Autor Thema: Berittener Kampf  (Gelesen 9591 mal)

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #15 am: 05 Dez 2014, 15:52:04 »
Glaubt nicht, dass ich da nicht bei euch wäre, jedoch...

Weiterhin bin ich sowieso der Meinung, dass man alle Reiterwaffen einfach einsetzen können sollte immerhin sagt ja Reiterwaffe:
Zitat von: GRW S. 186
Eine Waffe mit diesem Merkmal ist
unabhängig von sonstigen Einschränkungen im Reiterkampf
einsetzbar.
Hervorhebung durch mich.

Milhibethjidan

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #16 am: 05 Dez 2014, 17:32:58 »
MAn könnte es auch so betonen...
Zitat
Eine Waffe mit diesem Merkmal ist unabhängig von sonstigen Einschränkungen im Reiterkampf einsetzbar.
...und die Meisterschaft meinen. Meiner Meinung nach ist das nicht eindeutig.

Myrmi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 366
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #17 am: 05 Dez 2014, 19:34:26 »
Ich habe auf der Dreieich Con nachgefragt, der Reiterbogen ist mit der Schwelle 2 Meisterschaft in vollem Umfang nutzbar. Ja, damit ist auch das Nachladen gemeint.
Nach erneutem Blick ins Regelwerk muss ich aber sagen: Quendan irrte. ;) [...]

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.278
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #18 am: 05 Dez 2014, 19:43:18 »
Ich habe auf der Dreieich Con nachgefragt, der Reiterbogen ist mit der Schwelle 2 Meisterschaft in vollem Umfang nutzbar. Ja, damit ist auch das Nachladen gemeint.

Interessant, ich war mir sicher, dass Quendan mal was anderes sagte, aber okay, gefällt mir so!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Thorn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #19 am: 07 Dez 2014, 23:40:09 »
Ist ggf. auch etwas zur Frage des Schildeinsatzes im berittenen Kampf gesagt worden? Mich würde hier vor allem die offizielle Antwort interessieren, ob und falls ja, welche Meisterschaften benötigt werden, um einen Schild vom Pferd aus zu führen.

Gruß
Thorn


Saalko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #20 am: 18 Dez 2014, 18:21:25 »
Mal eine Frage diesbezüglich.

Es gibt ja die Lanze. (Meine albische Speermaid würde die gerne nutzen, wenn sie auch aufgrund der hohen Konstianforderungen auf HGI Abzüge in kauf nehmen muss.)

Mal die Frage ob ich die Lanze als Reiterwaffe auch auf HGI uneingeschränkt nutzen kann. (Sprich ich brauche keine Meisterschaften um sie vom Pferderücken ein zu setzen.

Mit der HG I Meisterschaft Reiterkampf, bekomme ich mit der Waffe automatisch einen taktischen Vorteil gegen andere (Auch gegen Reiter?) und noch 6 Schaden obendrauf (Weil Reiterwaffe 6)

Die HG II Meisterschaft Schlachtenreiter, darf ich zusätzlich zur Lanze (Die durch die Meisterschaft ja eine einhändige Waffe wird) zusätzlich ein Schild nutzen.

Die HG III Meisterschaft Freihändig, würde es mir erlauben, 2 Lanzen im Sinne der Meisterschaft Kampf mit 2 Waffen zu führen.

Sehe ich das richtig?
(Meine Speermaid hat es nicht so mit Schilden, und 2 Lanzen zeitgleich zu kämpfen, aber ich wollte nur wissen ob ich es richtig interpretiere. Und womöglich taucht irgendwann mal eine Speermaid mit 2 Waffen aus Licht und dem Leib aus Licht  und dem gleißendem Schild auf um die Helden zu retten.

Oder wie man auf der Frostfeste sagt, der Zwingarder Sonnenaufgang :)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.278
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #21 am: 18 Dez 2014, 18:42:39 »
Sorry, Lanzenkampf geht regeltechnisch erst ab HGII mit "Schlachtenreiter". Einen Schild darfst du aber schon früher tragen und nutzen, da er nicht als Waffe zählt, glaube ich.

