Autor Thema: Einmal Priester - immer Priester?  (Gelesen 11457 mal)

Fenarvien

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Re: Einmal Priester - immer Priester?
« Antwort #75 am: 03 Dez 2014, 12:25:44 »
Das Problem den Nachteil an einen Moralkodex zu knüpfen habe ich bei der Spielweise meiner Hauptgruppe auch darin, dass die Spieler sich selbstständig und freiwillig an ihre erstellten Charakterkonzepte, welche in dieser Gruppe sehr 'weiß' gefärbt sind, halten und das gerne ausspielen (was mir rollenspielerisch sehr viel Spaß macht). Das wirkt sich dadurch aus, dass jeder Spieler, egal ob Priester oder nicht, auch wenn der Spieler genau weiß, dass er  dadurch im Abenteuer einen Nachteil erhält, seinem charakterlichen 'Moralkodex' folgt. Damit hat quasi jeder Spieler automatisch die Nachteile eines Priesters ohne die regeltechnischen Vorteile tatsächlich Priester zu sein.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.187
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Einmal Priester - immer Priester?
« Antwort #76 am: 03 Dez 2014, 13:00:45 »
In diesem Falle kannst du ja die Nicht-Priester Charaktere mit Splitterpunkten belohnen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man