Autor Thema: Mechanik-Regeln abbilden  (Gelesen 1474 mal)

Milhibethjidan

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Mechanik-Regeln abbilden
« am: 18 Sep 2014, 15:48:07 »
Ich stehe vor einem Problem. Eine Mitspielerin will sich eine zwergische Mechanikerin erstellen, was mit den regeln nur ansatzweise abgedeckt wird. Da wir vermutlich mit nicht mehr als dem GRW spielen werden, wollte ich mal nachfragen ob das überhaupt sinnvoll ist.

Klar, dei Herstellungsregeln und Meisterschaften bei Handwerk / Edelhandwerk kann man benutzen, ich denke auch über den Schwerpunkt 'Mechanik' nach, den man einführen kann (ist ja genannt dass die Schwerpunkte nicht vollständig sind).

Ich wollte explizit fragen:
1. Ist die Zeit in der Splittermond spielt passend für einen Mechaniker?
2. Wie lassen sich Gebilde abbilden von den Regeln her? Fluff?
3. Ist Mechanik eher Handwerk oder Edelhandwerk?
4. Grundkomponenten herstellen wie Federn und Zahnräder dann über Schmieden?
5. Welche Zauberschulen passen am ehesten?
6. Weitere Ideen zur Umsetzung?

Danke schonmal, es ist eine Menge und die Spielerin will sowas wohl unbedingt haben...
LG, Milhibeth
« Letzte Änderung: 18 Sep 2014, 15:52:17 von Milhibethjidan »

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Mechanik-Regeln abbilden
« Antwort #1 am: 18 Sep 2014, 16:06:53 »
Hallo,

zu 1.  In den Hintergrund gibt es wenig Infos dazu, aber ein Uhrwerk und komplexe Fallen, oder Mühlwerke sollte es geben.

zu 3. Mechanik ist Edelhandwerk würde ich sagen und du kannst alles mit den Edelhandwerksregeln abdecken.

zu 4. und 2.) Als Ergänzung für Mechanik würde sich Schmieden, das fällt unter Handwerk anbieten, aber Federn und Räder herstellen ist auch Edelhandwerk, Richtung Goldschmied oder dergleichen die ja auch filigrane Dinge herstellen. Schmieden ist gut für die Rohlingherstellung und das gießen von Zahnrädern etc. . Danach kommt das Edelhandwerk mit Mechanik. Zwei Proben ;-)

5.) keine...  Bewegung und Feuer könnten nützlich sein, auch Denkbar ein mechanisches Artefakt zu erstellen das mit Hilfe von Bewegungsmagie in Gang erst kommt.

Gruß

John
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Mechanik-Regeln abbilden
« Antwort #2 am: 18 Sep 2014, 16:39:04 »
Auch Treidelfähren, Mühlen- und Hammerwerke, Dreh- und Zugbrücken wie auch Wasserspiele, (Steuerungen von) Bewässerungsanlagen, Kräne und andere (Berg-)Baumaschinen uvam. wollen gebaut, gewartet oder auch "entschlüsselt" werden, wenn sie aus fremder, mitunter alter Kultur stammen....

Als Zauberschulen könnte ich mir mehr vorstellen:
* Fels und Bewegung (Haltbarkeit, Minen, leichtgängigkeit uvam.)
* Wasser und Wind (Mühlen, Bauhandwerk, Minen)

Sonst hab ich JohnLacklands beitrag fast nix mehr hinzuzufügen.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.278
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mechanik-Regeln abbilden
« Antwort #3 am: 18 Sep 2014, 18:00:39 »
Was ein Mechaniker auch gut beherrschen sollte wäre "Schlösser & Fallen". Als Orientierung empfehle ich den Fallenmeister der Keshabid (Variante des Schurken).

Gesendet von meinem GT-S5300 mit Tapatalk 2

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.790
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Mechanik-Regeln abbilden
« Antwort #4 am: 19 Sep 2014, 07:24:14 »
Tatsächlich ist 'Mechanik' sogar ein Schwerpunkt von 'Schlösser & Fallen'. Wenn feinmechanische Kenntnisse gefragt sind, ist dies laut GRW jedenfalls definitiv die richtige Fertigkeit.

Neben den genannten Fleckengnomen gibt es übrigens auch bei den Furgand (Vulkanzwerge) Zauberer, die sich mit der Belebung von mechanischen Konstrukten beschäftigen. D. h. auch dort sollte es fähige Konstrukteure geben.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.