Autor Thema: Kontinuierliche Aktionen unterbrechen  (Gelesen 2875 mal)

Anastasija

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Kontinuierliche Aktionen unterbrechen
« am: 02 Aug 2014, 11:57:41 »
Im Regelwerk finde ich zum unterbrechen von kontinuierlichen Aktionen nur die Möglichkeiten über Schaden oder das freie Manöver Störender Angriff.

Manöver wie Umreißen oder Aktionen die Zustände wie Benommen oder Geblendet verleihen haben hingegen keinen zusätzlichen Einfluss auf kontinuierlichen Aktionen.
Habe ich da etwas übersehen oder ist das so richtig?
Don't waste your time or time will waste you...

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Kontinuierliche Aktionen unterbrechen
« Antwort #1 am: 02 Aug 2014, 17:53:20 »
Ja ist soweit richtig.

Umreißen beeinflußt kont. Aktionen nur über den halben Schaden der dabei angerichtet wird.


Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Kontinuierliche Aktionen unterbrechen
« Antwort #2 am: 02 Aug 2014, 19:11:26 »
Wobei ich Entschlossenheit-Proben (zB beim Zaubern) um nicht unterbrochen zu werden/abbrechen zu müssen auch bei anderen äußeren Einwirkungen wie Sturm, starkem Regenschauer, Erdbeben, extrem lauter Lärm, o. ä. für sinnvoll erachte. Ich denke, darauf zielt auch diese Meisterschaft ab:

Zitat von: GRW S. 114
Kühler Kopf I: Der Abenteurer behält auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf. Er kann 1 Punkt Malus, der durch äußere Umstände wie Wetter, Sicht oder andere Störungen zustande käme, bei seinen Fertigkeitsproben ignorieren.

Ich persönlich werde wohl auch verbale "störende Angriffe" zulassen. Wer es schafft jemanden durch soziale Skills aus der Fassung zu bringen oder stark abzulenken, der sollte mMn auch eine Entschlossenheit-Probe vonnöten machen können.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Quendan

  • Gast
Re: Kontinuierliche Aktionen unterbrechen
« Antwort #3 am: 04 Aug 2014, 17:27:13 »
Nein, die Meisterschaft zielt tatsächlich rein auf Mali ab, nicht auf sonst irgendwas. ;) Geht ja dort auch nicht um Entschlossenheit, sondern generell um Fertigkeitsproben.

Wir haben uns ganz bewusst entschieden, das Abbrechen nur über Schaden (sowie den Störenden Angriff) zu ermöglichen, damit kontinuierliche Aktionen nicht ständig und bei allem abgebrochen werden.

Anastasija

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Re: Kontinuierliche Aktionen unterbrechen
« Antwort #4 am: 04 Aug 2014, 18:11:05 »
Wenigstens eine Bewegungsaktion sollte auch über ein erfolgreiches Umreißen oder Umklammern abgebrochen werden und nicht bloß über Schaden/störender Angriff. Oder wird die Bewegung dann kriechend fortgesetzt? :D
Don't waste your time or time will waste you...

JdH

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Kontinuierliche Aktionen unterbrechen
« Antwort #5 am: 04 Aug 2014, 18:40:37 »
Wenigstens eine Bewegungsaktion sollte auch über ein erfolgreiches Umreißen oder Umklammern abgebrochen werden und nicht bloß über Schaden/störender Angriff. Oder wird die Bewegung dann kriechend fortgesetzt? :D
Das funktioniert so wie in Zeichentrickfilmen: Erst wenn die Ticks um sind erkennt der Charakter, dass er umgerissen wurde (über eine Klippe gerannt ist) und fällt dann ;)

Aber ernsthaft: Auf Seite 166 werden einige Besonderheiten bzgl. der Bewegung als Kontinuierliche Aktion im Ticksystem erläutert (z.B. Hindernisse wie andere Kämpfer). Ich denke umreißen etc. kann man getrost als Hindernis interpretieren.
« Letzte Änderung: 04 Aug 2014, 18:51:51 von JdH »

Quendan

  • Gast
Re: Kontinuierliche Aktionen unterbrechen
« Antwort #6 am: 04 Aug 2014, 20:25:33 »
Ja, würde ich auch so sehen. Steht da aber aktuell in der Tat nicht klar geregelt.