Autor Thema: Produktwünsche  (Gelesen 171092 mal)

Shednazar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 295
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #840 am: 14 Feb 2019, 12:18:16 »
Nun schau mal an: Da steht etwas von "Banden & Orden" im Online-Shop. Das könnte doch interessant werden...



Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Hab ich auch erst vorhin bemerkt! ; ) So völlig unangekündigt... weiter so! Da sollte es doch kein Problem sein, auch einen Alchemieband und ein "Das BÖHSE"-Lorakis-Band rauszubringen. Und noch ganz andere "verwegene" Dinge! ; )
Aber ja, ist halt nicht so ganz das was ich mir vorstelle, aber find ich einen guten ersten Ansatz! ; )

Quendan

  • Gast
Re: Produktwünsche
« Antwort #841 am: 14 Feb 2019, 16:31:28 »
Ankündigung kommt noch, keine Sorge. Da war nur jemand im Vertrieb besonders schnell im Freischalten für den Shop. ;)

Konsumlumpen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #842 am: 14 Feb 2019, 20:51:50 »
Klingt vielversprechend  8)

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #843 am: 17 Feb 2019, 12:59:11 »
Die Diskussion gabs ja schon oft, was ich mir Wünsche haben viele geschrieben, denoch:
- Abenteuer die nicht zu abgehoben sind, also weniger sich an der Logik moderner Computerspiele und vieler aktuellen Filme anlehnen und wo nach einen dicken Gegner noch ein dickerer Gegner kommt sondern an der Erzählweise klassischer Abenteueromane und Märchen orientiert

Als alter Märchenonkel schließe ich mich  diesem Produnktwunsch uneingeschränkt an  ;D
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #844 am: 17 Feb 2019, 17:52:42 »
Als großer Fan der DSA-Märchenanthologien fänd ich was vergleichbares für Lorakis auch sehr cool.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Morgunin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Lurker
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #845 am: 18 Feb 2019, 07:55:36 »
Ich bleibe beim Alchimisten Band. Der überschattet in seiner Lücke, die er im Spiel erzeugt, alles andere - bei weitem. Den ganzen Fluff, so schön er ist, kann man sich selber erschaffen, Abenteuer ebenfalls. Der Crunch für Alchimie fehlt aber tatsächlich, macht sich immer wieder bemerkbar und der lässt sich nicht so leicht ausgleichen. Derzeit ist ein Alchimist als Charakter quasi nicht oder nur extrem eingeschränkt spielbar. Das ist sehr schade.
Hier gibt es nichts zu lesen, bitte scrollen Sie weiter.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.491
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #846 am: 18 Feb 2019, 13:09:00 »
Ich bleibe beim Alchimisten Band. Der überschattet in seiner Lücke, die er im Spiel erzeugt, alles andere - bei weitem. Den ganzen Fluff, so schön er ist, kann man sich selber erschaffen, Abenteuer ebenfalls. Der Crunch für Alchimie fehlt aber tatsächlich, macht sich immer wieder bemerkbar und der lässt sich nicht so leicht ausgleichen.
Kann ich bestätigen
Zitat
Derzeit ist ein Alchimist als Charakter quasi nicht oder nur extrem eingeschränkt spielbar. Das ist sehr schade.
Kann ich nicht bestätigen, finde ich arg übertrieben.

Im Übrigen nochmal meine dringende Bitte,
1) die folgenden Alchimieregeln bloß nicht zuuu kompliziert zu machen
2) auch kleine Sachen für den Hausgebrauch reinzuschreiben
3) Sich nicht an einer bigotten Trennung zwischen "bösen Drogen" und "lieben Tinkturen" zu versuchen. Das geht nach hinten los.
Die Grenzen sind nunmal fließend.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Taugenichts

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #847 am: 20 Feb 2019, 19:21:49 »
Wünsche? Viele!
Ein paar Sachen sind ja schon angekündigt.

