Autor Thema: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread  (Gelesen 35190 mal)

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #75 am: 13 Mär 2013, 17:20:50 »
Ich habe nur unterschieden, weil es in Südafrika auch eins gibt  ;D danke für die prompte Antwort
If you do something wrong, do it right!

widuj

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
  • dressierter Primat, nur ohne die Dressur
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #76 am: 14 Mär 2013, 20:02:31 »
Untote!

Das es sie geben wird, ist wohl ziemlich wahrscheinlich.
Werden Untote "normal" sein? Nekromantentum auch für Spieler verfügbar?
Rollenspiel basiert auf drei einfachen Prinzipien: Kompromissen, Klischees und der Glauben an Optionen, die man durch Kompromisse und Klischees nicht hat.
Hintergrund und Regeln sollten wie Komplimentärfarben und Zahnräder sein.
Vorsicht! Dieser Beitrag könnte Meinungen und Ansichten enthalten.

Xyxyx

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #77 am: 23 Sep 2013, 18:15:39 »
Ich hoffe, ich bin hier richtig. Es geht um Genres, Settings usw., die bei Splittermond vom Hintergrund her möglich sind: (Wenn woanders beantwortet - Sorry. Außerdem ungeordnet, da ja Genre-Definitionen schwyrik sind)

- Klassisches Fäntelalter - überall, kein Problem. Auch mit Zwergenbingen, schnuckligen Elfen, Rittern, Dungeons usw. Überall da.
- Horror (Scheint ja in der Anderswelt möglich und auch in Untoten-Town)
- Märchen und so (Hab ich wohl - je nach Wunsch - auch im Fäntelalter-Teil und in den Feenwelten)
- Orient (Geht wohl eher Richtung Indien)
- Die ganze Kiste mit Stadabenteuer/Wildnis/Expedition etc. kriege ich ja wohl locker unter
- Kann man auf den Mond?
- Piraten gibt's ja auch.
- Gibt es so etwas wie ein "Western-Setting" (Ich steh ja auf Deadlands. Und bei DSA auf's Svelltland. Also ahbe ich was mit Siedlern, Wilden, rauen Sitten, Duellen, Prärie)?
- Ist Mantel & Degen, etwa im Städtebund, drin oder ist das zu "modern"?
- Abgefahrene MagoTech-Sachen wohl weniger, oder?

Weitere Infos sind willkommen.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #78 am: 23 Sep 2013, 18:24:21 »
- Horror (Scheint ja in der Anderswelt möglich und auch in Untoten-Town)
Und natürlich in den Verheerten Landen. Die sind sogar prädestiniert dafür.

Zitat von: Xyxyx
- Orient (Geht wohl eher Richtung Indien)
Einige Gebiete in Pash Anar und Takasadu gehen in Richtung Indien / Orient.

Zitat von: Xyxyx
- Gibt es so etwas wie ein "Western-Setting" (Ich steh ja auf Deadlands. Und bei DSA auf's Svelltland. Also ahbe ich was mit Siedlern, Wilden, rauen Sitten, Duellen, Prärie)?
Ein Pseudo-Western-Setting an sich nicht. Siedler, Wildnis und raue Sitten hat man vermutlich in den Frostlanden und an der Grenze zu denen recht viel, aber es ist kein Western.

Quendan

  • Gast
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #79 am: 23 Sep 2013, 18:31:51 »
- Ist Mantel & Degen, etwa im Städtebund, drin oder ist das zu "modern"?

Echtes Mantel und Degen ist zu modern, aber spätmittelalterliches Norditalien ist da drin, das heißt durchaus Mantel & Degen-Vorläufer.

Zitat
- Abgefahrene MagoTech-Sachen wohl weniger, oder?

Nein, da gibt es eher nichts (nur in manchen Gegenden wohldosiert, aber nicht als setting- oder genreprägend).

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #80 am: 23 Sep 2013, 18:35:31 »
1-5 und 7 kann man ich mit besten Wissen mit einem "JA" zu beantworten.

6 Auf die Monde werden wir wohl nicht kommen, auch wenn die Möglichkeit auf verborgene Mondpfade dahin besteht.

8 Fällt mir schwer zu beantworten, woran machst du ein Westernsetting fest? Schusswaffen, Cowboys oder Indianer? Ich rechner eher nicht damit das etwas derartiges in Lorakis zu finden sein wird. Aber etwas in Richtung des aus Aventuerien bekannte Svellttal oder den weidener Rinderbaronen könnte ich mir hingegen gut vorstellen

9 Mantel und Degen wird es in den Stadtstaaten des Mertialischen Städtebund geben nur ohne echte Degen, weil das Schwert der Protectorin wohl das modernste "Schwert" darstellt.

10 Vielleicht vereinzelt aber nach aktuellem Stand scheitert ein Magotechsetting eher an der fehlenden Technik als an fehlender Magie

Ich hoffe geholfen zu haben,
Rumo.

