Autor Thema: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)  (Gelesen 129115 mal)

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #990 am: 20 Feb 2017, 19:26:16 »
Joviel blickt Amira und Varroo nacheinander an ... "Nun man sagt, dass als die Drachlinge die Blauen Riesen besiegten, sie auch den Wald erobern wollten. Aber Natur und Bewohner wehrten sich, so dass er einen Pakt mit einem Wesen aus der Anderswelt schloss, welches ihm mehr Macht verlieh, da es die Farben und die Vielfalt hasste. Es gab ihm die Jaguare als willige Kohorten und er überzog den Wald mit Blut. Nur indem alle zusammen kämpften, gelang es, ihn am Fuße des höchsten Berges zu besiegen. Seither sinnt er in der Anderswelt auf Rache, würde am liebsten die Zeit rückgängig machen.... Unsere Vorfahren haben die blutigen Jaguare gehetzt, sie ausgerottet....dass sie jetzt hier sind..."

In Amiras Kopf dreht sich einiges.....etwas will den Drachling unbedingt....

Dann hört ihr Kunais Ruf ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #991 am: 27 Feb 2017, 18:05:49 »
"Dann sollte man das im Auge behalten..."

Nachdenklich begibt sich der Varg zu Kunai.

"Wie können wir helfen?"
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #992 am: 28 Feb 2017, 16:47:57 »
"Die Heilerin möchte wissen, was genau passiert ist, damit sie die richtige Behandlung für Finubar wählen kann. Ich bekomme es nicht mehr so ganz zusammen", gibt Kunai zu.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #993 am: 28 Feb 2017, 20:40:30 »
"Puh... Ich weiß nicht, ob ich das Richtige beitrragen kann, aberr ich verrsuche es natürlich.
Ich warr im Wald unterrwegs, als ich einige Jaguare gesehen hab, wie sie diesen Alben dorrt, bewusstlos, hinterr sich her zogen. Sie haben ihre Spur verwischt, also hab ich eine neue gelegt.
Dann sind sie in eine Höle. Einer blieb drraußen, stand Wache. Ich hab mich ihm gestellt, musste aberr feststellen, dass diese Kreaturen äußerst wilde Kämpfer sind. Alleine wäre ich womöglich gescheitert, doch zu meinem Glück kamen mir seine Freunde zurr Hilfe."

Er deutet auf Kunai und nach draußen.

"Gemeinsam bezwangen wir den Jaguar und betrraten die Höle, entdeckten einen der ihrren mit eingeschlagenem Schädel und entnommenem Hirrn, vermutlich eine Opferrgabe.
Nurr ein kleines Stück weiterr trrafen wir auf sie. Einer warr ein Monster von einem Jaguar, riesig, gewaltig. Zu drritt haben wirr ihn bekämpft, und hatten einen harrte Kampf.
Es gab noch einen Schamanen, doch der verblieb in einerr Art Porrtal, zu einer blutigen und dunklen Welt.
Der Alb lag auf der Schwelle. Die junge Albin hier zeigte viel Mut rettete ihn von dorrt.


Der Varg deutet erneut auf Kunai und kratzt sich am Nacken.

"Ich hab auch einen Giftpfeil abbekommen, doch Herr Gerro konnte das Gift neutralisierren.
Ich denke, wirr hatten Glück. Es sind gefährliche Kreaturen.

Der Alb war in diesem Zustand, seit ich ihn sah."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #994 am: 01 Mär 2017, 19:55:30 »
Die Dämmeralbin mustert Varroo abschätzend, während sie schon fast beiläufig meine wichtigsten Vitalfunktionen checkt .... "Das Gift ... hat dieser Gero herausgefunden darüber? Ich muss es wissen! Blutjaguare und Gift und dieser Alb ... der Narr hat das letzte Teil und ihr Naivlinge helft ihm auch noch ..."
Sie zückt eine kleine, gekrümmte Klinge und lässt mich erst einmal zur Ader. "Los holt warme Tücher für die Waden, er muss schwitzen ...". Sie spricht ruhig, aber sehr bestimmt ....

Kunais Katze beobachtet alles ganz genau und schnurrt dabei interessiert. Ihre Krallen reiben leicht durch den Stoff von Kunais Kleidung ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #995 am: 01 Mär 2017, 20:04:26 »
"Ich weiß garr nicht, wobei ich helfe. Ich wollte nur sein Leben schützen.
Ich habe nach etwas von dem Gift Ausschau gehalten, doch konnte nichts finden. Ich frage Herr Gerro und hole Tücher."


Der Tarr macht kehrt und begibt sich wieder zurück, um Gero zu informieren und Tücher und Wickel zu besorgen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #996 am: 02 Mär 2017, 15:42:42 »
Da Varroo ja bereits die Sachen holt, bleibt Kunai bei Finubar und beobachtet weiter, was die Heilerin da tut.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #997 am: 17 Mär 2017, 15:34:24 »
Die Heilerin salbt mich, nachdem sie die Kanüle zum Aderlaß abgezogen hat, legt mir ein kühlendes Tuch auf den Kopf und reicht Kunai ein Töpfchen "Alle zwei Stunden reibst du damit deinem Freund die Stirn und tupfst ihm etwas unter die Nase. Er müsste morgens zum Frühstück wieder aufwachen!" sagt sie der Albin. Kunais Katze nickt ihr zu, anscheinend scheint sie die Tinktur zu kennen. Dann erhebt die Heilerin sich und verlässt ohne ein weiteres Wort den Raum.