1) Eine Kampagne! Meiner mmn das schon fast wichtigste.
Waren es doch auch Kampagnen welche andere System gepusht und erinnerungswürdig gemacht haben. Was wäre DSA ohne die G7, oder Pathfinder ohne die Abenteuer Pfade, DnD 5th Tomb of Annihilation war ein riesen Erfolg, Harlekin + Rückkehr das Shadowrun Abenteuer woran ich mich heut noch erinnern. Und meine Güte, ihr habt doch das Autoren Potenzial schlechthin dafür (Grüße an Herrn Römer und Herrn Unteregger). Das wäre ein absoluter Pflichtkauf in jeder Hinsicht.
2) quasi ein Weltband 2: Besondere Orte Lorakis. In vielen Regiospielhilfen sind ein paar Besonderheiten angerissen. Wie wäre es ähnlich der Feinde & Schurken, dem Götterdienerband oder dem aktuellen Ordensband mir einem Buch das nach gleichem Prinzip vorgeht und verschiedene besondere Orte Lorakis vorstellt.
3) Die Iroria Box. Ich glaub hier könnt ihr nur gewinnen. Schielt man auch hier bißchen zur Konkurrenz rüber, waren es sehr gut Produkte (Gareth, Waterdeep o.ä.). Und Iroria hat durchaus das Potenzial das alles noch zu toppen.
4) ein Ressourcenband. Als ich mich mit den Regeln beschäftigt habe, fand ich die Ressourcen echt ne tolle Sache. Hier eine Erweiterung, welches bißchen in die Tiefe geht und Optionen präsentiert wäre auch noch Sache.

Sonst bleibt nur zu sagen, weiter so. Euer Konzept was ihr bisher veröffentlicht, gefällt mir

Clawdeen

  • Korsaren
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
    • Clawdeen spielt
Re: Produktwünsche
« Antwort #848 am: 20 Feb 2019, 20:32:26 »
Zu 1. Zu "Fluch der Hexenkönigin" kommt ja immerhin nun der 2. Teil von 3.
Zu 2.: Sowas wie "Ruinen & Paläste"?
Zu 3.: Ja, auf die Ioria-Box warte ich auch sehnlichst.  :)
Zu 4.: War letztes (oder vorletztes?) Jahr auch schon die Rede davon, dass es sowas (Kompendium) geben soll. Hab ich aber nix mehr von gelesen/gehört (oder es verpasst?).

Hab bislang zwar nur eifrig Dankeschöns dazu vergeben, aber wo ich nun eh schreibe: Mehr zur Alchemie auch meinerseits gewünscht, als Extraband.

Neruul

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #849 am: 20 Feb 2019, 21:32:02 »
An Quellenbänden wünsche ich mir:
Wintholt
Dalmarien
Nyrdfing
Midstad
Patalis
Elyrea
Stromlandinseln
Mahaluu (dank der Einsteigerbox-Erweiterung habe ich auch Interesse an dieser Region :D )
Demerai
Furgand

An sonstigen Erweiterungsbänden wünsche ich mir:
- Ich wünsche mir ebenfalls einen Band, der die Ressourcen einerseits "bündelt" (sodass ich nicht zwischen 3 Regionalbänden und dem GRW hin und her springen muss) und einige neue Beispiele liefert.

- Den vor längerer Zeit angekündigten "Kampfband"

- Einen Band, in dem es weitere Dämonen als Monster gibt

- Einen Band, in dem es Boote und Schiffe als käufliche Waren geben wird.

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #850 am: 21 Feb 2019, 09:23:08 »
- Den vor längerer Zeit angekündigten "Kampfband"
Sehr gerne, aber nur wenn er nicht nur Regeln enthält, wie man Kämpfe komplexer spielen kann, sondern umbedingt auch einen Regelansatz für schnellere Kämpfe. ein einfaches "vier gegen vier" kann sich in Splittermond schon leicht zu einem Epos hinziehen, wenn dann noch weitere Kampfteilnehmer in Form von Kreaturen, Golems, Beschwörungen dazukommen habe ich als Spielleitung oft Weglauftendenzen.

- Einen Band, in dem es Boote und Schiffe als käufliche Waren geben wird.
Würde mich auch sehr über einen "Abenteuer auf See" Quellen/Regel-Band freuen. Die Fertigkeiten, Völker und Ausbildungen haben wir ja schon.
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

derKönigVomLegoland

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #851 am: 21 Feb 2019, 10:59:34 »

Sehr gerne, aber nur wenn er nicht nur Regeln enthält, wie man Kämpfe komplexer spielen kann, sondern umbedingt auch einen Regelansatz für schnellere Kämpfe.


