Autor Thema: Das Böse  (Gelesen 11898 mal)

Klangsplitter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Pimp up your RPG
    • Profil anzeigen
    • www.orkpack.de
Das Böse
« am: 27 Feb 2013, 15:23:11 »
Also für mich persönlich werden Rollenspielwelten ja vor allen durch gute überzeugende Bösewichte Interessant.
Was ist dann für die Dunkle Seite so geplant. Gibt es Gegenspieler zu den Göttern?  Gefallene Götter?
Und (bekannte und berüchtigte) Anhänger dunkler Kulte? Schwarze Magie. 

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 570
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #1 am: 27 Feb 2013, 15:28:36 »
Aber ja!  :D

Klangsplitter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Pimp up your RPG
    • Profil anzeigen
    • www.orkpack.de
Re: Das Böse
« Antwort #2 am: 27 Feb 2013, 15:30:28 »
Ich werde gerade grün vor Neugier :-)

Geister Untote .....??

Sirra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #3 am: 27 Feb 2013, 15:34:54 »
Interessante Frage.
Ich gehe aber mal nicht von einem klassischen Schwarz vs. Weiß aus, ala die strahlend weißen Helden gegen finstere zerstörerische Bestien.
Aber warum muss es für die Götter eigentlich explizite Gegenspieler geben? Die müssen sich doch selbst untereinander nicht zwingend immer grün miteinander sein. Ein paar Streitigkeiten und etwas Platzgerangel in der Götterwelt wäre durchaus interessant.
Das "Böse" auf eine/wenige Gottheit/en und finstere Kulte zu begrenzen wäre schade. Mir persönlich auch wieder zu nah an DSA.
Höflichkeit sei weder übertrieben noch abgeschmackt.
(Adolph Freiherr von Knigge)

Klangsplitter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Pimp up your RPG
    • Profil anzeigen
    • www.orkpack.de
Re: Das Böse
« Antwort #4 am: 27 Feb 2013, 15:40:22 »
Das wäre für meinen Geschmack zufiel Griechische Mythologie....aber ist am ende wohl reine Geschmackssache.

Sirra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #5 am: 27 Feb 2013, 15:48:35 »
Ja, da hast du wohl recht. Ich persönlich mag einen kleinen menschlichen - ich nenn es mal so - Charackterzug an Gottheiten. Das macht sie mMn irgendwie symphatisch. So wie es bei den dir genannten griechischen und auch nordischen Gottheiten (Geschichten der Edda) der Fall ist.
Höflichkeit sei weder übertrieben noch abgeschmackt.
(Adolph Freiherr von Knigge)

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #6 am: 27 Feb 2013, 15:49:07 »
Ich bin ja auch eher ein Freund von: Klar, es darf viel Böses und Finsteres geben, aber lieber nicht in Form einer explizit bösen Macht (wie dem Namenlosen oder den Erzdämonen oder auch Borbarad bei DSA). Lieber Kulte, die vielleicht eine finstere und grausame Religion praktizieren, aber trotzdem nicht gleich einem Anti-Gott dienen, der die Schöpfung vernichten will. Und während ich durchaus nichts gegen Monster habe, die einfach nur Monster sind, halte ich nichts von "bösen Königreichen" - Kriege im RSP sind für mich dann interessant, wenn sie zwischen Parteien stattfinden, die beide mehr oder weniger nachvollziehbare Interessen verfolgen und bei denen die SC auf der einen wie auf der anderen Seite stehen könnten, ohne dabei einer fundamental bösen Macht zu dienen.

Kurz: Mir sind Settings am liebsten, in denen Menschen (oder andere Vernunftbegabte Wesen) die Quelle des Bösen sind, und nicht irgendeine übergeordnete Macht.

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 570
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #7 am: 27 Feb 2013, 15:52:12 »
Wir werden, glaube ich, eine schöne Bandbreite an Fiesigkeiten haben, gegen die oder gegen deren Diener man vorgehen kann (und soll). Es wird eine Reihe wenig sympathischer Götter und Kulte geben, böse (oder moralisch geforderte) Feen- und Geistwesen, aber auch Weltfeinde auf hohem Niveau. Und natürlich auch den sterblichen Schurken wie dich und mich, den Machtmenschen (-alb, -varg,...), den Despoten, den bösen Zauberer (tm), usw.