Joviel geht nach unten und organisiert ein Abendessen, sein Panther bleibt währenddessen bei Amira und lässt sich die Ohren Kraulen. Man kann hören, wie die Heilerin und Joviel unten angeregt miteinander reden, kann aber nicht verstehen, was sie sagen, weil sie auf Antial miteinander reden. Leidlich Varroo versteht ein paar der geflüsterten Worte .... irgendwas von die Dunklen dürfen ihn nicht kriegen ... lieber töten als dem Feind ...

Dann werdet ihr von Joviel zum Essen gerufen ...
« Letzte Änderung: 17 Mär 2017, 18:00:05 von Finubar »
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #998 am: 17 Mär 2017, 23:03:23 »
"habt tausend Dank" antwortet Kunai. "Was bin ich Euch schuldig?"

Sie wird diese Behandlung nun durchziehen - da ist für sie kein Zweifel möglich. Einschlafen oder dergleichen kann sie wieder, wenn Finubar es ihr erlaubt.
Und da sie über Finubar wachen muss, kann sie das Essen nur an seinem Bett einnehmen. Entsprechend ruft sie runter "ich esse hier!"

"hälst du mich bitte wach, wenn ich drohe einzuschlafen" bittet sie die Geisterkatze.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #999 am: 18 Mär 2017, 09:25:02 »
Varroo wartet noch kurz und flüstert dann Kunai zu:
"Ich glaube, dieserr hier ist was besonderres. Die beiden Dämmerralben sprrachen grad überr ihn, ich konnte nicht viel verrstehen. Behalte ihn gut im Auge, ich verrsuche, mehr zu erfahrren."

Dann begibt er sich nach unten und sucht sich, nach Möglichkeit, einen Platz neben Joviel.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1000 am: 18 Mär 2017, 20:40:28 »
Die Katze schnurrt Kunai wohlwollend zu und schleckt ihr entweder die Hand oder krallt sie leicht, immer wenn sie droht, einzunicken. Die letzten drei Stunden vor Sonnenaufgang gönnt sie Kunai aber dann doch. Ich atme ruhig, bekomme wieder Farbe am Körper. Am Morgen erwache ich, richte mich auf uns sehe mich um ...

Varroo, der bei den Alben isst, bekommt mit, wie sie sich darüber unterhalten, wann wo und wie oft in letzter Zeit Jagdgesellschaften Jaguare aufgetrieben haben. Sie scheinen besorgt darüber zu sein, dass man einem bestimmten Berg in den Nebeln viel zu nahe käme und dass die Geister selbst durch eine dunkle Präsenz zurückgetrieben würden ... sie scheinen blockiert. Als das Gespräch auf die Macht von Wünschen schwenkt, wird die Diskussion hitziger. Joviel scheint nicht glauben zu wollen, dass Finubar "ihrem Andenken" schaden könne, während die Ärztin darauf zu bestehen scheint, dass man zum Wohle aller kein Risiko eingehen solle ..

Joviels Panther verlässt nach einer Weile Amira und freut sich, dass bei all der Diskussion keiner so recht nach dem Fleisch sieht, welcher er sich genüsslich einverleibt, bevor er sich in eine Ecke legt und döst ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1001 am: 18 Mär 2017, 22:52:36 »
Der Tarr lauscht wie beiläufig so aufmerksam es ihm möglich ist, und wartet auf eine Gelegenheit, ob er Joviel nicht irgendwann allein zu sprechen bekommt. Von dem, was er hören konnte, schien er der wohlwollendere zu sein.
Es klang ein wenig, als würde die Heilerin den Seealben loswerden wollen... Varroo muss unbedingt mehr erfahren. Das klingt nach einer aufregenden Geschichte.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1002 am: 22 Mär 2017, 18:33:25 »
Nachdem sie aufgegessen hat, steht die Heilerin auf und verabschiedet sich auf Basergnomisch. Joviel sitzt allein mit Varroo am Tisch unter dem der Panther die letzten Reste verspeist, bevor er sich wohlig vollgefressen neben seinen Alben legt.

Oben schlafe ich ruhig, die Temperatur scheint unter Kontrolle, Kunai hat alles im Griff
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1003 am: 22 Mär 2017, 19:52:35 »
"Werrter Joviel... " beginnt Varroo ein Gespräch in gedämpfter Lautstärke. Auf Antial, um ihm zu signalisieren, woher ich die Informationen habe.
"Ich kam nicht umhin, Eurren Strreit vorhin zu vernehmen, teilweise, muss ich anmerrken. Nun habe ich wenig Kenntnis, in was ich hinein gerraten bin, ich wollte dem Alben nur helfen. Es klang für mich so, als wäre ein Vorschlag gewesen, ihn hier seines Lebens zu berauben, um ihn nicht dem Feind in die Krallen fallen zu lassen. Wärrt ihr so gütig, mich auf zu klären?"
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1004 am: 23 Mär 2017, 11:32:07 »
Kunai liegt tatsächlich also eingenickt neben Finubar, nachdem die Katze sie dreisterweise nicht wieder geweckt hat. Sie schaut ziemlich mitgenommen aus, als hätte sie diesen Schlaf dringend nötig - ebenso ein Bad und dergleichen.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)