Autor Thema: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?  (Gelesen 2937 mal)

Jones

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« am: 04 Sep 2014, 20:43:13 »
Aktuell wundere ich mich ein wenig über den Fernkampf:
Im Vergleich zum Nahkampf ist er deutlich langsamer. Daher habe ich die Vermutung dass die aktive Abwehr von Geschossen, während man  sich im Nahkampf befindet, nicht möglich ist.

Im Regelbuch habe ich dazu nur die Stelle gefunden in der steht, dass sich der Angegriffene des Angriffs bewusst sein muss. Das wäre ja auch durchaus während des Nahkampfes möglich.

Kann man also um Nahkampf Geschosse abwehren und falls Ja, Wozu dann zaubern oder schiessen?

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #1 am: 04 Sep 2014, 21:05:07 »
Wieso ist Fernkampf deutlich langsamer als Nahkampf? Ein Langbogen hat eine Waffengeschwindigkeit von 10 (+3 für den Schuss) und macht 1W10+8 Punkte Schaden. Zum Vergleich: Ein Speer hat eine Waffengeschwindigkeit von 12 und macht 1W10+5 Schaden (+3 wenn zweihändig geführt). Dafür kann man mit Schusswaffen aus sicherer Distanz angreifen. Deutlich langsamer als der Nahkampf ist einzig und allein die Schwere Armbrust.

Oder missverstehe ich gerade etwas?

Jedenfalls zu der Frage: Sofern du dir des Angriffs bewusst bist (also mitkriegst, dass jemand auf dich schießt), kannst du auch Fernkampfangriffe aktiv abwehren, verlierst aber genauso Ticks wie wenn du Nahkampfangriffe abwehrst.

qivis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #2 am: 04 Sep 2014, 21:10:09 »
Jedenfalls zu der Frage: Sofern du dir des Angriffs bewusst bist (also mitkriegst, dass jemand auf dich schießt), kannst du auch Fernkampfangriffe aktiv abwehren, verlierst aber genauso Ticks wie wenn du Nahkampfangriffe abwehrst.

Um es mal zu ergänzen: Aktive Abwehr allerdings nur per Akrobatik oder mit einem Schild :)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #3 am: 04 Sep 2014, 21:37:37 »
Kann man also um Nahkampf Geschosse abwehren und falls Ja, Wozu dann zaubern oder schiessen?
Ist das nicht offensichtlich? Mit einer Nahkampfwaffe muss man sich in den meisten Fällen zuerst einmal zu seinem Gegner hinbewegen. Der Fernkämpfer/Zauberer hat dieses Problem nicht, er muss in erster Linie sein Ziel nur sehen können. Je nach Distanz und Fernkampfwaffe kann man also womöglich schon mehrmals angegriffen haben bevor der Nahkämpfer überhaupt die Chance bekommt (wenn er dann noch kämpfen kann) das erste Mal in Waffenreichweite zu gelangen und zuzuschlagen. Oder man hat sich auf eine erhöhte Position begeben die nicht ohne weiteres für den Nahkämpfer erreichbar ist. Oder man hat sich im Dickicht versteckt und schießt aus dem Hinterhalt auf sein Ziel usw.

Und wenn ein cleverer Schütze mit einer bereits geladenen Armbrust darauf wartet, dass jemand um die Ecke kommt dem er dann für 3 Ticks Zeitaufwand 3W6+4 Schadenspunkte zufügen kann, dann möchte ich nicht der um die Ecke biegende sein. ;)

Je nach Situation kann aber natürlich auch der Nahkampf seine Vorzüge haben. Mit einer noch nicht geladenen Armbrust dem Zweihänderkämpfer in 2 m Entfernung gegenüberzustehen ist natürlich eher suboptimal. Aber zum Glück kann auch ein Fernkämpfer bei Bedarf zum Nahkämfer werden indem er die Armbrust fallen lässt und selbst eine Klinge zieht. :)
« Letzte Änderung: 04 Sep 2014, 21:42:53 von Grimrokh »
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Zecio

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #4 am: 05 Sep 2014, 15:18:57 »
Ich denke das teilweise der Fernkampf sogar zu heftig sein kann.

