, in der das Packeis zurückgegangen ist. :D

Nein, ernsthaft: Wir standen hier vor der Herausforderung die Landgrenze klar abzugrenzen. In früheren Kartenversionen sah man keinen Unterschied zwischen Land und Wasser mehr, wenn das Packeis direkt angrenzte. Also haben wir uns da für eine Darstellung entschieden, bei der der Unterschied besser sichtbar ist.

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 837
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #57 am: 26 Jun 2013, 16:17:04 »
Zu erst einmal vielen Dank für neues Material. Die Karte gefällt mir schon einmal sehr gut.


flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #58 am: 26 Jun 2013, 16:25:28 »
Die Karte ist super! Es komt quasi alles vor was man so brauchen könnte und der Stil ist echt toll.  :)

Zwei Anmerkungen: Dieses "Gebirge-Seen-Gebirge-Konstrukt" im NE von Pash'Anar sieht irgendwie merkwürdig aus, aber da täuscht vielleicht der Maßstab über die "Machbarkeit" so einer Konstellation hinweg.

Ich hab da schon mal gefragt gehabt und da hieß es, das sei eine Hochebene mit Seenplatte zwischen zwei Gebirgsketten und es geht da wohl ein bisschen in die Nepal-Tibet-Richtung, was die Kultur angeht.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick auf die finale Lorakis-Karte
« Antwort #59 am: 26 Jun 2013, 16:42:38 »
So richtig? Oder wie kann man Wüsten von Savannen voneinander unterscheiden? Ich weiß es fehlt noch die Legende... Trotzdem jetzt schon einmal meine Frage.