Autor Thema: [Idee] Immer aktive Parade  (Gelesen 2589 mal)

widuj

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
  • dressierter Primat, nur ohne die Dressur
    • Profil anzeigen
[Idee] Immer aktive Parade
« am: 22 Jun 2013, 09:07:13 »
Ich habe vor kurzem eine Idee in meinem Kopf durchgespielt und fand sie ganz gut.

Angriff ist: 2w10+Att+Att+Fer

Verteidigung ist: 2w6+Bew+Int+Schild+Rüstung oder wie sich die normalen Boni errechnen würden

Dieses Mänover mit +3 auf Verteidigung gibt stattdessen 2w10 statt 2w6 für die Probe.

Sonst bleibt alles wie es ist.

Könnte man noch detailierter machen, habe aber keine Zeit gerade dafür.
Rollenspiel basiert auf drei einfachen Prinzipien: Kompromissen, Klischees und der Glauben an Optionen, die man durch Kompromisse und Klischees nicht hat.
Hintergrund und Regeln sollten wie Komplimentärfarben und Zahnräder sein.
Vorsicht! Dieser Beitrag könnte Meinungen und Ansichten enthalten.

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: [Idee] Immer aktive Parade
« Antwort #1 am: 22 Jun 2013, 09:32:36 »
Halte ich offengestanden nichts von, weil man dann immer einen Verteidigungswurf macht, der letztlich ja nur ein Placebo ist und Spielzeit kostet.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Asleif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: [Idee] Immer aktive Parade
« Antwort #2 am: 22 Jun 2013, 09:32:56 »
Ich nehme an, die SM-Autoren wollten ganz bewusst nur einen einzelnen Wurf im Kampf und keine separate Parade gegen jeden Angriff. Von daher ist die Idee wohl hinfällig.

Quendan

  • Gast
Re: [Idee] Immer aktive Parade
« Antwort #3 am: 22 Jun 2013, 12:16:16 »
Ja, wir haben uns bewusst gegen eine aktive Parade bei jedem Angriff entschieden. Die taktische Option soll verfügbar sein, aber standardmäßig soll es gegen einen festen Wert gehen.