Autor Thema: Feenwelt Idee  (Gelesen 3505 mal)

Pare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Feenwelt Idee
« am: 06 Dez 2016, 11:56:25 »
Hi Zusammen,

ich benötige mal Ideen für eine Feenwelt. Die Ausgangsbasis ist folgende.

Meine Gruppe bzw. einer der Gruppe bekommt nach einem Jahr als Schwertrichter in der Arwinger Mark ein Turm an den Nördlichen Wäldern. So eine Art Kommandozentrale ;D So das man dann auch einige Solare drin vergraben kann um das Ding bisschen aus zu bauen und hübsch zu machen.

Jetzt hatte ich die Idee in den Keller ein Übergang zu einer Feenwelt zu "Installieren". Allerdings fehlt mir bisschen (auch aufgrund fehlender Erfahrung in dem Bereich) die Ideen wie diese aussehen könnte.

Ich dachte daran, dass man mit dem Feenherscher der Domäne ein Packt schließen könnte. So dass man die Domäne gefahrenlos betreten kann und die Feen auf Lorakis kein Unsinn anstellen. Also in der Art Freunde der Domäne und Beschützer des Überganges.

Wäre super wenn ihr mir bei den Ideen behilflich sein könntet.

Grüße
Remy     
« Letzte Änderung: 06 Dez 2016, 14:46:52 von Pare »

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 689
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #1 am: 06 Dez 2016, 12:07:06 »
Hast Du denn Ideen, welche Aspekte die Feenwelt bestimmen sollen? Wenigstens eine grobe Richtung?
Ist es eine eher naturnahe Welt (da bei den Wäldern gelegen) oder ist sie durch frühere Kontakte mit den Leuten im Diesseits geprägt? Sind ihre Bewohner auf Harmonie bedacht, sind sie kriegerisch? hinterlistig? naiv?
Da deiner Ausführung nach der Herrscher der Feenwelt einen Pakt annehmen würde, bei dem die Abenteurer Beschützer des Übergangs sind, hat er evtl. zuvor schlechte Erfahrungen mit Fremden gemacht - dann fragt man sich natürlich: Warum vertraut er gerade den Helden; müssen sie (evtl. zunächst unbemerkt) doch einen höheren Preis für den Pakt zahlen?

Ohne weitere Hinweise deinerseits wird es schwierig etwas konretes auszuarbeiten - da Du Dich in dieser Hinsicht als Neuling beschreibst, würde ich Dir wirklich empfehlen, den Feenband (Jenseits der Grenzen) anzuschauen; da bekommst Du viele Anregungen und ein Gefühl für Feenwelten.


Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #2 am: 06 Dez 2016, 12:10:00 »
Feenwelten können ja alles mögliche sein, egal wie nahe an der Wirklichkeit oder wie absurd.
Ein paar Eckdaten wäre daher für Ideen hilfreich:
Soll die Feenwelt in sich halbwegs stabil sein oder soll sie sich ständig ändern oder dort vielleicht Krieg herrschen?
Wie fremdartig darf es sein? Gelten die meisten physikalischen und magischen Gesetze dort ähnlich wie in Lorakis, oder ist der Himmel rosa, das die Schwerkraft wirkt von rechts nach links und kein Zauber tut das, was er in Lorakis tun würde?
Hast du bei den offiziell beschriebenen Feenwesen schon etwas entdeckt, was du gerne dort haben würdest?
Oder hast du irgendwas aus anderen (Fantasy-)Welten im Hinterkopf, was dir für diese Feenwelt gefallen könnte?
In Jenseits der Grenzen gibt es auch Tabellen, die einige Eckdaten von Feenwelten bestimmen können, hast du dir die schon angeguckt und würden die dir helfen?

Karulfar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Auf reisen - in etwas über hundert Jahren zurück!
    • Profil anzeigen
    • Splitterwelt
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #3 am: 06 Dez 2016, 12:38:03 »
Das tolle an der Feenwelt ist, dass es keine Vorgaben gibt :) Jede Fee kann ihre Sub-Domäne nach eigenen Vorlieben gestalten.

Ich habe meine Abenteurer zum Beispiel mal durch eine Feenwelt geschickt welche wie ein Kristallwald aussah durch diesen ein Pfad führte. Ich habe das dann ähnlich wie bei "Der Hobbit" gehandhabt. Wenn die Helden den Pfad verlassen müssen sie auf GW würfeln um nicht den Verstand zu verlieren etc.