Unbedingt beides.
 :)
 

Daridoria

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #852 am: 21 Feb 2019, 13:24:49 »
- Ein Themen- und Abenteuerband rund um Drachlinge und ihre untergegangene Kultur. Dabei geht es mir nicht so sehr darum, das "Mysterium zu lüften" sondern eher darum "wie bring ich das Thema ins Spiel", entweder als eigenes Abenteuerthema oder auch als Schlaglicht bei Hintergrundbeschreibungen.
Toll fände ich bsp. folgende Aufteilung:
* allgemeiner Teil zu den Drachlingen
* Drachlinge und ihr Erbe im Spiel (z.B. ein Zufallsgenarator für Legenden über Drachlinge, eine Liste von Darchlings"relikte" die ich als athmosphärische Highlight einbauen kann ohne gleich ein Abenteuer darum zu stricken (z.B.ein Gasthaus ist aus Steinen aus einer nahen Drachlingsruine gebaut, die stellenweise eine Inschrift aus Lingua Dracis haben u.sw.), Fallen der Drachlinge, ein paar typische Ruinen als Abenteuer-Schauplatz (inkl. Hilfestellungen für die Gestaltung eigener Schauplätzen), Interessensgruppen (wer interessiert sich warum für die Drachlinge, wo gibt es Konfliktpotenzial, wie kann ich die Heldengruppe involvieren (abgesehen von "Anheuern für Lunare"), wie weit würde die Interssengruppe gehen um ihr Ziel zu erreichen usw.), gerne auch Verbündete und Antagonisten als "weiße Flecken" u.ä.
* diverse Szenariovorschläge
* zwei bis drei Kurzabenteuer (im Umfang von je einem Spielabend)
* zwei bis drei lange Abenteuer
Das Thema würde sich mMn auch gut als Kampanie anbieten (man könnte im Rahmen der Kampange sogar Abstecher nach Zhoujang oder zu den Nagas machen).

- ein Themenband zu den Alben: Dämmeralben, Seealben und Immersommeralben. Die Schwertalben sollten in den Regionalband für Kintai (den ich auch interessant fände).

- meiner Erfahrung nach gibt es immer wieder die Situation, in der sich die Spielgruppe triftt, aber der Spielleiter des momentanen Abenteuers nicht kann. Dann muss man das aktuelle Abenteuer unterbrechen, was manchmal ingame zu Erklärungsnot führt. Eine Abenteuer-Anthologie mit Kurzabenteuer, die man einfach mal an einem Abend dazwischen schieben kann, fände ich ganz praktisch. Diese müsste dann geografisch und zeitlich recht frei und universell gestaltet sein (höchstens noch nach Kontinenten unterteilt, z.B. die Gruppe befindet sich irgendwo in Dragoera). Etwas in der Art von "Ihr kommt auf euere Reise an einem Dorf vorbei als..." oder "Als ihr durch die Straßen der Stadt geht, seht ihr..." Natürlich spricht nichts gegen einen Infokasten, um das Abenteuer etwas regional anzupassen (z.B. könnte das "unangenehme Wetter" in Zwingard eine Hitzewelle sein, im Norden ein Kälteeinbruch und im Rest Dragoeras Dauerregen).

- ein Regelsatz für schnellere Kämpfe wäre wirklich wünschenswert

- ach ja, und eine Überarbeitung der Regeln für Gefolgsleute (am besten Online gestellt zum Download). Die bisherigen Regeln taugen nur für HG 1 oder wenn der Gefolgsmann etwas nur aus Fluffgründen können soll. Nach den bisherigen Regeln zahle ich auch z.B. 7 EP wenn mein Gefolgsmann eine weitere Meisterschaft (I) lernen soll. Ich zahle für meinen Hauptcharakter jedoch nur 5 EP für eine weitere Meisterschaft (I). Das finde ich irgendwie nicht wirklich gebalancet.

