Autor Thema: Kampfstile  (Gelesen 2401 mal)

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.195
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Kampfstile
« am: 01 Dez 2014, 20:58:11 »
Hat sich schon mal jemand Gedanken über bestimmte Kampfstile gemacht? Also zB. einen defensiven Kampfstil, der zB. einen Punkt AT gegen einein Punkt VTD tauscht? Oder wo man auf VTD verzichtet um einen AT-Bonus zu erhalten. Oder würdet ihr einen Kampfstil eher aus der Nutzung von den Waffen selbst entstehen lassen wo Meisterschaften das quasi von selbst erledigen? Konkret habe ich die Frage aus meiner Runde bekommen und weiß noch nicht so recht ob oder wie man das umsetzen könnte.
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kampfstile
« Antwort #1 am: 01 Dez 2014, 22:53:12 »
Hat sich schon mal jemand Gedanken über bestimmte Kampfstile gemacht? Also zB. einen defensiven Kampfstil, der zB. einen Punkt AT gegen einein Punkt VTD tauscht? Oder wo man auf VTD verzichtet um einen AT-Bonus zu erhalten. Oder würdet ihr einen Kampfstil eher aus der Nutzung von den Waffen selbst entstehen lassen wo Meisterschaften das quasi von selbst erledigen? Konkret habe ich die Frage aus meiner Runde bekommen und weiß noch nicht so recht ob oder wie man das umsetzen könnte.

Dafür gibt es eben Meisterschaften: Verteidigungswirbel (Klingen- oder Kettenwaffen) gibt zum Beispiel bei einem erfolgreichen Angriff +2 auf VTD und für jeden weiteren EG weitere +1.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Re: Kampfstile
« Antwort #2 am: 02 Dez 2014, 01:54:25 »
Hat sich schon mal jemand Gedanken über bestimmte Kampfstile gemacht?

Japp...  ;)

Cerren Dark

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Esmoda forever!
    • Profil anzeigen
Re: Kampfstile
« Antwort #3 am: 02 Dez 2014, 11:10:41 »
Ich würde einen defensiven Kampfstil (um beim Beispiel zu bleiben) rein auf Verwendung bzw. Auswahl spezifischer Meisterschaften, Zauber und Ausrüstung begründen. Beispielsweise unter Verwendung von Schilden, Parierwaffen, Waffen mit dem Merkmal "Defensiv X", Meisterschaft Ausweichen I-III. Bei Zaubern eignen sich alle Zauber, die VTD anheben und/oder SR gewähren, darüber hinaus Katzenreflexe und bestimmt gibt's noch ein paar mehr.

Kurzum: Es gibt genügend bestehende Mittel, die man dafür heranziehen kann; ich sehe keine Notwendigkeit, das Rad erneut zu erfinden.

Gruß,
Cerren
Nichts in Lorakis ist genau so, wie es scheint.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Kampfstile
« Antwort #4 am: 02 Dez 2014, 11:16:06 »
Hat sich schon mal jemand Gedanken über bestimmte Kampfstile gemacht?

Japp...  ;)

Das wundert mich nicht ;). Wäre doch wirklich ein typischer Inhalt für den angekündigten Kampfband. Da sollten ja genau solche Regelerweiterungen enthalten sein. Ich gehe davon aus, dass dann diverse verschiedene Kampfstile mittels Meisterschaften möglich werden.