Edit: Da waren die Autoren schneller ;)

Quendan

  • Gast
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #81 am: 23 Sep 2013, 18:36:35 »
- Kann man auf den Mond?

Oh, die hatte ich erst übersehen: Den Lorakiern ist kein Weg bekannt, wie man dorthin käme.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.790
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #82 am: 24 Sep 2013, 08:10:58 »
Daher doch lieber in dieser Reihenfolge: Zuerst die Hochseeschifffahrt erfinden und alle Kontinente entdecken, danach die erste Mission zum Mond (samt funktionierender Raumanzüge) planen. ;)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 689
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #83 am: 24 Sep 2013, 09:45:18 »
Wieso? In irgendeiner unerkundeten Wüste werden die Helden doch wohl ein Raumschiff finden können? ;)

rock_lee

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #84 am: 24 Sep 2013, 09:53:06 »
Hallo Zusammen!
Da kann ich doch gleich mal meinen ersten Post mit machen, bevor die Beta losgeht.
Ich hab nämlich endlich mal auch ne Frage, die ich noch nicht (ausreichend) beantwortet gefunden habe.

Wir spielen eigentlich ausschließlich profane Charaktere. Das man diese erstellen kann, denke ich mir jetzt mal im Bezug auf das Crafting-System als gegeben.
ABER: Wie sieht das in den geplanten Abenteuern aus? Sind das durch die Bank epische Endkampf-Kampangen, in denen nur halbgöttliche Conans was verloren haben,
oder sind auch "allerlorakis" Abenteuer geplant, die mit Rätselraten und Storytelling zu erleben sind?


Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #85 am: 24 Sep 2013, 10:07:22 »
Die Abenteuer sollen schon eine bunte Mischung sein. Epische Endkampf-Conan-Kampagnen sind sogar eher die Ausnahme. Im Idealfall lassen sich ohnehin alle Abenteuer durch unterschiedliche Herangehensweisen lösen.

Allerdings ist Splittermond durchaus auf Abenteurer ausgerichtet, also auf Kämpfer, Waldläufer, Schurken und so weiter. Das müssen keine unsterblichen, auserwählten Helden sein, sie sollten aber in ihrem Gebiet kompetent sein - ein reiner Bauer oder Bäcker steht eventuell vor sehr sehr großen Herausforderungen.

Gwydon

  • Welt-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 427
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #86 am: 24 Sep 2013, 10:50:58 »
Ganz richtig - wobei der reine Bauer oder Bäcker ja schon mal vor der Herausforderung steht, so generiert zu werden, dass er als Abenteurer tatsächlich starke Defizite aufweist. :) Ich würde meinen, dass das Splittermond-System gerade durch die Aufteilung der Fertigkeiten bewirkt, dass man kaum umhinkommt, auch in abenteuerrelevanten Dingen brauchbar zu sein. Insofern denke ich, dass auch bodenständiger angelegte Charaktere gut einsetzbar sind - ein Abenteurer-Bäcker ist jetzt vielleicht nicht der beste Kandidat, um zu Fuß durch die Surmarkar zu latschen (obwohl, Sandkuchen... ;)) oder sich irgendwelchen grausigen Kreaturen der Verheerten Lande zu stellen, aber dafür gibt das Crafting-System, soweit ich jetzt gesehen habe, es durchaus her, einen meisterlichen Kuchen zu produzieren, der Boni auf Diplomatie-Proben bringt. Und das könnte in Detektiv- und Sozialabenteuern, die es sicher auch geben wird, nun mal gar nicht das Schlechteste sein.

Ebenso der Bauer: Agrartechnische Meisterschaften und Fertigkeiten fressen nicht wirklich viele Punkte, da bleibt schon noch was für Stangenwaffen (Sturmsense), Athletik, Schusswaffen (Schleuder), Naturkunde und vielleicht ein bisschen Stärkungsmagie übrig (die Großmutter kannte da ein paar Tricks). Damit ist der Kerl zwar vielleicht noch kein Ritter in schimmernder Wehr, aber als einzelner Räuber möchte ich dem auch nicht mehr im Dunkeln begegnen...

rock_lee

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #87 am: 24 Sep 2013, 11:18:25 »
Dank für die ausführlichen Antworten euch beiden.

Die Azubis in Papprüstung wollen wir ja auch nicht gegen den Drachen kämpfen lassen  ;D
Bei unseren DSA-Runden ist ein Kampf gegen W6 Banditen eigentlich das Maximum.
Dafür wird unsere zwergische Kampfbrotbäckerin von diesen um so mehr gefürchtet!  ::)

Ich glaube eh, dass euer schlankeres Kampfsystem meine Gruppe zu mehr Kämpfen verleiten wird.


Xyxyx

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #88 am: 01 Okt 2013, 19:03:10 »
Geht man eigentlich von einer klassisch-klischeehaften Alben/Zwergen-Abneigung aus?

Quendan

  • Gast
Re: Kleine Hintergrundfragen - Sammelthread
« Antwort #89 am: 01 Okt 2013, 19:06:06 »
Nein.