Allein die Reichweite eines Langbogens ist beträchtlich. Mein frisch erstellter "Waldläufer" kann schon auf über 100 Meter ohne Aufschläge schiesen... Da brauch man ein Stück bis man im Nahkampf ist, meistens eher tot =)

Würfelfantasie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
    • Profil anzeigen
    • Würfelfantasie
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #5 am: 05 Sep 2014, 17:03:56 »
Ich denke das teilweise der Fernkampf sogar zu heftig sein kann.

Allein die Reichweite eines Langbogens ist beträchtlich. Mein frisch erstellter "Waldläufer" kann schon auf über 100 Meter ohne Aufschläge schiesen... Da brauch man ein Stück bis man im Nahkampf ist, meistens eher tot =)

Magst du mir sagen, wie du das hingekriegt hast?

Jones

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #6 am: 05 Sep 2014, 22:24:22 »
Danke für die vielen Antworten. Diesen Thread hatte ich eröffnet, als ich mich darüber geärgert hatte, dass unser Recke mit Anderthalbhänder genausoviel Schaden gemacht hat, wie unser Schütze mit seiner Armbrust bei nur 2/3 der Ticks. Ich hoffe, dass erklärt die unfreundliche Formulierung...

In unserem speziellen Fall hatte der Recke ein Relikt Waffe, wodurch der Schaden der normalen Armbrust schon relativ nahe kam.

Nach Noldorions post hab ich mir den Waffenschaden nochmal ghenau angeschaut und muss zugeben, dass ich unrecht hatte. Der Waffenschaden ist tatsächlich relativ gleich bei Fernkampf- und bei Nahkampfwaffen.

Immerhin hab ich was gelernt dabei, dass Ausweichen ist also grundsätzlich möglich mit den üblichen Einschränkungen was Geschosse angeht :).
Fernkampf auf große Distanzen konnte ich bei Pen & Paper Rollenspielen bisher noch nie so richtig, ich finde es schwierig (besonders für den Meister) solche Möglichkeiten zu eröffnen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #7 am: 05 Sep 2014, 23:43:27 »

Fernkampf auf große Distanzen konnte ich bei Pen & Paper Rollenspielen bisher noch nie so richtig, ich finde es schwierig (besonders für den Meister) solche Möglichkeiten zu eröffnen.

Das hängt vom Meister und der Geschichte ab. Beim traditionellen Dungeon-Crawling macht eine große Reichweite eher wenig Sinn, aber in einem Spiel wie Splittermond, wo man auch mal selbst die aktive Partei sein und Hinterhalte vorbereiten kann, ist eine große Reichweite natürlich sehr nützlich.


Ich denke das teilweise der Fernkampf sogar zu heftig sein kann.

Allein die Reichweite eines Langbogens ist beträchtlich. Mein frisch erstellter "Waldläufer" kann schon auf über 100 Meter ohne Aufschläge schiesen... Da brauch man ein Stück bis man im Nahkampf ist, meistens eher tot =)

Magst du mir sagen, wie du das hingekriegt hast?

Gute Frage... Die Stärke Entfernungssinn gibt dir die erste Reichweiten-Erhöhung umsonst, aber dann käme man mit dem Langbogen nur auf 70 Meter Reichweite...


Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Zecio

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampf blocken während des Nahkampfes?
« Antwort #8 am: 08 Sep 2014, 15:56:33 »
Muss ich dir recht geben, irgendwie hatte ich 2 Bonis im Kopf frag mich aber net woher... Dachte da war noch ne Mesiterschaft... Naja aber selbst von den 70 auf 105 Meter is ja nur 1 EG und den bekommt man locker flockig...

Hatte das glaub so gerechnet da man wenn man soweit schiest in der Regel Zielen kann bis zu einem Bonus von 3 und das ja dem einen EG gleich kommt ;)