Also beginnst du am Anfang auf HG1 mit Reitersäbel und Schild. Dann kannst du auf Lanze hochstufen und schließlich, mhm, tja, dass mit den Doppellanzen weiß ich nicht so recht, ich würde sagen: "Nein, egal was in den Regeln steht".
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Saalko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #22 am: 18 Dez 2014, 18:52:49 »
Na toll das wichtige Zitat habe ich weggelassen.
"Reiterwaffe [Stufe]: Eine Waffe mit diesem Merkmal ist
unabhängig von sonstigen Einschränkungen im Reiter-
kampf einsetzbar." S. 186

"Zweihändig: Die Waffe muss mit zwei Händen geführt
werden. Sie kann nicht im berittenen Kampf eingesetzt
werden, sofern sie nicht auch das Merkmal Reiterwaffe be-
sitzt." ebd.

Daraus habe ich halt:
"Mal die Frage ob ich die Lanze als Reiterwaffe auch auf HGI uneingeschränkt nutzen kann. (Sprich ich brauche keine Meisterschaften um sie vom Pferderücken ein zu setzen."
Jaja Klammer nicht zugemacht und die Zitate gelöscht -.-

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.278
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #23 am: 18 Dez 2014, 18:58:52 »
Ja, aber bei "Schlachtenreiter" steht explizit:

Zitat
Außerdem kann er Waffen mit dem Merkmal Zweihändig vom Rücken seines Reittiers mit nur einer Hand vollumfänglich nutzen, sofern sie das Merkmal Reiterwaffe tragen

Also gilt, dass man erst ab HGII eine Lanze als Reitwaffe führen darf.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Saalko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #24 am: 18 Dez 2014, 19:08:55 »
Die HG II Meisterschaft Schlachtenreiter, darf ich zusätzlich zur Lanze (Die durch die Meisterschaft ja eine einhändige Waffe wird) zusätzlich ein Schild nutzen.

Deshalb die interpretation mit dem Schild. Der Schlachtenreiter erlaubt ja nur, dass man zweihändige Reiterwaffen einhändig führen kann, was ohne die meisterschaft Freihändigkeit aber für Reiter sonst sinnlos wäre.

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #25 am: 18 Dez 2014, 21:24:33 »
Sorry, Lanzenkampf geht regeltechnisch erst ab HGII mit "Schlachtenreiter".

Das ist jetzt aber RAI, RAW geht einhändiger Lanzenkampf erst ab HGII mit Schlachtenreiter.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.278
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #26 am: 18 Dez 2014, 21:31:12 »
Ehrlich gesagt, ich bin mir überhaupt nicht mehr sicher was RAI ist...  :(
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #27 am: 18 Dez 2014, 21:46:46 »
ich hab nochmal nachgeschaut, gibt da wohl mehrere möglichkeiten, ich meinte, dass du sie interpretierst, auslegst.
Meiner Meinung nach, ist schon auf HG1 Reiterkampf bzw. Lanzenkampf möglich

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #28 am: 19 Dez 2014, 11:13:50 »
Meiner Meinung nach, ist schon auf HG1 Reiterkampf bzw. Lanzenkampf möglich
Reiterkampf ja, Lanzenkampf nein. Erstmal könnte man die Lanze tatsächlich schon auf HG 1 zweihändig vom Pferderücken aus führen.
Jedoch impliziert die Meisterschaft Freihändigkeit und das Fehlen eines Modifikators für die freihändige Lenkung ohne diese Meisterschaft, dass man immer mind. eine Hand frei haben muss.
Desweiteren haben wir diese Aussage ;)

Ich wäre übrigens immer noch für eine klare Aufstellung seitens der Autoren, was man nun tun kann oder nicht, denn anscheinend sind ältere Aussagen schon revidiert worden, so dass die Übersicht in diesem Thema (zumindest mir) recht schwer fällt.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Kampf
« Antwort #29 am: 19 Dez 2014, 12:22:05 »
Zitat
Jedoch impliziert die Meisterschaft Freihändigkeit und das Fehlen eines Modifikators für die freihändige Lenkung ohne diese Meisterschaft, dass man immer mind. eine Hand frei haben muss.
...was allerdings eben nicht mehr RAW ist, denn da wird nur von Waffen mit dem Zweihändig-Merkmal gesprochen. Für die Kombination Handwaffe+Schild bis HG3 warten zu müssen erschiene mir sonst auch etwas übertrieben.