Autor Thema: Ausrüstung mit Bonus auf KW und GW  (Gelesen 13814 mal)

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstung mit Bonus auf KW und GW
« Antwort #30 am: 06 Aug 2016, 20:48:35 »
Läuft, DANKE!
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Lethos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstung mit Bonus auf KW und GW
« Antwort #31 am: 05 Nov 2018, 21:30:18 »
Es zählt zum Ausrüstungs-Cap.

Diese Aussage ist jetzt im Magie-Band geändert worden?

Die Magie, Seite 171:
Zitat
Strukturgeber mit Werteverbesserung
...
Diese Verbesserungen zählen als Bonus aus Zauberei...

Zumindest was den neuen möglichen Bonus auf VTD angeht, würde ich es auch als sehr... unvorteilhaft ansehen, wenn im Mondstahlklingen eine Erhöhung der VTD auf einem Gegenstand (um maximal +1) nur mit viel Aufwand und hohen Kosten möglich ist - und es dann hier günstige bis teure +1/+2/+3 Boni gäbe, ohne irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Rüstung (vor allem: Behinderung oder Tick-Zuschlag).
Ich sähe eine Flut von aufgerüsteten Stoffrüstungen, die den maximalen Ausrüstungsbonus ausnutzen und quasi nicht behindern... bzw. leichte/mittlere Rüstungen mit vielen Sonderfähigkeiten, die über Verzauberung dann eine hohe VTD brächten...

... die Frage, woher man dann Ausrüstungs-Boni auf KW/GW überhaupt her bekommt (bei VTD gibt es ja Rüstungen und Schilde), stellt sich dann jetzt wieder neu. (Siehe die ursprünglichen Diskussionen hier im Thema.)

PS: In dieses alte Thema, weil jemand aus unserer Gruppe es ebenso ausgegraben hatte, wie ich 2016 als ich damals auf der Suche war.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstung mit Bonus auf KW und GW
« Antwort #32 am: 05 Nov 2018, 21:39:23 »
Die neuen Artefakte sind magische Boni.

Die zuvor schon vorhandenen Strukturgeber mit + auf KW/ GW würde ich weiter als Ausrüstungsboni ansehen. So hat man auch auf beiden Wegen die Möglichkeit, sich zu steigern.

Davon abgesehen, wenn die neuen Vtd Boni magisch sind, wäre es dann nicht klüger, das zusätzlich zu einer Rüstung zu tragen? Um von beiden Boni zu profitieren.

Edit: Hinfällig mit Myrikos Aussage.
« Letzte Änderung: 05 Nov 2018, 21:44:13 von Cherubael »
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Myriko

  • Regel-Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstung mit Bonus auf KW und GW
« Antwort #33 am: 05 Nov 2018, 21:41:21 »
Es zählt zum Ausrüstungs-Cap.

Diese Aussage ist jetzt im Magie-Band geändert worden?

Die Magie, Seite 171:
Zitat
Strukturgeber mit Werteverbesserung
...
Diese Verbesserungen zählen als Bonus aus Zauberei...

Zumindest was den neuen möglichen Bonus auf VTD angeht, würde ich es auch als sehr... unvorteilhaft ansehen, wenn im Mondstahlklingen eine Erhöhung der VTD auf einem Gegenstand (um maximal +1) nur mit viel Aufwand und hohen Kosten möglich ist - und es dann hier günstige bis teure +1/+2/+3 Boni gäbe, ohne irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Rüstung (vor allem: Behinderung oder Tick-Zuschlag).
Ich sähe eine Flut von aufgerüsteten Stoffrüstungen, die den maximalen Ausrüstungsbonus ausnutzen und quasi nicht behindern... bzw. leichte/mittlere Rüstungen mit vielen Sonderfähigkeiten, die über Verzauberung dann eine hohe VTD brächten...

... die Frage, woher man dann Ausrüstungs-Boni auf KW/GW überhaupt her bekommt (bei VTD gibt es ja Rüstungen und Schilde), stellt sich dann jetzt wieder neu. (Siehe die ursprünglichen Diskussionen hier im Thema.)

PS: In dieses alte Thema, weil jemand aus unserer Gruppe es ebenso ausgegraben hatte, wie ich 2016 als ich damals auf der Suche war.

Es ist jetzt mit dem Magieband festgelegt worden. Wie du auch erkannt hast zerhaut es sonst das komplette Rüstungs-System. :)
Vorher war es nie wirklich festgelegt.

Es gibt Materialien, welche einen Ausrüstungsbonus auf Widerstände geben. Z.b. Gläsernes Holz (Jenseits der Grenzen S. 126) oder Rocfedern (Bestien und Ungeheuer S. 181).
Falls in einem Regelthread meine Redakteursantwort gewünscht wird, könnt ihr mir auch gerne eine PM dazu schreiben :-), gerne mit Buch und Seitenzahl.