Lass deiner Fantasie freien lauf. Von mir aus könnte es auch ein Schloss in den Wolken sein, oder eine Drachenhöhle. Vielleicht ist es sogar eine Sub-Domäne, wo man auf den ersten Blick gar nicht erkennt, dass man in der Feenwelt ist, da die Fee viel Wert darauf gelegt hat ihre Domäne Lorakis anzupassen. Wäre auch ein interessantes Setting, da hier die Abenteurer eventuell gar nicht wissen, dass sie irgendwie in die Feenwelt geraten sind und auf einmal alles immer "komischer" wird :)

Grüße,
Karulfar
Ihr wollt meinen Schatz? Den könnt ihr haben! Sucht ihn doch, in meinem Hort hab ich den größten Schatz der Welt versteckt!
******************************************
Nützliche Online-Tools zu Splittermond, wie den NSC-Generator oder den LP-Rechner, findet ihr auf www.splitterwelt.org!

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 689
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #4 am: 06 Dez 2016, 12:43:41 »
Ja, das schöne an Feenwelten ist ihre völlige Variabilität. Lege einfach mehrere Eigenheiten fest, die diese Welt haben könnte - sei es zu ihrem Aussehen, den Naturgesetzen dort oder zu ihren Bewohnern. Und dann stell Dir vor, wie deine Gruppe wohl damit umgeht. Dann sollten die Ideen ganz von allein kommen.

Kurz offtopic:
Wenn die Helden den Pfad verlassen müssen sie auf GW würfeln um nicht den Verstand zu verlieren etc.

Entweder sie würfeln auf Entschlossenheit oder Du würfelst etwas gegen ihren GW (ist ja ein passiver Wert, der mittels Entschlossenheit erhöht werden kann).


Pare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #5 am: 06 Dez 2016, 14:44:36 »
Ich hab mir mal ein paar Gedanken gemacht als erst mal danke für die Rückfragen so komm ich weiter ;)

ein Aspekt soll auf jedenfall Friedlich sein (ne Feindliche Domäne im Eigenheim ist irgend wie net so geil XD )
Die Welt sollte auf jedenfall Stabil sein. Endeckt habe ich noch nichts das da wirklich sein sollt/muss.
Ich dachte an ein Wandspigel der als Übergang fungiert. Also so eine Art Narnia (statt Schrank halt ein Spiegel).
Wobei sich die Welt schon deutlich von Lorakis unterscheiden soll.

Lebenwesen
Mischung zwischen Mensch, Tier und Umwelt
z.b. Hirsch mit einem Geweih aus Asten / Vögel mit Blumengefieder / Tiere mit Gras statt Fell
Menschen mit Eulen/Leoparden/Panda/Schlangen/Wombad Gesich

Umwelt:
Lila Himmel
Flüsse laufen von unten nach oben
Magie wirkt gegengesetzt
die Gewässer sind Kristallklar
Bäume und Holz hat keine Rinde
Luft ist rein
Alles wirkt und ist geordnet

Ich dachte halt an ein Packt in dem man sich gegenseitig schützt also wenn die Gruppe auf reisen ist (sind ja Helden) passen die Feen auf den Turm auf und wenn Sie da sind Achten Sie die gestze der Domäne (keiner darf verletz werden) und kein Wesen aus Lorakis darf sonst in die Domäne.

Als Idee hatte ich noch das der Feenherscher die Domäne selbst ist. Ist das möglich?!?

Ich hoff das ist schon mal ein ansatz.

Grüße
Remy
« Letzte Änderung: 06 Dez 2016, 14:47:06 von Pare »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #6 am: 06 Dez 2016, 16:38:43 »
Ja, es ist möglich. Und wahrscheinlich sogar die Regel.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Karulfar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Auf reisen - in etwas über hundert Jahren zurück!
    • Profil anzeigen
    • Splitterwelt
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #7 am: 07 Dez 2016, 12:41:36 »
Kurz offtopic:
Wenn die Helden den Pfad verlassen müssen sie auf GW würfeln um nicht den Verstand zu verlieren etc.

Entweder sie würfeln auf Entschlossenheit oder Du würfelst etwas gegen ihren GW (ist ja ein passiver Wert, der mittels Entschlossenheit erhöht werden kann).

Jap, da hast du natürlich recht! Das hatte ich damals tatsächlich falsch angewandt  :-[ Hat aber dem Spielspaß dennoch gut getan und hat wunderbar funktioniert - in Zukunft werd ich es aber richtig machen :)
Ihr wollt meinen Schatz? Den könnt ihr haben! Sucht ihn doch, in meinem Hort hab ich den größten Schatz der Welt versteckt!
******************************************
Nützliche Online-Tools zu Splittermond, wie den NSC-Generator oder den LP-Rechner, findet ihr auf www.splitterwelt.org!

