Autor Thema: Hyänen: Typus Hundeartiger  (Gelesen 1710 mal)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Hyänen: Typus Hundeartiger
« am: 17 Jan 2015, 06:35:58 »
[Moderation: Rausgelöst aus dem Errata-Sammeltopic zum GRW.]

Kein Fehler im eigentlichen Sinne, aber:

"Hyäne; Typus: Hunderartiger, Tier"

Hyänen sehen Hunden vielleicht irgendwie ähnlich, gehören aber trotzdem zu den Katzenartigen. Siehe z.B. Wikipedia, Hyänen ;)
« Letzte Änderung: 20 Sep 2015, 16:49:25 von Quendan »

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Hyänen: Typus Hundeartiger
« Antwort #1 am: 17 Jan 2015, 10:10:24 »
Ich denke, in diesem Fall ist es dennoch richtig, da es eher auf äußere Merkmale ankommen dürfte, denn auf biologische Korrektheit.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Hyänen: Typus Hundeartiger
« Antwort #2 am: 17 Jan 2015, 10:33:40 »
Warum das? Hyänen sehen für den Laien halt ein wenig mehr wie Hunde aus, aber hier geht es ja um die Frage, wann der Schwerpunkt bei Jagdkunst greift. Und der sollte sich nicht nur nach oberflächlichen Äußerlichkeiten richten, im Gegenteil.

Außerdem ist die falsche Zuordnung von Hyänen zu den Hunden sowieso schon viel zu verbreitet, da sollte man das nicht auch noch fördern. ;)