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 488
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #853 am: 21 Feb 2019, 15:37:40 »
- ach ja, und eine Überarbeitung der Regeln für Gefolgsleute (am besten Online gestellt zum Download). Die bisherigen Regeln taugen nur für HG 1 oder wenn der Gefolgsmann etwas nur aus Fluffgründen können soll. Nach den bisherigen Regeln zahle ich auch z.B. 7 EP wenn mein Gefolgsmann eine weitere Meisterschaft (I) lernen soll. Ich zahle für meinen Hauptcharakter jedoch nur 5 EP für eine weitere Meisterschaft (I). Das finde ich irgendwie nicht wirklich gebalancet.
Der zweite Punkt im gleichen Gefolgswesen entspricht aber mal locker 12-18 EP, da Kulturen maximal 2 Fertigkeitspunkte bringen. Mit dem dritten Punkt könnte man auf 9 FP kommen, wenn man selbst HG2 ist, was 15EP entspräche, usw. Die Tabelle spricht zwar nur von der ersten Meisterschaftsschwelle, der Text nimmt aber explizit Bezug auf den Heldengrad. Insofern sind theoretisch auf HG4 für jeweils 35 EP Großmeister als Gefolgsleute möglich.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.491
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Produktwünsche
« Antwort #854 am: 22 Feb 2019, 08:13:52 »
Wünsche? Viele!
Ein paar Sachen sind ja schon angekündigt.

1) Eine Kampagne! Meiner mmn das schon fast wichtigste.
Waren es doch auch Kampagnen welche andere System gepusht und erinnerungswürdig gemacht haben. Was wäre DSA ohne die G7, oder Pathfinder ohne die Abenteuer Pfade, DnD 5th Tomb of Annihilation war ein riesen Erfolg, Harlekin + Rückkehr das Shadowrun Abenteuer woran ich mich heut noch erinnern. Und meine Güte, ihr habt doch das Autoren Potenzial schlechthin dafür (Grüße an Herrn Römer und Herrn Unteregger). Das wäre ein absoluter Pflichtkauf in jeder Hinsicht.
...
Mein erster Reflex war "BLOß NICHT!!!"
Bzgl DSA war es gerade die G7, die Teile der Spielerschaft* entzweit hat und zumindest teilweise als das Beispiel für Railroading (böse**)  bzw Abenteuerfäden, wie sie modern nur noch selten aufgebaut sind, schlechthin galt.

Gleichzeitig gab die G7 DSA eine Färbung, die in Teilen grundsätzlich anders war als das bisherige Spielgefühl. (Wesentlich mehr Horror, cthullhueske Färbung etc)

Auch wenn manche Teile genial waren (wenigstens aus damaliger Sicht) und ich durchaus auch sehr schöne Erinnerung an verkorkste Teile der Kampagne, die der Spielleiter dennoch sehr gut umgesetzt hatte, hatte, würde ich diese Kampagne nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen.

Mein zweiter Reflex war dann:
"Aber mit der horasischen "Hinter dem Thron-Kampagne" hattest du doch sehr gute Erfahrungen gemacht!"
hmja, isso

Ergo befinde ich mich zwischen den Stühlen.

Bzgl offiziellen Kampagnen bin ich sehr vorsichtig.
Wenn diese aber
-- mittlere Länge besitzen
-- Railroading-Elemente auf ein notwendiges Maß beschränken und eher gering halten oder zumindest "gefühlt" gering halten***
-- Nicht versuchen, alles komplett umzuwälzen, sondern sich am bisherigen Spielgefühl orientieren****
bin ich hingegen stark dafür, sonst dagegen.

-----
*Sowohl innerhalb DSA als auch darüber hinaus.

** Je nachdem wen man fragt, gehen die Definitionen von Railroading als auch seine Erfahrungen damit weit auseinander.
Ich meine hier bewusst die negativ empfundenen Unterarten (auf die breite Masse gesehen)

*** Ich gebe mich gerne Illusionen hin. Ein "gerailroadetes" Abenteuer, dass sich aber eben nicht so anfühlt - weil es so aussieht, als hätten die SCs ingame durch ihre Entscheidungen zum Verlauf was beizutragen -, wäre noch mein Ding. Das will dann aber gekonnt sein.

**** Die Ausnahme besteht dort, wo man sich aus anderen Gründen zu einem Systemwechsel entschieden hat, sei es im großen Hintergrund oder im Regelsystem. Die Notwendigkeit sehe ich bei Splittermond aber nicht.

PS: Mit Harlekin hatte ich auch eher gute Erfahrungen gemacht, aber das ist laaaaaaaaaange her.
« Letzte Änderung: 22 Feb 2019, 08:19:04 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"