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 689
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #8 am: 07 Dez 2016, 13:36:54 »
Jap, da hast du natürlich recht! Das hatte ich damals tatsächlich falsch angewandt  :-[ Hat aber dem Spielspaß dennoch gut getan und hat wunderbar funktioniert - in Zukunft werd ich es aber richtig machen :)

Sorry, wollte nicht Regelpolizei spielen^^, hatte nur den gleichen Fehler auch mal gemacht und hatte daher darauf aufmerksam gemacht. Und letztendlich sind es ja Feenwelten - warum also nicht passive Werte zu aktiven machen. ;)


Zurück zum Thema:
Also Natur und Ordnung sind zwei bedeutende Aspekte der Welt, für ein wenig Fremdartigkeit hast Du auch gesorgt; ich denke das ist jetzt eine solide Basis die Du weiter ausarbeiten kannst.
Auch schön an Feenwelten: Noch leichter als im Diesseits ist es hier, die Welt nach den Aktionen und Reaktionen der Spieler spontan zu gestalten, selbst wenn man nicht besonders stark im Improvisieren ist. "Weil ist so" reicht als Begründung ;) - auch wenn es natürlich gut ist, wenn Du in deinem selbst gesetzten Rahmen bleibst und alles stimmig erscheint. Aber letztendlich fördern ja auch Einschränkungen Kreativität.

Ich dachte halt an ein Packt in dem man sich gegenseitig schützt also wenn die Gruppe auf reisen ist (sind ja Helden) passen die Feen auf den Turm auf und wenn Sie da sind Achten Sie die gestze der Domäne (keiner darf verletz werden) und kein Wesen aus Lorakis darf sonst in die Domäne.
Du hattest zuvor ja geschrieben, dass die Abenteurer/Helden Beschützer des Übergangs sein sollen; das passt aber nur, wenn sie auch vorwiegend lokal agieren und nciht ständig unterwegs sind - besonders ein auf Ordnung bedachter Feenherrscher nimmt es vielleicht besonders genau und interpretiert Reisen der Helden als Paktbruch. Also da solltest Du evtl. noch ein Paar Gedanken investieren: Was ist der PReis und was sind die genauen Bedingungen des Paktes bzw. was passiert, wenn er nicht erfüllt wird.

Pare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #9 am: 07 Dez 2016, 16:25:09 »

Ich dachte halt an ein Packt in dem man sich gegenseitig schützt also wenn die Gruppe auf reisen ist (sind ja Helden) passen die Feen auf den Turm auf und wenn Sie da sind Achten Sie die gestze der Domäne (keiner darf verletz werden) und kein Wesen aus Lorakis darf sonst in die Domäne.
Du hattest zuvor ja geschrieben, dass die Abenteurer/Helden Beschützer des Übergangs sein sollen; das passt aber nur, wenn sie auch vorwiegend lokal agieren und nciht ständig unterwegs sind - besonders ein auf Ordnung bedachter Feenherrscher nimmt es vielleicht besonders genau und interpretiert Reisen der Helden als Paktbruch. Also da solltest Du evtl. noch ein Paar Gedanken investieren: Was ist der PReis und was sind die genauen Bedingungen des Paktes bzw. was passiert, wenn er nicht erfüllt wird.
[/quote]

Mittlerweile hab ich mir da schon ein paar mehr gedanken gemacht. Zumindest weis ich jetzt wie es zum schluß aussehn soll (Solange die Gruppe meinen Ideen folgt ;D ) Es soll ein Packt werden in dem Beide parteien für einander da sind und auf einanhder acht geben bzw. Helden der Feendomäne und Feenwesen auf den Turm. Das gibt dann auch wieder möglichkeiten für weitere Abenteuer :D Sprich wenn die Helden nicht in der gegend sind passen die Feen auf den Turm auf und wenn die Feenwelt mal ärger mit einer anderen Domäne oder anderen Wesen hatt dann werden die Helden zur Hilfe zitiert :D

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Feenwelt Idee
« Antwort #10 am: 07 Dez 2016, 16:44:04 »
Wie hoch ist die Chance, daß die Helden dem mal nicht folgen, wenn die Feen sie rufen?
Wenn die durchaus gegeben ist, würde ich da auch über mögliche Konsequenzen abseits von "ok, dann passen wir halt nicht mehr auf euren Turm auf" nachdenken. Da wären ja sehr unterschiedliche Sachen denkbar von eher lästigen wie Turm ungemütlicher für Lorakier zu machen oder lästige "Mitreisende" aus der Feenwelt mitschicken bis zu tatsächlich gefährlichen, wenn der Turm vielleicht zu einer Falle wird oder gefährliche bis tödliche Feenwesen herübergeschickt werden.
Und wie wurde/wird der Pakt geschlossen? Wenn der noch nicht schon einfach halt so besteht, kann man daraus auch ein nettes Ritual machen, bei dem zB auch persönliche Dinge als Unterpfand ausgetauscht werden (Besitztümer, Haare, Blut, ...)