Sirra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #8 am: 27 Feb 2013, 15:59:12 »
Danke! Das erfreut und beruhigt.  :)
Höflichkeit sei weder übertrieben noch abgeschmackt.
(Adolph Freiherr von Knigge)

Klangsplitter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Pimp up your RPG
    • Profil anzeigen
    • www.orkpack.de
Re: Das Böse
« Antwort #9 am: 27 Feb 2013, 16:02:49 »
@Rumspielstilziel
wenn es Götter gibt, die eingreifen, stellt sich ja die Frage danach wie sind die.
Da gibt es dann ja mehrere Möglichkeiten. Alle Götter sind Gut. Das böse kommt von den Menschen und die Welt ist das Erziehungslager. Er gibt unterschiedliche Fraktionen unter den Göttern.....und Götter haben Menschliche Züge...wie in der Griechischen Mythologie. Quasi Dallas und Denver Clan im Himmel. Oder es Gibt Götter die das Leben auf dem Planeten mögen  und schützen wollen und Götter die dies aus welchen Gründen auch immer nicht wollen. Ich finde wenn man in einer Welt überzeugende Untote Geister Beschwörungen usw. haben will dann braucht man irgend wie die Manifestation des Bösen. Das heißt aber nicht das das Böse nur von außerhalb kommt. Ich finde als Schurke nur auch übergeordnete verbündete :-) Wäre ja sonst auch unfair...und zu leicht auf der guten Seite zu stehen.

Aber es bleibt dabei ...ist Geschmackssache....ich fand den Hades hat immer wesentlich ungruseliger als den Teufel.
Seh dir doch nur mal die unterschiedlichen Bilder an  ;D

http://de.wikipedia.org/wiki/Hades
http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1366&bih=624&tbm=isch&tbnid=rY6BAJZWh9g8AM:&imgrefurl=http://www.jagdhof.com/de/hotelblog/krampustreffen-in-latsch-2012/teufel/&docid=zJuqjQ0iglnobM&imgurl=http://www.jagdhof.com/de/hotelblog/wp-content/uploads/Teufel.jpg&w=2336&h=3504&ei=QCIuUertJ7KM4gSbmIGwCA&zoom=1&iact=hc&vpx=933&vpy=236&dur=2096&hovh=275&hovw=183&tx=62&ty=295&sig=113296975210131967929&page=1&tbnh=134&tbnw=90&start=0&ndsp=28&ved=1t:429,r:25,s:0,i:229

« Letzte Änderung: 27 Feb 2013, 16:12:55 von Klangsplitter »

Erdbeerpunk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Chairman of Nerd-Korea
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #10 am: 27 Feb 2013, 16:12:33 »
Wird es durch eine Eule manifestiert?

Klangsplitter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Pimp up your RPG
    • Profil anzeigen
    • www.orkpack.de
Re: Das Böse
« Antwort #11 am: 27 Feb 2013, 16:14:44 »
Wird es durch eine Eule manifestiert?
LOL Super!
Aber ich befürchte gleich kommt....Niemand hat vor eine Eule zu Manifestieren :-)

Erdbeerpunk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Chairman of Nerd-Korea
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #12 am: 27 Feb 2013, 16:24:55 »
Niemand hat vor eine Eule zu Manifestieren :-)


Klingt nach einem Zitat von Walter Eulbricht...

Dannimax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
    • Yaquirien.de
Re: Das Böse
« Antwort #13 am: 27 Feb 2013, 16:30:29 »
Und da wir hier nicht in Eulphimismus ausbrechen wollen, hoffen wir einfach mal, dass es auf ganz Lorakis keine Eulen gibt. ;)
"I dont step on toes, LittleJohn, i step on necks" - Chuck Norris

Erdbeerpunk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Chairman of Nerd-Korea
    • Profil anzeigen
Re: Das Böse
« Antwort #14 am: 27 Feb 2013, 16:35:13 »
Wie entteulscht ich da wäre...



Aber Back to Topic.

Eulen sind schlimm und mischen sich in jedes Thema ein. Voll Böse!
(was für eine Überleitung!)